Donnerstag, 31. Juli 2014

Rezension zu "Dark Surrender - Leidenschaft" von Maya Banks


Amazon


Titel: Dark Surrender - Leidenschaft
Autor: Maya Banks
Verlag: Egmont LYX
Seiten: 416
Preis: Taschenbuch: 9,99 Euro
Erschienen: 03.04.2014












Klappentext:

Nach dem Tod ihres Ehemannes ist Josslyn verzweifelt. Ihre Trauer droht, sie zu überwältigen. Um sich abzulenken, besucht sie einen exklusiven Club, der den dunkleren Spielarten der Liebe vorbehalten ist. Nie hätte sie jedoch vermutet, dort den Mann zu treffen, der schon seit langem Quelle ihrer geheimsten Sehnsüchte ist: Dash, den besten Freund ihres verstorbenen Mannes ...

Meine Meinung:

Josslyn verliert ihren Mann viel zu früh, sein Tod und ihre Trauer lassen sie verzweifeln und drohen sie zu überwältigen. Um sich abzulenken und auf andere Gedanken zu kommen, geht sie in einen exklusiven Club, einen Club in den man seine dunklesten Fantasien und heiße Spiele der Liebe ausleben kann. Nie wirklich nie hätte sie sie gedacht in genau diesen Club Dash, den besten Freund ihres verstorbenen Mannes zu treffen.....

Joss war mir sofort richtig sympatisch und ich konnte sie wirklich verstehen. 3 Jahre nach dem Tod ihres Mannes trauert sie noch immer und eines steht für sie fest nie wird sie ihren Mann vergessen, er wird immer einen wichtigen Teil in ihren Herzen haben. So schwer ihr es auch fällt möchte sie dennoch endlich beginnen wieder zu leben, darin unterstützt sie auch Dash, den besten Freund ihres verstorbenen Mannes. So entschließt sich Joss für den Club besuch der ihr Leben verändert wird.

Ich muss gestehen dies war mein erstes Buch der Autorin, dementsprechend hoch waren meine Erwartungen. Aber ich muss sagen dieses Buch gefiel mir wirklich gut!
Der Autorin ist es gelungen einen stilvollen Erotikroman zu schreiben, bei dem aber nicht nur Erotik im Mittelpunkt steht, nein ihr ist es gelungen, eine Lovestory, mit einen Drama und Spannung zu verknüpfen und das hat mir richtig gut gefallen! Auch mit ihren Schreibstil hat sie mich mehr als überzeugt, von der ersten Seite an war ich gefesselt und konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen!! Nun bin ich schon sehr gespannt auf den zweiten Teil und freue mich schon richtig darauf!


Das Cover:

Das Cover wirkt auf den ersten Blick schlicht und elegant, doch wenn man genauer hinsieht sieht man dieses wunderschöne Cover. Welches mir richtig gut gefällt!!

Fazit:

Mit "Dark Surrender - Leidenschaft" ist der Autorin ein Roman gelungen der sehr vielschichtig ist, in "Dark Surrender" dreht sich nicht alles um Erotik, nein, ihr ist es gelungen eine Lovestory, Drama, Spannung und Erotik in diesen Roman geschickt zu vereinen. Das ist das was mir richtig gut gefällt! Daher gibt es für dieses Meisterwerk 5 von 5 Sternen!!!!

Mittwoch, 30. Juli 2014

Rezension zu "Traummänner und andere Hirngespinste" von Annika Bühnemann und Anna Fischer

Amazon


Titel: Traummänner und andere Hirngespinste
Autoren: Annika Bühnemann und Anna Fischer
Seiten: 208
Erschienen: 17.07.2014
Preis: E-Book: 2,99 Euro













Klappentext:

Die Mittdreißigerin Marietta begegnet nach einem Unfall endlich dem Mann fürs Leben. Als sich der vermeintliche Traummann mal wieder als absoluter Mistkerl entpuppt, will sie ihn vor die Tür setzen. Doch es stellt sich heraus, dass er nur eine Halluzination ist. Noch dazu eine äußerst nervige, die ohne fremde Hilfe nicht loszubekommen ist. Der Hypnocoach Paul macht ihr in unkonventionellen Therapiestunden klar, dass nur die wahre Liebe sie von ihrem Hirngespinst heilen kann. Aber wie soll man sich auf jemanden einlassen, wenn man bislang nur enttäuscht worden ist und der Liebe abgeschworen hat?

