Sonntag, 12. Oktober 2014

Rezension zu "Wings of Silence - Lia und Coel 1" von Aubrey Cardigan


Amazon




Titel: Wings of Silence - Lia und Coel 1
Autor: Aubrey Cardigan
Verlag: Oldigor
Seiten: 344
Preis: Taschenbuch: 13,90 / E-Book: 3,99 Euro
Erschienen: 12.06.2014
















Klappentext:

Die 17-jährige Lia Raven ist seit einem Flugzeugabsturz blind und stumm. Als ihre indianischen Großeltern beschließen, dass sie nach Wales zu ihren unbekannten Großeltern mütterlicherseits ziehen muss, bricht für sie eine Welt zusammen. Welche Rolle spielt der mysteriöse 18-jährige Coel, dessen Berührungen Licht in ihre dunkle Welt bringen? Und wieso wird sie das Gefühl nicht los, dass es keine Haut war, die sie spürte, als sich seine Finger zum ersten Mal um ihre schlossen? Sondern Federn? Als die strenge keltische Großmutter Ida alles daran setzt, Lia von Coel fernzuhalten, begreift Lia, dass sie kämpfen muss. Um Coel und um das Recht auf ihre Träume, die untrennbar verbunden sind mit einem uralten Geheimnis.




Der erste Satz:

Das Zwitschern der Vögel war verstummt, als ahnten sie, dass etwas Ungeheuerliches geschehen würde.





Meine Meinung:

Ich war zu beginn einfach nur fasziniert von dem Cover, ich musste dieses Buch einfach lesen.

Die 17 jährige Lia ist nach einen schweren Flugzeugabsturz stumm und blind. Als ihr indianischen Großeltern beschließen sie müsse zu ihren anderen Großeltern nach Wales ziehen, da bricht für sie ein Welt zusammen. Sie versucht alles um nicht nach Wales zu müssen, doch leider vergeblich. Was hat das alles zu bedeuten? Und was ist mit Coel? Durch seine Berührungen kann sie wieder sehen, was hat es damit auf sich?

Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten im geschehen.  Der Schreibstil der Autorin ist so wundervoll, so das man innerhalb weniger Zeilen in den Bann der Geschichte gezogen ist. Auch die Story an sich, ist etwas komplett neues, nie habe ich etwas ähnliches gelesen. Das hat mir wahnsinnig gut gefallen, endlich mal eine neue unverbrauchte Idee, eine Idee, eine Geschichte die mich vollkommen überzeugen konnten.

Die Charaktere sind liebevoll und authentisch beschrieben.
Lia muss man einfach in sein Herz schließen, sie ist so unglaublich stark und hat so einen schlimmen Unfall überlebt. Das macht sie zu meiner persönlichen Heldin.

Coel, mochte ich gleich zu beginn, er bringt frischen Wind in Lias triste Welt. Und ist einfach ein toller Charakter,

Kurz gesagt ich habe diese Geschichte verschlungen und habe mich wirklich wahnsinnig gut unterhalten gefühlt! Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt, besonderes Fantasy Fans kommen bei diesem Buch voll auf ihre Kosten!!!!




Das Cover:

Das Cover ist so traumhaft schön das mir fast die Worte fehlen. Traumhaft, wundervoll eines meiner absoluten Highlights.


Zitat:

Sanft wie ein Schmetterling landete etwas an meiner Fingerspitze. Wie eine Feder, wirklich

Fazit:

Mir "Wings of Silence" ist der Autorin ein sagenhafter Auftakt einer neuen Reihe gelungen, der mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln konnte und mich vollkommen überzeugen konnte.
Die grandiose Buch bekommt daher von mir 5 Sterne.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.