Freitag, 21. November 2014

Blogtour zu "Die Rose von Suez" von Kim Henry - Tag 7 - Lieblingszitate



Ihr lieben, 
heute macht unsere Blogtour zu "Die Rose von Suez" von Kim Henry bei mit halt.
Wir hatten schon einige tolle Beiträge, wie die Buchvorstellung, die Charaktere sowie auch das Cover wurde ausgiebig besprochen.

Ich habe heute die große Freude euch unsere Lieblingszitate vorzustellen :-)
Was hierbei natürlich der Vorteil ist, so habt ihr die Möglichkeit das Buch noch besser kennen zulernen. 



Hier sind unsere / meine Lieblingszitate:



"Malak! Er rief hinter ihr her, doch sie verschloss ihre Ohren. Niemals mehr wollte sie den Namen hören, den sie aus seinen Mund zu lieben gelernt hatte."


"Stille und das leise Winseln des Windes, der den Wüstensand aufstieben ließ, sodass immer wieder feinste Körnchen über den Theodoliten rieselten."


"Ich gehöre dir nicht, Scheich Djamal! Ich werde dir niemals gehören! Ganz gleich, wieviele Sonnenaufgänge du an die Küste zauberst. Ich gehöre dir nicht!"



"Streifen aus Licht fielen durch die rosenberankten Gitter, die die Seitenwände des Pavilons bildeten, und meißelten die Linien seines Körpers für ihren Blicke heraus."



"Er ist ein Kind der Wüste, erzogen in dem Wissen, dass sein Wort Gesetz ist, seine Wünsche bereits Realität, noch ehe er sie ausgesprochen hat."


"Jemand packte sie, griff in den Stoff im Nacken ihres Kleides, zerrte an ihr, sodass sie den Boden unter den Füßen verlor. Sie schrie."



Das sind meine gesammelten Lieblingszitate, ich hoffe sie gefallen euch und bringen euch das Buch ein wenig näher.
Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen, dazu müsst ihr mir nur eine kleine Frage als Kommentar beantworten :-)



Das Gewinnspiel:


Ihr habt die Möglichkeit bei mir ein, auf Wunsch signiertes Print Exemplar von "Die Rose von Suez" zu gewinnen.

Dazu beantwortet mir bitte folgende Frage. Welches ist euer Lieblingszitat? Und warum? Hinterlasst mit dazu einfach einen Kommentar und schon landet ihr mit in den Lostopf. Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch ganz viel Glück!!!!





Teilnahmebedingungen: 


Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten
Das Gewinnspiel endet am 26.11, 23:59 Uhr
Teilnahme und Versand nur innerhalb Deutschland möglich!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Haftung bei Verlust durch den Postweg.

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    schöne Zitate, die alle zu Herzen gehen.

    Danke dafür..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Ein Buch muss die Axt für das gefrorene Meer in uns sein.

    Franz Kafka

    Das Zitat drückt in einem Satz aus, was ich immer wieder predige, Bücher müssen mich beleben, ich erwärmen, mich berauschen!

    Eine schöne Tour habt ihr gehabt, Danke für die Einblicke!

    LG Katja K.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    ah google frisst wieder meine Beiträge.
    Wen der also zweimal auftaucht löschen bitte
    Also hier gefällt mir am besten
    "Ich gehöre dir nicht, Scheich Djamal! Ich werde dir niemals gehören! Ganz gleich, wieviele Sonnenaufgänge du an die Küste zauberst. Ich gehöre dir nicht!"
    Es sagt alles aus und zeigt auch die Gegensätze auf.
    Mein Liebling ist von Zsofia Deacon aus im Hier und Damals

    Erinnerungen sind wie Perlen.
    Jedes Ereignis, das uns wiederfährt, jeder Satz, jeder Blick, jedes Lächeln und jede Träne formt eine dieser Perlen.
    Sie sehen unterschiedlich aus, tragen verschiedene Farben und Formen und doch haben sie eines gemeinsam. Sie reihen sich dicht an dicht auf eben diesem Band auf, welches uns unser ganzes Leben lang begleitet.
    Obwohl jeder Mensch seine eigene Kette besitzt, teilen wir uns Erinnerungs-Schmuckstücke und verflechten somit die einzelnen Stränge zu netzähnlichen Gebilden.

