Mittwoch, 8. Oktober 2014

Rezension zu "Beautiful Disaster" von Jamie McGuire

Amazon





Titel: Beautiful Disaster
Autor: Jamie McGuire
Verlag: Piper
Seiten: 480
Preis: Taschenbuch: 9,99 / E-Book: 8,99 Euro
Erschienen: 16.04.2014

















Klappentext:

Als sie Travis zum ersten Mal in die Augen blickt, ist nichts mehr wie zuvor. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will: ein stadtbekannter Womanizer, arrogant, unverschämt – aber leider auch unverschämt sexy. Doch dann lässt Abby sich auf eine verhängnisvolle Wette mit ihm ein und gerät in ein gefährliches Spiel voller Hingabe und Leidenschaft, das sie bis an ihre Grenzen treibt…



Der erste Satz:

Alles in dem Raum schrie mir entgegen, das ich dort nicht hingehörte.




Meine Meinung:

Als Abby Travis zum ersten Mal in die Augen sieht ist nichts mehr wie es einmal war. Ob sie will oder nicht sie fühlt sich magisch von ihm angezogen, sie muss ihre komplette Willenskraft aufbringen um bei ihm nicht schwach zu werden. Denn Travis ist genau das was Abby nicht will, er ist ein Womanizer, total arrogant und einfach nur unverschämt. doch leider ist er auch so wahnsinnig sexy! Abby lässt sich auf eine Wette ein und verliert diese, mit dieser verloren Wette beginnt zwischen den beiden ein Spiel voller Hingabe und Leidenschaft welches beide bis an ihre Grezen treibt.

Ich muss ja wirklich sagen das ich wirklich richtig gespannt auf dieses Buch war, die Meinungen gehen ja sehr auseinander, die einen lieben es und die anderen hassen es. Tja, ich muss sagen ich LIEBE dieses Buch!!! Ich bin immer noch so begeistert! Ich weiß gar nicht warum ich so lange gezögert habe es zu lesen. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse, locker und flüssig, zieht sie den Leser in die Geschichte.
Die Charaktere sind authentisch und liebevoll beschrieben. Abby ist auf den ersten Blick ein schüchternes und ruhiges Mädchen, doch da täuscht man sich gewaltig. Denn in Wirklichkeit ist sie wahnsinnig stark und würde für den Menschen den sie wirklich liebt alles tun.

Nun zu Travis, bei ihm meint man es mit dem typischen Bad Boy zu tun hat, doch in Wahrheit ist das nur eine Maske die Travis hat um sich und seine Gefühle zu schützen.

Diese Geschichte konnte mich wirklich begeistern, auch die Idee an sich ist etwas ganz anderes und ich habe selten eine so mitreißende Geschichte gelesen.

Kurz gesagt dieses Buch hat mir sehr emotionale und mitreißende Lesemomente beschert und ich habe mich wahnsinnig gut unterhalten gefühlt.

Diesen New Adult Roman empfehle ich daher uneingeschränkt.


Das Cover:

Das Cover wirkt auf mich sehr verträumt, die Farben und natürlich der Schmetterling harmonieren hervorragend. Mir gefällt einfach richtig gut und es ist ein wahrer Hingucker.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei dem Piper Verlag für die Bereitstellung des Buches bedanken!!


Zitat: 

Ein paar schwerer schwarzer Stiefel trat vor mich und lenkte meine Aufmerksamkeit Richtung Boden. Dann wanderte mein Blick an ihnen hinauf. Blutbefleckte Jeans, deutlich herausgearbeitete Bauchmuskeln, eine nackte, tätowierte, schweißüberströmte Brust und schließlich ein Paar warmer, brauner Augen.

Hier gehts zur Leseprobe *Klick*

Fazit:

Mit "Beautiful Disaster" ist der Autorin ein wahres Meisterwerk der Gefühle gelungen welches mich vollkommen überzeugen konnte! Gefühlvoll und Emotional hat dieses Buch mich an die Seiten gefesselt. Daher bekommt dieses Buch von mir volle 5 Sterne!
Schon jetzt freue ich mich riesig auf den zweiten Teil und kann es kaum erwarten mit dem lesen zu beginnen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.