Samstag, 13. Dezember 2014

Rezension zu "Silberwolf" von Petra Schmidt

Amazon




Titel: Silberwolf
Autor: Petra Schmidt
Verlag: Machandel 
Preis: Taschenbuch: 6,90 / E-Book: 1,99 Euro
Erschienen: 11.10.2014








Klappentext:


Wölfe in der Lausitz. Was auf den ersten Blick wie ein Naturschutz-Buch aussieht, entpuppt sich auf den zweiten als spannendes Jugend-Abenteuer und auf den dritten als Fantasy… Jasmin fühlt sich verraten. Ihre Mutter hat sich von ihrem Vater getrennt, ihr den Freund vergrault und sie in die Wälder der Lausitz verschleppt, dorthin, wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen und die Wölfe heulen. Ihre Großmutter ist für das Stadtmädchen auch nicht gerade ein wirklicher Ersatz für Freunde, Handy und Internet. Denn all das gibt es dort nicht. Die einzige Unterhaltung bieten Großmutters altbekannte Gruselgeschichten über den mystischen Silberwolf. Jasmin lebt buchstäblich am Arsch der Welt. Kann es für ein fünfzehnjähriges Mädchen Schlimmeres geben? Kann es! Ein Irrer läuft durch die Wälder und schlachtet wahtllos Waldtiere ab. Und nicht nur Tiere, auch Menschen nimmt er ins Visier. Jetzt hat Jasmin Gelegenheit, ihre Mutter von einer ganz neuen Seite kennenzulernen - und sich selbst.



Der erste Satz:


"Hörst du ihn?", flüsterte meine Oma.



Meine Meinung:


Auf dieses Buch war ich wirklich sehr gespannt, ich bin nur durch einen Zufall auf Facebook darauf aufmerksam geworden. Als ich schließlich die Leserunde dazu entdeckt habe musste ich einfach mitmachen, tja ich hatte Glück und durfte so dieses wundervolle Buch kennen lernen.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach wundervoll locker und flüssig. Dadurch gelingt es ihr den Leser sofort in den Bann des Buches zu ziehen. Ich konnte und wollte das Buch einfach nicht aus der Hand legen so kam es das ich es in Rekordzeit ausgelesen habe.


Die Charaktere sind durchweg authentisch und liebevoll beschrieben. Jeder ist auf seiner Art etwas ganz besonderes.


Die Handlung ist durchweg spannend, geheimnisvoll und einfach mitreißend. Auch die Fantasyelemente gefielen mir richtig gut und runden so dieses wundervolle Buch perfekt ab.

Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt jeden Fantasy Leser.


Das Cover:

Das Cover ist einfach traumhaft schön! Es gefällt mit wahnsinnig gut.



Fazit:


Mit "Silberwolf" ist der Autorin ein spannendes und mitreißendes Fantasyabenteuer gelungen welches mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln konnte! Daher bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl, 5 Sterne!

1 Kommentar:

  1. "Silberwolf" klingt wirklich gut :) Das muss ich mir einmal näher ansehen.

    Gemeinsam mit zwei anderen Bloggerinnen veranstalte ich nächstes Jahr übrigens eine neue Challenge. Es gibt drei Teams: Menschen, magische Wesen und Vampire. Es gibt auch ein paar schöne Preise.

    Hast du vielleicht Lust mitzumachen und dem Team Vampire beizutreten? Du kannst aber natürlich auch ein anderes Team wählen.

    Nähere Infos zur Challenge findest du hier:
    http://hoerbuchecke.blogspot.de/2014/12/bist-du-ein-mensch-ein-vampir-oder-ein.html

    Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn du dabei wärst :)

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.