Donnerstag, 18. Dezember 2014

Rezension zu "Gestohlene Küsse lügen nicht" von Melanie Zollinger


Amazon


Autor: Melanie Zollinger
Seiten: 300
Preis: Taschenbuch: 12,99 / E-Book: 5,99 Euro
Erschienen: 25.11.2014






Klappentext:

Die Ehe der Teilzeitjournalistin und dreifachen Mutter Marlies Frey scheint am Ende: Alle ihre Pläne und Träume für die Zukunft sind nur noch ein Flüstern im Wind. Einen Vertrauten findet sie ausgerechnet in dem attraktiven Kriminalpolizisten Derek Nayiga, der sie an die schlimmste Zeit ihres Lebens erinnert – die Schule. Als sie sich bei dem Versuch, ihre Ehe zu retten, in Derek verliebt, steht ihre Welt endgültig Kopf. Marlies muss entscheiden, ob sie ihrem Herzen folgt oder doch der Stimme der Vernunft …


Der erste Satz:

Fahren ohne Fahrerlaubnis.


Meine Meinung:

Auf dieses Buch war ich wirklich sehr gespannt. Warum? Ich lese wahnsinnig gerne Bücher in dem es um Dreieck Geschichten geht. Und das ist in diesem Buch der Fall ich war wirklich gespannt wie es die Autorin schafft dies umzusetzen. Doch nun kann ich sagen sie hat es geschafft mich völlig mitzureisen und zu überraschen.

Der Schreibstil ist locker, leicht und flüssig. Das macht es wirklich sehr leicht in die Geschichte hineinzutauchen. Ich begann mit dem Lesen und war sofort mitten im Geschehen, man liest die ersten Kapitel weg wie nichts, so kam es das ich nicht mehr mit dem lesen aufhören konnte und somit auch dieses Buch in Rekordzeit ausgelesen habe.

Die Handlung ist durchweg sehr gefühlvoll, spannend und berührend. Ich habe förmlich mit Liz gebangt und gezittert. Zum Teil habe ich mir wirklich gewünscht das sie es schaffen würde ihre Ehe zu retten. Das hätte ich ihr wie auch Jannick wirklich von Herzen gegönnt. Doch manchmal muss man sich einfach eingestehen wenn man sich auseinandergelebt hat. 

Was mir auch noch richtig gut gefallen hat war das die Autorin das Thema Mobbing aufgreift, das ist ja auch heute ein sehr heikles Thema und kommt immer wieder vor, gerät aber leicht in Vergessenheit.

Die Charaktere sind alle durchweg sympatisch und einfach authentisch. Man schließt wirklich jeden einzelnen in sein Herz. *Schwärm* Ich bin noch immer hin und weg.
Tja und eins kann ich euch schon jetzt sagen, ich freue mich wahnsinnig auf weitere Werke dieser sympatischen Autorin.

Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt, aber besonders Leser dieses Genres sind mit diesem Buch bestens bedient! 


Das Cover:

Das Cover fiel mir sofort auf. Es ist ein wirklicher Hingucker und gefällt mir natürlich richtig gut.


Fazit:

Mit "Gestohlene Küsse lügen nicht" ist der Autorin ein berührender und mitreißender Romance Roman gelungen der mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln konnte. Daher bekommt dieses wundervolle Buch von mir die volle Punktzahl, 5 Sterne!


Kommentare:

  1. Hallöchen,

    das Buch ist mir jetzt die letzten Tage schon öfters aufgefallen.
    Danke für die Rezi, jetzt wandert es ganz sicher auf meine Wu-Li.

    Ganz liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
  2. Gugu

    eigentlich darf ich bei Dir auf dem Blog gar nimmer lesen :( so wird ja mein SuB nie kleiner. Denk mal drüber nach *grins*

    LG Danni

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Line,
    Das Buch hatte ich schon neulich bei einem Adventskalender gesehen und mich drauf beworben... Auf jeden Fall wandert es direkt auf meine Wuli *seufz *
    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.