Dienstag, 30. September 2014

Rezension zu "Das Jahr der Schatten" von Hannah Richell

Amazon



Titel: Das Jahr der Schatten
Autor: Hannah Richell
Verlag: Diana Verlag
Seiten: 496
Preis: Gebundene Ausgabe: 19,99  / E-Book: 15,99 Euro
Erschienen: 15.09.2014
















Klappentext:



Als Lila ein verfallenes Cottage im englischen Peak District erbt, scheint dies ihre Rettung zu sein. Ihr Leben und ihre Ehe stecken in der Krise, und so entschließt sie sich zu einer Auszeit an dem idyllischen Ort am See. Sie genießt die Einsamkeit, bis sie beunruhigende Spuren der früheren Bewohner entdeckt, die auf einen überstürzten Aufbruch hindeuten. Ein mysteriöser Brief lässt ein Unglück erahnen. Welches Geheimnis bergen die Mauern des Hauses, und welche Bedeutung hat es für Lilas Leben?


Eine bewegende Geschichte über Liebe, Freundschaft und Verrat


Der erste Satz:

Es sind die winzigen Details, die ihr auffallen: das feuchte, mit Butterblumen übersäte Gras unter den Füßen.




Meine Meinung:

Im Jahr 1980 entdecken fünf Studienfreunde ein verlassenes Cottage im englischen Peak District. Sie entschließen sich, kurzerhand eine Auszeit einzulegen und das Leben in den Cottage zu genießen. Als sich schließlich eine weitere Person dieser Gruppe anschließt ändert sich plötzlich alles, die Gruppe droht auseinander zu brechen und steuert geradewegs  auf eine Katastrophe zu.
30 Jahre später erbt Lila das verfallene Cottage, das sie gerade in einer Krise steckt nutzt sie diese Chance und zieht kurzer Hand in das Cottage. Beim aufräumen findet sie einen geheimnisvollen Brief, auch scheint es so zu sein als haben die Bewohner das Cottage fluchtartig verlassen.....


Ich war wirklich sehr gespannt auf dieses Buch, nun kann ich sagen ich wurde nicht enttäuscht. Diese Geschichte hat mir wahnsinnig gut gefallen!

Der Schreibstil ist einfach klasse man fliegt förmlich über die Seiten und kann sich den Bann des Buches nur schwer entziehen! Das besondere an diesem Buch sind die zwei wechselnden Erzählstränge, so bekommt ein wirklich gutes Bild.

Ein wundervoller Roman über die Liebe, die Freundschaft und Verrat diese Mischung macht dieses Buch zu etwas ganz besonderen man kann und möchte gar nicht mehr mit dem lesen aufhören.

Kurz gesagt dieses Buch hat mir spannende und fesselnde Lesemomente geschenkt und vollkommen überzeugt.
Ganz klare und uneingeschränkte Leseempfehlung von mir.


Das Cover:

Das Cover sieht einfach wunderschön verträumt aus. Da kann man nicht anders als ins schwärmen zu geraten! Das darauf zu sehend Cottage zieht einen sofort in den Bann.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei dem Diana Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplars bedanken!

Fazit:

Mit "Das Jahr der Schatten" ist der Autorin ein packender Roman gelungen der den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt. Ein Roman über die Liebe, die Freundschaft und den Verrat spannend und mitreißend erzählt. Dieses Buch bekommt von mir volle 5 Sterne!



1 Kommentar:

  1. Hallihallo ♥

    Schöner Blog und tolle Rezi! Ich bleib als Leser da ☼

    Der erste Satz ist ziemlich schön, da bekommt man schon richtig Lust aufs Lesen! Und auch mit dem Cover hast du recht! Es ist echt schön.

    Viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥
    walkingaboutrainbows.blogspot.com

    P.S. Würde mich über einen kurzen Gegenbesuch freuen :)

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.