Mittwoch, 30. Juli 2014

Rezension zu "Traummänner und andere Hirngespinste" von Annika Bühnemann und Anna Fischer

Amazon


Titel: Traummänner und andere Hirngespinste
Autoren: Annika Bühnemann und Anna Fischer
Seiten: 208
Erschienen: 17.07.2014
Preis: E-Book: 2,99 Euro













Klappentext:

Die Mittdreißigerin Marietta begegnet nach einem Unfall endlich dem Mann fürs Leben. Als sich der vermeintliche Traummann mal wieder als absoluter Mistkerl entpuppt, will sie ihn vor die Tür setzen. Doch es stellt sich heraus, dass er nur eine Halluzination ist. Noch dazu eine äußerst nervige, die ohne fremde Hilfe nicht loszubekommen ist. Der Hypnocoach Paul macht ihr in unkonventionellen Therapiestunden klar, dass nur die wahre Liebe sie von ihrem Hirngespinst heilen kann. Aber wie soll man sich auf jemanden einlassen, wenn man bislang nur enttäuscht worden ist und der Liebe abgeschworen hat?

Meine Meinung:

Marietta begegnet nach einem Unfall endlich dem Mann fürs Leben, denkt sie. Als sich ihr Traummann als mieser Mistkerl entpuppt, will sie nichts weiter als ihn vor die Tür zu setzten. Doch schnell stellt sich heraus das er nur eine Halluzination ist, als wäre das nicht schon schlimm genug, ist er nervig und ohne fremde Hilfe bekommt Marietta ihn nicht los. Hypnocoach Paul stellt klar das sie diese Halluzination das nur die wahre Liebe ihr helfen kann dieses Hirngespinst los zu werden. Da Marietta bisher aber nur enttäuscht wurde hat sie der Liebe abgeschworen, wie also soll sie ihren Traummann finden?

Mir gefiel die Story um Marietta richtig gut. Sie lässt sich leicht und flüssig lesen und ist somit perfekt für zwischendurch! Aber dennoch hat mir das Gewisse etwas gefehlt, irgendwie wollte der Funke nicht richtig überspringen, ich hatte einfach mehr erwartet.
Aber das soll jetzt nicht heißen das mir die Story gar nicht gefallen hat. Sie hat mir gut gefallen und ist halt leicht und frisch, eben der perfekte Roman an heißen Sommertagen.

Das Cover:

Das Cover finde ich richtig schön und es gefällt mir richtig gut.

Fazit:

Mit "Traummänner und andere Hirngespinste" ist den Autorinnen ein locker leichter und erfrischender Sommerroman gelungen. Daher gibt es von mir 4 von 5 Sternen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.