Samstag, 22. Februar 2014

Rezension zu "Hanna und Sebastian" von Thomas Klugkist


Amazon




Titel: Hanna und Sebastian
Autor: Thomas Klugkist
Verlag: C.H. Beck
Seiten: 432
Preis: Gebundene Ausgabe: 19,95
Erschienen: 21.01.2014















Inhalt:

In der Hoffnung, ganz zueinander zu finden, schreiben sich Hanna und Sebastian nach einigen traumhaften Tagen in Rom lange und intensive Briefe. Doch das Leben treibt sie auseinander, und das Schreiben wird zu einem exklusiven Raum, in dem sie ihre Liebe so leidenschaftlich, grenzenlos und wahrheitshungrig leben können wie nirgendwo sonst ? und in dem sie einander die Freiheit schenken, die sie dann immer kompromissloser auch in der Wirklichkeit suchen ...

Meine Meinung:

Hanna und Sebastian verbringen einen wunderschönen gemeinsamen Urlaub in Rom. Nach diesen Urlaub scheint nichts mehr wie es war, sie beginnen sich Briefe, SMS und Emails zu schreiben. Da beide ziemlich weit voneinander entfernt wohnen. Allerdings ist die Frage um eine feste Beziehung bei beiden nie ein Thema.
Dieses Buch wollte ich unbedingt lesen, das Cover fiel mir sofort ins Auge und der Klappentext gab sein Übriges. Ich hielt es kaum aus und wollte endlich mit dem lesen beginnen, die Warterei auf mein Buch zog sich ganz langsam wie ein Kaugummi.

Als ich endlich mit dem lesen beginnen konnte hatte ich an den Schreibstil und den langen Briefen wirklich zu knabbern, es viel mir schwer in die Geschichte hinein zu finden. Allerdings dauerte dies nicht lange an Seite um Seite wurde ich mehr in Hannas und Sebastians Geschichte gezogen und schon bald wollte ich mit den lesen nicht mehr aufhören.

Der Debütroman von Thomas Klugist handelt von einer ganz besonderen Geschichte, einer Geschichte von der tiefgründigen Beziehung zweier Menschen, zweier Menschen die sich lieben und dies in ihren wundervoll geschrieben Briefen wieder geben.

Ein tiefgründiger Roman der einem packt und nicht mehr los lässt auch wenn man die Geschichte aus gelesen hat bleibt sie einen im Kopf. 

Kommentare:

  1. Ist das Buch mehr ein Jugendroman? Weißt Du , wie alt die beiden Protagonisten ungefähr sind? Danke schonmal für die Infos :)

    Liebe Grüße, WortGestalt

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Buch ist kein Jugendbuch, das genaue alter lässt sich schlecht raten, im Buch kommt es nicht vor. Ich habe einen Lesungsmitschnitt des Autors gefunden. Kannst du dir ja mal an hören :-) Bin auf deine Meinung gespannt
    http://www.zehnseiten.de/de/buecher/detail/thomas-klugkist-hanna-und-sebastian-418.html
    Liebe Grüße Line

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link! Das Video klingt wie ein tolles Hörbuch, sehr schön vorgelesen und eine angenehme Stimme! Ich muss das Buch mal im Auge behalten, denn wenn es kein Jugendroman ist, könnte es mal wieder ein Versuch für mich sein, eine Liebesgeschichte anzutesten :) Ich führ mir mal die Leseprobe zu Gemüte. Ob ein Buch etwas für mich ist, kann ich immer nur beim Lesen herausfinden, übers Hören klappt das immer nicht, ich brauch wohl die bedruckten Seiten und die Buchstaben :D

      Löschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.