Montag, 16. Juni 2014

Rezension zu "Verboten Sinnlich" von Leocardia Sommer


Amazon


Titel: Verboten Sinnlich
Autor: Leocardia Sommer
Verlag: Klarant Verlag 
Seiten: 328
Preis: E-Book: 3,99 Euro
Erschienen: 27.04.2014














Klappentext:

Matt Cassidy, ehemaliger Scharfschütze bei den US-Marines, arbeitet bei der Sicherheitsfirma SECURNOW, die den Auftrag erhält, zwei Augenzeugen einer brutalen Hinrichtung zu schützen. Einer der Kronzeugen ist Tammy, was den Auftrag für Matt nicht einfach macht, denn Matt kennt Tammy und es verschlägt ihm erneut die Sprache – genau wie damals ist er sofort wieder von ihr fasziniert: Tammy ist völlig anders als andere Frauen, die er bisher attraktiv fand. Tammy ist definitiv viel zu üppig, zu klein und sie entspricht keinem der gängigen Schönheitsideale. Matts Gedanken machen sich selbstständig, als er ihre Brüste betrachtet. Diese Brüste würden nicht in seine Hände passen. Gott, verdammt, sogar ganz bestimmt nicht, dazu waren sie einfach viel zu … groß. Dieser Gedanke erregt ihn derart, dass er sich zunächst kaum auf seinen Auftrag konzentrieren kann...

Meine Meinung:

Matt Cassidy Mitarbeiter der Sicherheitsfirma SECURNOW und ehemaliger Scharfschütze bei den US-Marines. Er erhält den Auftrag Kronzeugen einer Hinrichtung zu beschützen, eine dieser Zeugen ist Tammy, die Matt von früher kennt. Als er sie wiedersieht herrscht wieder eine Aufgeladene Atmophäre und dennoch ist er vollkommen fasziniert von Tammy und das obwohl sie alles andere ist, als die typischen Frauen die er attraktiv findet. Denn Tammy ist klein und üppig und entspricht somit nicht dem gängigen Schönheitsideal. Doch Matt kann sich kaum auf seinen Auftrag konzentrieren, da er ständig an Tammy denken muss und das erregt ihn sehr...

Ich war so gespannt auf dieses Buch und bin nur durch Zufall darauf aufmerksam geworden. Ich muss zugeben als ich mit dem Lesen anfing, dachte ich mir erst, was ist das denn? Der Beginn des Buches ist alles andere als Realitätsnahe und man fragt sich wo man gelandet ist, denn von einem Thriller ist am Anfang noch nichts zu lesen. Doch wenn man weiter liest nimmt die Geschichte immer mehr formen an und der Leser erhält den versprochenen Thriller mit prickelnder Erotik. Plötzlich findet man sich in einer spannenden Geschichte wieder, die an den Nerven zerrt, gleichzeitig erlebt man die erotische Liebesgeschichte zwischen Tammy und Matt!

Der Schreibstil der Autorin sorgt dafür das man dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen kann, man merkt kaum wie man durch die Seiten fliegt. Die perfekte Mischung aus Thriller und prickelnder Erotik zieht den Leser in den Bann und lässt ihn nicht mehr los.

Das Cover:

Das Cover ist ein heißer Hingucker der prickelnd und erotisch ist, es macht Lust auf mehr! Mir gefällt es richtig gut!

Fazit:

Ein packender Thriller gespickt mit einer ordentlichen Portion Erotik, der den Leser in seinen Bann zieht und nicht mehr los lässt! Daher ist meine Bewertung ganz klar 5 von 5 Sternen!

1 Kommentar:

  1. hahaha.... na jetzt bin ich beruhigt ... ich dachte schon, nur ich nehme den Anfang so wahr ... aber wie ich hier sehe, gings nicht nur mir so ... nach den ersten 50 Seiten macht es dann aber ja die hammerwende und das ist gut so ;)

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.