Donnerstag, 4. Dezember 2014

Rezension zu "X-mas in Texas: Carrie und Yancy - eine erotische Lovestory


Amazon


Autor: Lita Harris
Seiten: 161
Preis: E-Book: Sonderpreis: 0,99 Euro ( nur für kurze Zeit )
Erschienen: 28.11.2014
( Bildquelle: Lita Harris / Amazon )






Klappentext:

»»Hast du das gehört?« Carrie schoss hoch und lauschte mit angehaltenem Atem in die Dunkelheit.
»Da draußen ist nichts«, grummelte Yancy in sein Kissen und versuchte, sie wieder zurück an seine Seite zu ziehen.
Aber Carrie versteifte sich und sagte mit bebender Stimme: »Ich habe eben einen Wolf heulen gehört. Ich schwöre es.«
»Ganz bestimmt nicht. Es gibt seit fast hundert Jahren keine Wölfe mehr in Nord-Texas.«
»Und wenn doch …?«
»Dann beschütze ich dich vor dem großen, bösen Wolf. Und jetzt komm schlafen, Kitten.«
Carrie seufzte und legte sich wieder zurück. »Hier ist alles so anders«, sagte sie mit kleiner Stimme.
»Das will ich doch hoffen.« Und in breitestem Texas-Slang fügte er hinzu: »Sie sind eben nicht mehr in Chicago, Ma’am.«
Nein, das war sie wirklich nicht.

Ein Sommer in Texas mit Folgen? Als die junge Bestseller-Autorin Carrie Harper von ihrem Lektor auf die Bluebonnet-Ranch ins hinterste Texas geschickt wird, damit sie in Ruhe ihren Roman beenden kann, hätte sie am liebsten nicht mal ihre Koffer ausgepackt, sondern auf dem Absatz kehrtgemacht.
Doch dann begegnet sie Yancy Mitchell. Der attraktive Cowboy mit handfestem Südstaatencharme ist Vormann auf der Bluebonnet-Ranch. Er wirbelt Carries Gefühlswelt tüchtig durcheinander und bringt sie dazu, ihr bisheriges Leben gründlich zu überdenken. Und plötzlich ist Carrie mittendrin in einer heißen Cowboy-Romance – bis es Abschied nehmen heißt, von ihrem Cowboy und von Texas.

Inzwischen ist es Winter – in Chicago und auch auf der Bluebonnet-Ranch. Carrie reist durch Kalifornien und macht Werbung für ihr neuestes Buch. Dabei vergeht sie jeden Tag vor Sehnsucht nach ihrem Cowboy. Ein Besuch auf der Ranch zu Thanksgiving soll die Entscheidung bringen, doch dann kommt alles ganz anders und Carrie trifft einen folgenschweren Entschluss …

»X-mas in Texas« erzählt, wie es zwischen Carrie und ihrem Cowboy weitergeht. Außerdem wird es ein Wiedersehen mit den Bewohnern der Bluebonnet-Ranch geben. Aber ist eine gemeinsame Zukunft für Carrie und Yancy möglich, trotz aller Unterschiede, oder war es nicht mehr als nur ein heißer Sommerflirt? Und würde Carrie überhaupt mit dem abgeschiedenen und einfachen Leben auf dem Land zurechtkommen?

Dieser Folgeband ist in sich abgeschlossen. Man muss also nicht zwingend den ersten Band »Kiss me, Cowboy« gelesen haben … …aber es würde einem eine spannende Story entgehen. 


Meine Meinung:

Dies war nun schon das dritte Buch welches ich von der Autorin gelesen habe und ich kann sagen ich bin wieder einmal restlos begeistert. Jedesmal gelingt es ihr mich aufs neue zu überraschen.

Auf dieses Buch allerdings habe ich mich wahnsinnig gefreut denn ich liebe Weihnachten und dann noch ein so tolles Buch in der Vorweihnachtszeit, was will man mehr.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse. Locker und flüssig erzählt sie Carries und Yancys Geschichte und nimmt so den Leser gefangen. Ich konnte und wollte dieses Buch einfach nicht aus den Händen legen.

Die Charaktere sind mir ja schon aus einem anderen Band bekannt und schon damals war ich hin un weg von ihnen. Die beiden Protagonisten sind mir einfach ans Herz gewachsen und ich finde sie wahnsinnig sympatisch.

Die Handlung ist spannend und gefühlvoll aber auch die Erotik kommt nicht zu kurz. Die Erotischen Szenen haben mir Wahnsinnig gut gefallen und sind gefühlvoll und leidenschaftlich beschrieben.

Kurz gesagt ist dieses Buch ein kurzweiliges aber prickelndes und mitreißendes Buch welches mich wunderbar unterhalten hat!

Ganz klare Empfehlung an alle Leser dieses Genres!


Fazit:

Mit "X-mas in Texas" ist der Autorin ein gefühlvoller und leidenschaftlicher Weihnachtlicher Roman gelungen ich mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistern konnte. Bitte mehr davon. Daher bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl, 5 Sterne!!!


Über die spicy lady-Reihe:

Lita Harris verwischt die Grenze zwischen Chick-Lit und Erotic Romance. Ihre Heldinnen wissen, was (und wen) sie wollen und zögern nicht, ihr Ziel zu erreichen. Auf dem Weg dahin gibt es prickelnde, spannende und humorvolle Momente – und obwohl sinnliche und phantasievolle Erotik eine wichtige Rolle spielt, ist ein Happy End nicht auszuschließen.

Über die Autorin:

Lita Harris ist Deutsch-Amerikanerin und die eine Hälfte eines Autorinnen-Teams, das unter anderem Namen bereits mehrere Bücher veröffentlicht hat. Weitere Informationen zur Serie gibt es auf dem Blog der Autorin: spicy-lady.blogspot.com

Kommentare:

  1. Was Du wegliest, der Hammer, da fehlt mir dann doch die Zeit zu :( Wieder eine tolle Rezi :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab frühs ein wenig Zeit und dann Abends meistens ;-) Aber viele Bücher habe ich schon vor längeren gelesen komme aber mit den Rezis schreiben kaum hinterher :-(

    Dankeschön aber für deinen lieben Kommentar :-) Kann dir das Buch nur empfehlen, eine tolle Story :-)

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.