Donnerstag, 7. August 2014

Rezension zu "Träume der Finsternis" von Annika Dick

Amazon


Titel: Träume der Finsternis
Autor: Annika Dick
Verlag: Im.press
Seiten: ca. 197
Preis: E-Book: 3,99
Erschienen: 07.08.2014















Klappentext:

Dagny und Dhelia sind wie Sommer und Winter, Tag und Nacht, Verstand und Gefühl. Niemand würde auf den ersten Blick vermuten, dass die beiden 17-Jährigen Zwillingsschwestern sind, und doch sind sie so unzertrennlich und einander zugehörig wie die Elemente, die sie verkörpern: Licht und Schatten. Erst als Dhelia dem undurchsichtigen Mo begegnet und ihm langsam zu vertrauen beginnt, zerbricht das gute Verhältnis zwischen den beiden Schwestern. Denn Mo ist ein Dämon, ein Traumwandler, noch dunkler als Dhelia selbst, und Dagny traut ihm nicht über den Weg. Schon gar nicht, seit sie von der Prophezeiung weiß…

Meine Meinung:

Dagny und Dhelia sind Zwillinge, doch sie könnten unterschiedlicher nicht sein, sie sind wie Sommer und Winter wie Tag und Nacht. Jeder der sie ansieht würde nie denken das die beiden wirklich Zwillingsschwestern sind, dennoch sind sie unzertrennlich, genauso wie die Elemente, die sie verkörpern, Licht und Schatten. Als Dhelia den charismatischen aber gleichzeitig auch undurchsichtigen Mo kennen lernt und langsam beginnt ihm zu vertrauen, zerbricht das überaus gute Verhältnis der beiden Schwestern. Denn Mo ist ein Dämon, ein Traumwandler, der noch dunkler ist als Dhelia, Dagny traut Mo nicht und kann nicht verstehen was ihre Schwester mit ihm will. Dagny versucht immer wieder Dhelia zu warnen, doch dies hat leider keinen Erfolg, sie weiß nicht mehr was sie tun soll, da sie nun auch noch von der Prophezeiung weiß, macht es ihr nicht leichter! Eine gefährliche Prophezeiung, die nur eines voraus sagt, den Tod einer der beiden Schwestern...........

Ich war sehr gespannt auf diese tolle Geschichte, da mir der Klappentext so gut gefiel konnte ich es kaum erwarten endlich in die Geschichte um Dagny und Dhelia abzutauchen. Nach weniger Seiten war ich in den Bann der Geschichte gezogen und konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen, innerhalb eines Tages habe ich die Geschichte der beiden Schwestern verschlungen.

Dagny und Dhelia sind sehr unterschiedliche Schwestern, doch ich muss wirklich sagen Dhelia finde ich sympatischer, durch ihre ruhige und zurückhaltende Art hatte sie mich sofort in ihren Bann gezogen. Dagny ist fröhlich und immer in Bewegung, auf Dauer wäre sie mir zu Anstrengend, aber dennoch habe ich auch sie in mein Herz geschlossen. Man merkt schnell das die beiden nichts trennen kann und das sie immer zusammen halten. Deshalb ist Dagny auch alles andere als begeistert das sich Dhelia so gut mit Mo versteht....

Ich bin noch immer ganz begeistert von dieser grandiosen Fantasy Geschichte, der flüssige Schreibstil der Autorin sorgt dafür das man nur so durch die Seiten fliegt, innerhalb weniger Seiten ist man schon im Bann der Geschichte. Die Charaktere begeistern auf ihre ganz eigene Art. Da das Ende der Geschichte nicht föllig abgeschlossen ist, hoffe ich das es noch eine Fortsetzung geben wird!

Das Cover:

Das Cover ist einfach nur ein Traum. Ich habe es gesehen und war sofort komplett verliebt in dieses wunderschöne und gleichzeitig geheimnisvolle Cover!

Fazit:

Mit "Träume der Finsternis" ist der Autorin eine Fantasy Geschichte gelungen, die jedes Leserherz höher schlagen lässt! Meine Bewertung ist daher klar, 5 von 5 Sternen für "Träume der Finsternis"! Ganz klar absolute Leseempfehlung!

Kommentare:

  1. ich lese es auch gerade und bin gespannt :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das Buch subbt noch, aber nach deiner begeisterten Rezi muss ich es unbedingt bald lesen! :-)

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt interessant und das Cover ist wirklich ganz toll. Werde das Buch auf meine Wunschliste setzen. :-)

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.