Dienstag, 25. November 2014

Rezension zu "Die Seele des Ozeans" von Britta Strauss

Amazon




Titel: Die Seele des Ozeans
Autor: Britta Strauss
Verlag: Drachenmond Verlag
Seiten: 384
Preis: Taschenbuch: 14,90 Euro
Erschienen: 01.10.2013


( Bild Quelle: Drachenmond Verlag / Amazon )












Klappentext:

"Geschichten aus den Tiefen der nordischen See erzählen von einer todkranken Schriftstellerin, die sich an die einsame Küste Nordirlands zurückzieht. Von einem geheimnisvollen Fremden mit dem Blut des Meeres in den Adern, der dazu bestimmt ist, für die Liebe das größte aller Opfer zu bringen. Sie erzählen die Geschichte eines weißen Narwals, und die einer Liebe, so tief wie der Ozean." Dieser Klappentext steht auf dem Buch, das Kjell von seiner sterbenden Mutter geschenkt bekommt. Es ist ihr Vermächtnis. Ihr letztes Geschenk an ihn. Kjell flüchtet sich in die Welt des Buches, und beginnt bald zu spüren, wie Fiktion und Wirklichkeit verschmelzen. Die fantastischen Fäden des Romans verweben sich mit seinem Leben, Kapitel für Kapitel erkennt er, wer er wirklich ist und wie sehr das unglaubliche Mysterium, das sich ihm langsam zwischen den Zeilen offenbart, sein Leben verändern wird. Das Meer verbirgt viele Geheimnisse, aber das Größte lebt in ihm selbst.


Der erste Satz:

Kjell fand in dieser Nacht keine Ruhe.




Meine Meinung:

Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, denn es war bereits mein zweites der Autorin. Nachdem ich so begeistert von "Hunter`s Moon" war musste ich unbedingt mehr von ihr lesen. Und nun kann ich sagen auch dieses Werk hat mir wahnsinnig gut gefallen!

Der Schreibstil der Autorin ist einfach grandios. Man beginnt mit dem lesen und taucht sofort in die Geschichte ein. Locker und flüssig erzählt sie die Geschichte und schafft so eine regelrechte sog Wirkung auf den Leser.

Die Charaktere sind authentisch beschrieben, so kann man sich sehr gut in sie hineinversetzten. Jeder Protagonist in diesem Buch ist auf seine eigene Art und weise etwas ganz besonderes. Man leidet und fiebert richtig mit ihnen. Das hat mir wahnsinnig gut gefallen.

Die Handlung ist durchweg spannend, gefühlvoll und mitreißend. Genau diese Mischung macht dieses Buch zu etwas ganz besonderen. Zu keiner Zeit gab es langatmige Szenen, das Gegenteil war der Fall.

Die Liebesgeschichte der Protagonisten steht im Vordergrund und ist einfach nur herzergreifend! Man leidet förmlich mit den beiden. Zum Schluss musste ich sogar ein paar Tränen vergießen, so sehr berührt dieses Buch das Herz. Bitte mehr davon! Denn dieses Buch lässt wirklich jedes Leserherz höher schlagen!

Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt, aber gerade Leser dieses Genres werden voll auf ihre Kosten kommen!



Das Cover:

Dieses Cover ist ein Traum. Es ist ein absoluter Hingucker und hat natürlich einen Ehrenplatz in meinen Bücherregal.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei dem Drachenmond Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplars bedanken!


Fazit:

Mit "Die Seele des Ozeans" ist der Autorin eine wundervolle Liebeserklärung an das Meer gelungen, hinzu kommt noch eine wirklich berührende Liebesgeschichte, die mir die Tränen in die Augen getrieben hat. Ich bin noch immer begeistert und diese Geschichte wird mir noch lange im Kopf bleiben! Daher bekommt dieses Buch die volle Punktzahl, 5 Sterne!



Kommentare:

  1. Hey Line,
    das Buch steht schon länger auf meine WL. Durch deine Rezi möchte ich es nun sofort davon befreien :D, ich nehm es mir für nächstes Jahr auf jeden Fall vor!.
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu! :)
    Das klingt ja toll! Die Liebe und das Meer :) Das kann nur eine gute Mischung sein. Schaue ich mir auf jeden Fall mal näher an.
    Herzige Grüße
    Sarah von LeseBonbons

    AntwortenLöschen
  3. Ich durfte dieses Buch bereits lesen und war genauso begeistert wie du.
    Ich war richtig traurig als es vorbei war.
    Lieben Gruß
    Monic

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.