    Ich finde es so schön und es ist so richtig und die Kette so bunt ich liebe es.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    tolle Blogtour bis jetzt, bin begeistert! :D

    "So etwas wie moralische oder unmoralische Bücher gibt es nicht. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben. Weiter nichts."

    - Oscar Wilde

    Ich mag dieses Zitat einfach da es für micht einfach zutrifft und das auf den Punkt genau.

    Benny.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    mein Lieblingszitat aus der Rose ist folgendes:"Für einen Augenblick war es, als stünden seine Füße auf einer Wanderdüne, so sehr schwankte der Boden. Sie war schön wie ein Engel.
    Ich mag diese Stelle besonders, weil mich bildhafte Sprache sehr stark anspricht. Außerdem ist das Bild, das hierbei in meinem Kopf entsteht lustig und romantisch zugleich. Ehrlich, wer findet die >Liebe auf den ersten Blick< nicht faszinierend.
    "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar" aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry.
    Liebe Grüße
    Caro
    caromondstern@gmail.com

    AntwortenLöschen
  6. Sonjas Bücherecke21. November 2014 um 13:34

    Hallo,

    eine wunderbare Blogtour und so viele schöne Zitate.
    Mir gefällt am besten:
    "Stille und das leise Winseln des Windes, der den Wüstensand aufstieben ließ, sodass immer wieder feinste Körnchen über den Theodoliten rieselten.

    Ein supertolles Buch.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    mein Lieblingszitat ist

    Für einen Augenblick war es, als stünden seine Füße auf einer Wanderdüne, so sehr schwankte der Boden.
    Sie war schön wie ein Engel.
    Augen von der Farbe des Khalish.

    Der erste Kontakt der beiden und man schmilzt dahin.

    Liebe Grüße Monika

    monika-brunner.1@gmx.at

    AntwortenLöschen
  8. Der Weg ist das Ziel von Konfuzius
    Ich finde das Zitat einfach super schön und wahr :)
    Lg lara

    AntwortenLöschen
  9. Hallo mir gefällt


    »„Malak bedeutet Engel, Miss Fairchild.“ Unbewusst griff sie sich an die Haare, spielte mit einer Strähne, die sich aus der Frisur gelöst hatte. Harib nickte. „Ja, Miss. Auch im Glauben der Beduinen sind die Engel so schön, dass es den Augen wehtut, sie anzusehen.Und sie sind vom Himmel gesandt, um die Botschaft zu verkünden, dass die Welt sich ändert. Ob zum Guten oder zum Bösen, das werden wir immer erst hinterher erfahren

    Einfach himmlisch

    Liebe Grüße Susi B.

    susi.4755@gmx.at

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    mein Lieblingszitat ist von Mark Twain:
    "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden."
    Für mich bedeutet es, dass man jedem Tag mit Hoffnung und Neugier begegnen sollte, und diese positive Einstellung gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Gabi

    niobe14[at]web.de


    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen. :)

    Sehr schöne Zitate hast du da ausgesucht.

    Eines meiner LIeblingszitate stammt nicht aus einem Buch, sondern von Rory Gilmore aus "Gilmore Girls":

    "Ich lebe in zwei Welten: Die eine ist die Welt der Bücher. Ich war Bewohnerin Faulkner's Yoknapatawpha County, jagte den weißen Wal an Bord der Pequod, kämpfte an der Seite Napoleons, fuhr auf dem Floss mit Huckk und Jim, dachte mir Absurditäten mit Ignatius J. Reyllie aus, warf mich vor den Zug mit Anna Karenina, und wanderte durch Swanns Welt.
    Es ist eine beglückende Welt, aber meine zweite ist dieser jedoch weit überlegen. Diese Welt wird von Personen bevölkert die zwar nicht so exzentrisch, dafür aber umso wirklicher sind. Menschen aus Fleisch und Blut, voller Liebe, Wärme, sie sind mir Inspiration für alles."

    Sie transportiert dabei wunderbar dieses Gefühl, sich in einem Buch zu verlieren. :) *hach*

    LG, Insi

    AntwortenLöschen
  12. Eines meiner Lieblingszitate ist von Jane Austen:

    "Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens nichts dringender braucht als eine Frau."

    es ist der Anfang aus meinem Lieblingsbuch "Stolz & Vorurteil"

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.