Dienstag, 18. November 2014

Rezension zu "Mythos Academy 2 - Frostfluch" von Jennifer Estep

Amazon




Titel: Mythos Academy 2 - Frostfluch
Autor: Jennifer Estep
Verlag: ivi
Seiten: 400
Preis: Taschenbuch: 14,99 / E-Book: 11,99 Euro
Erschienen: 01.08.2014

Leseprobe *klick*












Klappentext:

Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training - dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält …


Der erste Satz:

Logan Quinn wollte mich umbringen.





Meine Meinung:

Gwen ist nur knapp dem Tod entronnen. Anfänglich froh darüber, muss sie sich bald eingestehen das ihr Glück nur von kurzer Dauer ist. Denn seitdem sie Nikes Champion ist scheinen es die Schnitter noch mehr auf die abgesehen zu haben. Wird es ihr auch dieses mal gelingen mit dem Leben davon zu kommen? Oder wird sie ihr Leben im Kampf gegen die Schnitter verlieren?

Nachdem ich den ersten Teil ja quasi verschlungen habe konnte ich es kaum erwarten auch den zweiten Teil dieser völlig neuen Reihe zu lesen. Ich muss sagen dieser zweite Teil hat mir noch besser gefallen als der erste.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse! Locker und flüssig, zieht sie den Leser sofort in den bann der Geschichte. Nach wenigen Seiten ist bereits um den Leser geschehen, so ging es mir persönlich auch, ich konnte und wollte dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen.

Die Charaktere sind authentisch und liebevoll beschrieben, allen voran natürlich Gwen sie ist mir noch sympatischer geworden, ach ich mag einfach ihre unkomplizierte Art. Auch ihre Freundin die Walküre  Daphne finde ich einfach klasse, die beiden passen einfach super zusammen und man versteht gleich warum sie nun beste Freundinnen geworden sind.

Bei Logan hingegen weiß ich noch nicht so Recht was ich denken soll. In einigen Szenen ist er mir sympatisch, dann man er die Sympatie aber gleich wieder wett in dem er sich ständig aufführt wie ein Macho. Da bin ich auf jeden Fall gespannt was wir noch über ihn erfahren werden.

Die Handlung ist größtenteils durchweg spannend. Was mir in diesem Teil aber auch besonders gut gefallen hat war das einige Fragen  die ich nach dem ersten Teil hatte beantwortet bekommt.

Tja was soll ich nun noch sagen? Ich bin begeistert und freue mich nun wahnsinnig auf den dritten Teil dieser tollen Reihe.
Dieses Buch hat mich wahnsinnig gut Unterhalten, ich hatte spannende und mitreißende Lesemomente. Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt, aber besonders Fans der Autorin, aber auch Leser des Fantasy Genres sind mit diesem Buch bestens bedient!


Das Cover:

Wie auch das Cover vom ersten Teil, gefällt mir auch dieses Cover wahnsinnig gut! Es ist ein wahrer Hingucker.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei dem ivi Verlag für die Bereitstellung des Buches bedanken!



Fazit:

Mit "Frostfluch" ist der Autorin eine wirklich spannende und mitreißende Fortsetzung gelungen die mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln konnte und mich somit vollkommen überzeugt hat! Ganz klar das dieses wundervolle Fantasybuch von mir die volle Punktzahl bekommt, 5 Sterne!!!



Kommentare:

  1. Na der erste Satz würde mich schon fesseln :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Bücher der Mythos-Academy habe ich teilweise auch schon auf meinem SuB liegen oder noch auf meiner WuLi. Ich bin auch schon so gespannt wie sie mir gefallen, wenn ich nur endlich mal dazu käme sie zu lesen ;)
    Deine Rezension gefällt mir :)

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.