Dienstag, 26. August 2014

Rezension zu "Die Herrscher von Dhaleth - Der Feueropal" von Priska Lo Cascio

Amazon


Titel: Die Herrscher von Dhaleth - Der Feueropal
Autor: Priska Lo Cascio
Verlag: Thienemann - Esslinger
Seiten: 416
Preis: Gebundene Ausgabe: 14,99 Euro
Erschienen: 13.08.2014












Klappentext:

Vier übernatürliche Völker, vier gewöhnliche Menschen und ein Krieg, der alles zu zerstören droht. Vier einen perfekten Kreis bildende Steine, doch der Feueropal ist verschwunden - und damit die Einheit der vier Völker Dhaleths gebrochen! Nur vier Auserwählte aus der Menschenwelt sind eventuell in der Lage, Dhaleth vor der Zerstörung zu retten. Für die vier ist es nicht leicht, sich in dieser völlig fremden Welt und zwischen den Dhalethern mit deren übernatürlichen Kräften zurechtzufinden - trotzdem begeben sie sich auf eine Suche voller Hindernisse und Abenteuer. Können sie Dhaleth und damit auch die Welt der Menschen retten?

Der erste Satz:

Reglos stand Kalip vor der Wand aus weißen Granit im Hauptsaal des Turms des Wissens und starrte auf die Inschrift, die vor Jahrtausenden hier eingemeißelt worden war.


Meine Meinung:

Vier übernatürliche Völker und vier gewöhnliche Menschen,  dazu ein Krieg der alles zu zerstören droht, dies ist die atemberaubende Mischung in diesen Mitreißenden Buch!

Vier Steine bilden einen perfekten Kreis, doch ein Stein ist verschwunden, der Feueropal, doch damit nicht genug mit seinen verschwinden, ist die Einheit der vier Völker gebrochen, jeder Verdächtigt den anderen an dem Verschwinden des Feueropal schuld zu sein. Einzig 4 Auserwählte aus der Menschenwelt können den Krieg noch verhindert und Dhaleth retten.

Eine Abenteuerreiche, spannende und gefährliche Reise beginnt! Wird es ihnen gelingen Dhaleth wirklich zu retten? Macht euch bereit für ein sagenhaftes Fantasy Abenteuer!

Ich war wirklich gespannt auf dieses Buch. ich lese sehr gerne Fantasy Bücher und konnte es kaum erwarten mit dem Lesen zu beginnen! Man beginnt mit dem Lesen und ist sofort mitten im Geschehen dies gefiel mir sehr gut. Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse, es gelingt ihr den Leser innerhalb weniger Zeilen an das Buch zu binden! Locker und flüssig liest sich dieses Buch, so das man es nicht mehr aus der Hand legen möchte. Ich konnte einfach nicht mit dem Lesen aufhören ich musste unbedingt wissen wie es weiter geht!

Die Charaktere sind durchweg authentisch und sympatisch, so das man geradezu mit ihnen fiebert. Kurz gesagt ein atemberaubender Fantasy Roman der auch nach dem auslesen im Kopf bleibt!


Das Cover:

Das Cover wirkt auf mich einfach wunderschön. Gleichzeitig wirkt es aber auch geheimnisvoll und mysteriös.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei dem Thienemann - Esslinger Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken!!!


Mein Lieblingszitat:

Am Anfang war das Feuer. Dann Erde, Wasser und Luft. Vier Elemente, vier Länder, vier Volker - eine Welt. Hüter des Wassers, Beschützer der Menschen.Bewahrt die Einheit, ihr Völker von Dhaleth. Nur so kann die Welt bestehen.....


Fazit:

Mit "Die Herrscher von Dhaleth - Der Feueropal" ist der Autorin ein mitreißender und packender Fantasy Roman gelungen der seinen Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt! Ich bin immer noch ganz begeistert. Daher klare 5 von 5 Sternen.

1 Kommentar:

  1. Hallihallo,
    Ich hab dich für den Liebster Award nominiert und würde mich total freuen, wenn du mitmachen würdest. http://cent4urthoughts.blogspot.co.at/2014/08/liebster-award-nomination.html

    Xoxo, Lari

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.