Samstag, 1. März 2014

Rezension zu "Die niedrigen Himmel" von Anthony Marra


Amazon



Titel: Die niedrigen Himmel
Autor: Anthony Marra
Seiten: 489
Verlag: Suhrkamp Verlag
Preis: Gebundene Ausgabe: 22,95 Euro
Erschienen: 17.02.2014
















Anthony Marras atemberaubender Debütroman erzählt von menschlicher Grausamkeit und davon, was sie aus uns macht. Und von Liebe und Menschlichkeit, die alles überdauern.


Inhalt:

Die achtjährige Hawah muss mit ansehen, wie die Föderalen ihren Vater verschleppen und ihr Haus niederbrennen, in einem kleinen Dorf in Tschetschenien, mitten im Krieg. Auch hinter dem Mädchen sind sie her. Ihr Nachbar, Achmed, rettet sie aus ihrem Versteck und bringt sie zum nächsten Krankenhaus. Dort treffen sie auf die Ärztin Sonja, die Hawah widerwillig aufnimmt. Doch schon bald geht es auch für Sonja nur noch darum, das Leben des Mädchens zu retten. Denn in einer Welt, in der alles zerbrochen ist und Freunde zu Wölfen werden, hilft nur das unbedingte Festhalten an dem, was uns zu Menschen macht: Mitgefühl und Liebe.

Meine Meinung:

Eldár ist ein kleines Dorf in Tschetschenien es herrscht Krieg, hier beginnt die Geschichte von Hawah und Achmed.

Hawahs Vater Dokka  wird von den Föderalen verhaftet und verschleppt, dies geschieht sehr häufig, immer wieder  werden Menschen verhaftet und verschleppt und das ohne ersichtlichen Grund. Die meisten werden nicht zurück kommen, nicht lebendig und auch nicht tot sie sind spurlos verschwunden.
Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre zünden die Föderalen Dokkas Haus an, Dokkas Nachbar und Freund Achmed kann Hawah gerade noch rechtzeitig vor dem Feuer retten, so kommt es das er sich der kleinen Hawah annimmt, er bringt sie in das elf Kilometer entfernte Krankenhaus in der Stadt Woltschansk. Dort angekommen übergibt er Hawah der Chirurgin Sonja, Hawah darf im Krankenhaus bleiben im Gegenzug muss Achmed mit seinen medizinischen Kenntnissen im Krankenhaus arbeiten.
Also beginnt Achmed mit der Arbeit im Krankenhaus er arbeitet so lange das er erst Abends nach Hause kommt. In das Dorf wo schon so viele junge Männer verschleppt wurden. In das Dorf wo auch Ramsan lebt ein ehemaliger Freund von Achmed, was aber keiner weiß Ramsan arbeitet für die Föderalen als Spitzel, als Informant. Ramsan der Verräter.

Von der ersten Seite an ist man mitten in der Geschichte, dieser ergreifende Roman zieht einen Seite um Seite tiefer in die Geschichte rein und lässt einen so leicht nicht mehr los.
Der Schreibstil gefiel mir sehr gut und an keiner stelle wurde es langatmig.  Die Zeitsprünge gefielen mir sehr gut, gerade erst dadurch baut der Autor Spannung auf, nach und nach kann man so die Puzzelteile zum stimmigen ganzen zusammen setzten.

Ein gelungenes Erstlingswerk von Antony Marra, "Die niedrigen Himmel" ist ein beeindruckender und höchst intensiver Roman über die Menschen in einem kriegsgebeutelten Land und darüber, wie wichtig das Leben eines kleinen Mädchens werden kann, wenn alles andere verloren scheint. Wenn ihr jetzt neugierig geworden seit hier geht es zur Leseprobe :-)

An dieser Stelle möchte ich mich auch ganz herzlich bei dem Suhrkamp / Insel Verlag bedanken. Vielen Dank für dieses bewegende Leseexemplar!

Infos zum Autor ( Quelle Amazon ) :

Anthony Marra wurde 1984 in Washington, D. C., geboren. Während seines Studiums zog es ihn zu Studienaufenthalten nach Prag und Sankt Petersburg. Er war unter den ersten ausländischen Touristen, die die Republik Tschetschenien nach dem Krieg besuchten, was so außergewöhnlich war, dass er um drei Interviews für das tschetschenische Fernsehen gebeten wurde. Er erwarb einen MFA am Iowa Writers’ Workshop und war von 2011 bis 2013 Fellow im Wallace-Stegner-Programm der Universität Stanford, wo er u. a. bei Adam Johnson studierte und wo er selbst künftig lehren wird. 2012 erhielt er den Whiting Writers’ Award, der jährlich an Debütautoren mit außerordentlichem Talent vergeben wird – unter den Preisträgern sind Jonathan Franzen und Jeffrey Eugenides.

1 Kommentar:

  1. Hallo, vielen Dank das du mir folgst!
    Möchtest du vielleicht an meiner Blogvorstellung teilnehmen?
    Schau einfach mal vorbei!
    http://takeyourchancehoney.blogspot.de/2014/01/blogvorstellung.html#comment-form

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.