Sonntag, 10. August 2014

Rezension zu "Die Achse meiner Welt" von Dani Atkins

Amazon

Titel: Die Achse meiner Welt
Autor: Dani Atkins
Verlag: Droemer Knaur
Seiten: 320
Preis: Taschenbuch: 9,99 Euro
Erschienen: 01.08.2014













Klappentext:

Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das, was zuvor geschah? Lassen Sie sich von einer Liebesgeschichte verwirren, die mit nichts vergleichbar ist.

Meine Meinung:

Rachels Leben scheint perfekt, sie ist jung, beliebt und glücklich verliebt in Matt und  in wenigen Wochen wird sie ihr Traumstudium beginnen. Doch dann geschieht ein beim fröhlichen Zusammensein mit ihrer Clique ein tragischer Unfall der ihr alles nimmt. Nicht nur das sie durch eine schreckliche Narbe mitten im Gesicht entstellt ist, nein sie verliert ihren besten Freund Jimmy. Dieser Verlust reißt ihr Herz förmlich in zwei, nie wird sie über diesen schrecklichen Verlust hinweg kommen.

Einige Jahre später gerät ihr Leben erneut aus den Fugen. Als sie nach einen schlimmen Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben so wie sie es sich immer gewünscht hat. Sie hat ihren Traumjob, ist immer noch mit Matt zusammen und ihr bester Freund Jimmy lebt! Scheinbar ist der tragische Unfall von damals nie passiert.

Doch wie kann das sein? Was ist geschehen? Wie reagiert Rachel in ihrem neuen Leben, mit dem wissen was damals geschah?

Wow, ich bin wirklich immer noch total begeistert von diesem Buch. Selten hat mich ein Buch mehr berührt. Dieses Buch zeigt das Schicksal einer jungen Frau, die eine zweite Chance bekommt, eine zweite Chance für ein neues Leben und eine neue Liebe! Der Schreibstil der Autorin sorgt dafür das man nur so durch die Seiten fliegt, sie schreibt gefühlvoll und emotional. Während des Lesen bekam ich immer wieder eine Gänsehaut, das völlig unerwartete Ende hat mir die Tränen in die Augen getrieben.

Kurz gesagt ein bewegendes und wirklich emotionales Buch welches auch nach dem auslesen noch lange im Kopf bleibt! Ich bin mir sicher das es nicht lange dauern wird bis ich dieses wundervolle Buch noch einmal lesen werde!



Das Cover:

Das Cover sieht einfach wunderschön verträumt aus. Die tollen Farben sind genausten aufeinander abgestimmt und wirken herrlich verträumt.


Mein Lieblingszitat:

'Weil ich dich verloren hatte.Weil du mir das Leben gerettet hast und dabei selbst ums Leben gekommen bist. Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie mich das fertiggemacht hat. Du glaubst nicht, wie sehr du mir gefehlt hast' (S.155)

Fazit:

Mit "Die Achse meiner Welt" ist der Autorin ein berührender und bewegender Roman gelungen der seinen Leser zeigt welche Wendungen das Leben für jeden von uns bereit hält! Dieses Meisterwerk bekommt daher von mir ganz klar, 5 von 5 Sternen! Bitte mehr davon!!!

1 Kommentar:

  1. Das Buch wollte ich unbedingt bei WLD gewinnen, naja. Hat nicht geklappt. Jetzt steht es schon seit längerem auf meiner WuLi :)
    Schöne Rezension!

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.