Freitag, 6. Juni 2014

Rezension zu "Ein Heiratsantrag für Stella" von Susan Clarks


Amazon




Titel: Ein Heiratsantrag für Stella
Autor: Susan Clarks
Verlag: Bookshouse Verlag
Seiten: 34
Preis: E-Book: 0,99 Euro
Erschienen: 11.07.2013














Klappentext:

Als ihr Freund Stephan nach einem romantischen Abendessen plötzlich mit Stella reden will, glaubt sie sich endlich am Ziel ihrer Träume. Einem Heiratsantrag. Stattdessen erzählt er ihr, dass er für zwei Jahre ins Ausland gehen wird. Enttäuscht gibt Stella ihm zwar den Laufpass, macht sich jedoch sogleich frohen Mutes auf die Suche nach einem neuen Kandidaten. Auf dem Weg dorthin tröstet sie sich ein wenig mit ihrer besten Freundin und erlebt mit ihr sinnliche Momente. Als sie Markus kennenlernt, setzt sie große Hoffnungen in ihn. Nur leider sehen dessen Zukunftspläne anders aus als ihre. Alle Bemühungen scheitern, und Stella sieht einem frustrierenden Geburtstagsfest entgegen ...

Meine Meinung:

Stella freut sich riesig auf den gemeinsamen mit ihren Freund Stephan, als er schließlich auch noch mit Stella reden möchte, denkt sie all ihre Träume werden in Erfüllung gehen. Endlich einen Heiratsantrag. Tja leider kommt alles anders als geplant und Stephan eröffnet ihr das er für 2 Jahre nach Afrika gehen wird. Stella ist geschockt und kann es einfach nicht glauben, schließlich trennt sie sich von ihm. Schließlich lässt sie sich auf ein erotisches Abenteuer mit ihre besten Freundin ein. Bis plötzlich nach Jahren Stephan wieder vor ihr steht.
Diese Kurzgeschichte hat mir richtig gut gefallen, Stella war mir sofort sympatisch und ich konnte mich richtig gut in sie hineinversetzten. Der Schreibstil ist einfach klasse, ich bin förmlich durch die Seiten geflogen und schon war die Geschichte wieder zu Ende. Eine weitere klasse Kurzgeschichte die mir richtig gut gefallen hat, auch dieses mal kommt die Erotik nicht zu kurz, die beschrieben Szenen sind prickelnd und gefühlvoll.

Das Cover:

Also dieses Cover ist absolut heiß, ein wahrer Hingucker. Und wie sollte es anders sein, mir gefällt es richtig gut!

Fazit:

Eine sehr gefühlvoll und  prickelnde Kurzgeschichte. Ideal für zwischendurch, um mal auf andere Gedanken zu kommen und es sich einfach gut gehen zu lassen. Meine Bewertung für dieses kurze aber intensive Lesevergnügen ist ganz klar, 5 von 5 Sternen.

1 Kommentar:

  1. das Cover macht ja direkt "Lust" auf das Buch, deine Rezi liets sich auch super
    ich glaube das Buch zeiht bald auf meinen ereader ein

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.