Sonntag, 21. September 2014

Rezension zu "Dangerous Girls" von Abigail Haas

Amazon



Titel: Dangerous Girls
Autor: Abigail Haas
Verlag: cbt
Seiten: 400
Preis: Taschenbuch: 8,99 Euro - E-Book: 7,99 Euro
Erschienen: 11.08.2014


















Klappentext:

Wenn das Paradies zum Albtraum wird!

In Aruba, in der Karibik, will Anna eigentlich nur eins: mit ihrem Freund Tate, ihrer besten Freundin Elise und ein paar anderen Freunden den Spring Break feiern. Doch der Trip ins vermeintliche Paradies entpuppt sich als der reinste Albtraum. Elise wird brutal ermordet und Anna als Hauptverdächtige verhaftet. Eingesperrt in einem fremden Land, kämpft sie um ihre Freiheit. Doch niemand will ihr glauben. Als schließlich die Wahrheit ans Licht kommt, ist diese noch viel schockierender als erwartet.

Ein packender Thriller über Liebe, Freundschaft und Eifersucht!!!!!


Der erste Satz:

Shots! Shots! Shots! - grölen wir und schlagen mit den Handflächen auf die schmierige Tischplatte.





Meine Meinung:

Ich war wirklich gespannt auf dieses Buch, ich habe inständig gehofft das es mich wirklich begeistern wird, und ich hatte recht dieses Buch ist der Wahnsinn!
Und eines vorweg, wer solche Freunde hat, der braucht keine Feinde mehr, einfach unfassbar!

Anna wollte mit ihren Freunden nur ein paar ausgelassene Ferientage verbringen und den Spring Break feiern. Der ausgelassene Trip ins Paradies endet für Anna in der Hölle. Annas beste Freundin Elise wird brutal ermordet, ziemlich schnell ist Anna die Hauptverdächtigte.
Eingesperrt im Gefängnis und verlassen von allen ihren Freunden beginnt für Anna der Kampf um ihr Leben und ihre Freiheit! Doch niemand glaubt ihr nicht ein Mensch ist noch auf ihrer Seite, doch dann kommt alles ganz anders!


Selten habe ich so einen spannenden Jugendthriller gelesen. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite schafft es die Autorin den Leser an die Seiten zu fesseln. Der Schreibstil ist flüssig und fließend, bereits nach wenigen Zeilen ist man schon in den Bann der Geschichte gezogen.

Erzählt wird die Geschichte immer aus der Sicht von Anna, doch in verschiedenen Zeiten. Einmal vor dem Mord, einmal danach, einmal während der Verhandlung immer wieder wechseln die Zeiten. Das gefiel mir richtig gut denn so hat man einen guten über die Gefühle der Charaktere, besonders natürlich über die von Anna.

Die Charaktere sind authentisch beschrieben, und man kann sich gut in sie hineinversetzten.

Am Anfang denkt man noch es handelt sich um eine ganz normal Clique doch schon bald sieht man das anders. Gerade als es zu dem schrecklichen Verdacht gegen Anna kommt, merkt man schnell wie sich die Freundschaften ändern. Man merkt recht schnell wie sich alle gegen Anna stellen um ihre eigene Haut zu retten. Und ehrlich gesagt wer solche Freunde hat der braucht wirklich keine Feinde mehr.

Kurz gesagt dieser Thriller hat mir atemberaubende und packende Lesemomente beschert, Gänsehaut ist dabei garantiert! Bitte mehr davon.

Das Cover:

Das Cover wirkt auf den ersten Blick, friedlich ja fast sogar sommerlich leicht, doch beim zweiten Blick fällt einem sofort die in Sand geformte Handschelle auf. Ein wirklich schönes Cover, das mir richtig gut gefällt und super zur Story passt!


Zitat:

"Manchmal spüre ich, wie in meiner Brust ein lauter Schrei aufsteigt, ich stelle mir vor, wie ich meinen Stuhl zurückstoße und laut losbrülle, bis mir die Lungen wehtun und sich alle nach mir umsehen."

"Einen Augenblick lang sage ich nichts, sondern Blicke nur auf die dunklen Schatten der Wellen. Die Worte sind da, irgendwo in meinem Kopf, doch ich kann mich nicht dazu durchringen sie auszusprechen."

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei dem cbt Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplars bedanken!


Fazit:

Mit "Dangerous Girls" ist der Autorin ein spannungsgeladenes Debüt gelungen welches mich nicht mehr los gelassen hat! Dieser Thriller hat es wirklich in sich!! Wer gerne atemberaubende Thriller liest die vor Spannung nur so strotzen der muss dieses Buch gelesen haben! Von mit bekommt dieser packende Thriller 5 von 5 Sternen.
Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Buch der Autorin.





Kommentare:

  1. Hallo,

    die sehr schöne Rezi.
    Das Buch kannte ich noch gar nicht, habe es gleich mal auf meine Wunschliste gepackt.

    http://buecherstuff.blogspot.de/

    Deine neue Leserin Dinchen :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, von dem Buch hab ich ja noch gar nichts gehört! Das muss ich mir merken, ich lese ganz gerne Jugendthriller, wenn sie gut geschrieben sind.

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.