Mittwoch, 7. Mai 2014

Rezension zu "Sehnsucht nach Zimtsternen" von Katrin Koppold

Amazon


Titel: Sehnsucht nach Zimtsternen
Autor: Katrin Koppold
Verlag: Aureolus Verlag
Seiten: 257
Preis: E-Book: Aktionspreis 2,99 Euro
Erschienen: 07.05.2014














“Sind Frösche wirklich die besseren Prinzen?”

Märchen hat Lilly schon immer geliebt, aber nach der Trennung von ihrem Mann scheint es für ihr Leben kein Happy End zu geben. Den Kummer über die Trennung kann sie nur mit einer Unmenge von Schokolade betäuben, die Wohnung muss sie sich mit Frauenheld Jakob teilen und dann meldet sich auch noch Anton bei ihr – der Kerl, der ihr vor über fünfzehn Jahren das Herz gebrochen hat und den sie auf der Hochzeit ihrer Schwester wiedersehen wird. Einziger Lichtblick ist der attraktive Nachbar von gegenüber. Dabei hat Lilly gerade beschlossen, die Finger von Prinzen zu lassen und sich voll und ganz auf die inneren Werte bei Männern zu konzentrieren. Doch was wäre die Liebe, wenn sie sich Vorschriften machen lassen würde?
Romantisch, sommerlich, prickelnd – Ein Buch über die Magie der ersten Liebe, die Macht der Erinnerung und darüber, dass das Leben selbst das Wunderbarste aller Märchen ist.

Zusammenfassung:

Eigentlich dachte Lilly sie könnte nicht glücklicher sein, sie dachte sie hätte mit ihrem Mann den Märchenprinzen gefunden den sie immer suchte. Doch mit einen mal wird sie brutal in die Realität zurück geholt. Ihr angeblicher Märchenprinz verlässt sie für eine andere. Für Lilly bricht in diesem Moment eine Welt zusammen, sie verfliest im Selbstmitleid, lässt sich gehen und liegt nur in ihrem Bett. Schließlich besinnt sie sich und will ihr Leben endlich ändern und in die eigenen Hände nehmen. Aber von Männern hat sie eindeutig die Nase voll. Oder vielleicht auch nicht?

Meine Meinung:

Dies war das erste Buch welches ich von der Autorin Katrin Koppold gelesen habe, bei "Sehnsucht nach Zimtsternen" handelt es sich um den dritten Teil der "Sternschuppenreihe. Der lockere, flüssige und leichte Schreibstil der Autorin sorgt dafür das man sich im nu in der Geschichte wieder findet. Lilly war mir sofort sympatisch ich habe mit ihr gelitten und konnte richtig gut nach vollziehen wie sie sich fühlt. Aber sie rappelt sie ja recht wieder auf und versucht ihr Leben in den Griff zu bekommen. Immer wieder musste ich schmunzeln und gar lachen, die Handlungen an sich sind gefühlvoll beschrieben und nachvollziehbar. Sobald man mit dem lesen beginnt möchte man nicht mehr aufhören man kann sich schwer von Lillys Geschichte trennen. Die ersten beiden teile dieser Reihe werde ich mir mit Sicherheit auch noch besorgen, denn ich brauche ganz schnell Lese Nachschub von dieser sympatischen Autorin.

Das Cover:

Das Cover ist schon ein Hingucker an sich, farbenfroh fällt es einem ins Auge, macht einen neugierig und man möchte unbedingt wissen welche Geschichte sich hinter dem Cover verbirgt. Einfach verzaubert und Märchenhaft schön!

Fazit:

Eine liebenswerte Liebesgeschichte, die romantisch, sommerlich und prickelnd ist. Ein absolutes Lesemuss für alle die gerne einfühlsame Liebesgeschichten lesen! Daher bekommt dieses wundervolle Buch von mir 5 von 5 Sternen. Bitte mehr davon!

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Katrin Koppold für die Bereitstellung des Leseexemplars bedanken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.