Meine Meinung:

Marietta begegnet nach einem Unfall endlich dem Mann fürs Leben, denkt sie. Als sich ihr Traummann als mieser Mistkerl entpuppt, will sie nichts weiter als ihn vor die Tür zu setzten. Doch schnell stellt sich heraus das er nur eine Halluzination ist, als wäre das nicht schon schlimm genug, ist er nervig und ohne fremde Hilfe bekommt Marietta ihn nicht los. Hypnocoach Paul stellt klar das sie diese Halluzination das nur die wahre Liebe ihr helfen kann dieses Hirngespinst los zu werden. Da Marietta bisher aber nur enttäuscht wurde hat sie der Liebe abgeschworen, wie also soll sie ihren Traummann finden?

Mir gefiel die Story um Marietta richtig gut. Sie lässt sich leicht und flüssig lesen und ist somit perfekt für zwischendurch! Aber dennoch hat mir das Gewisse etwas gefehlt, irgendwie wollte der Funke nicht richtig überspringen, ich hatte einfach mehr erwartet.
Aber das soll jetzt nicht heißen das mir die Story gar nicht gefallen hat. Sie hat mir gut gefallen und ist halt leicht und frisch, eben der perfekte Roman an heißen Sommertagen.

Das Cover:

Das Cover finde ich richtig schön und es gefällt mir richtig gut.

Fazit:

Mit "Traummänner und andere Hirngespinste" ist den Autorinnen ein locker leichter und erfrischender Sommerroman gelungen. Daher gibt es von mir 4 von 5 Sternen!

Montag, 28. Juli 2014

Blogtour - Tag 1 - zu "Moonwitch - Liebe zwischen Licht und Schatten" von Eva Maria Höreth






Hallo ihr lieben,
heute ist ein ganz besonderer Tag! Denn heute startet die Blogtour zu "Moonwitch - Liebe zwischen Licht und Schatten" von Eva Maria Höreth!
Ich habe die große Ehre diese Tour zu eröffnen!!!

Ich darf euch heute das Buch vorstellen! Soviel möchte ich noch verraten, ich habe es bereits selber gelesen und bin restlos begeistert!
Hier gehts zu meiner *Rezi*



Darum gehts in Monnwitch:


Emily scheint ein ganz normaler Teenager zu sein, aber nur auf den ersten Blick, denn das sie eine Mondhexe ist verrät sie niemanden. Als Mondhexe hat es Emily nicht leicht, ihr wird in einer Prophezeiung gesagt das sich über sie ein dunkle Bedrohung zusammen ballt. Ihre Eltern hüllen sich in Schweigen und sagen kein Ton über die Prophezeiung oder über ihre Magie als Hexe, das ist zu viel für Emily ihr reicht es, denn wenn Emily etwas erreichen will dann schafft sie das auch sie hat endgültig die Nase voll, überstürzt begibt sie sich von einer Gefahr in die nächste. Der einzige der sie versteht ist Finn, zwischen den beiden funkt es gewaltig und beiden spüren die starke Anziehungskraft des anderen. Plötzlich taucht auch noch Jasion auf, was hat er mit allen zu tun? Ist er der Schlüssel des Rätsels um Emilys Prophezeiung? Die Prophezeiung die über zwei sich vereinende Himmelskörper spricht, was ist damit gemeint? Emily weiß nicht mehr weiter, gibt aber dennoch nicht auf!

Emily finde ich einfach klasse, sie ist nicht auf den Kopf gefallen und lässt sich niemals an der Nase herum führen. Sie ist mir sofort richtig sympatisch geworden! Sie sagt was sie denkt und fühlt und lässt sich dabei fast immer von ihren Herzen leiten, meistens jedenfalls. Denn obwohl sie Finn sehr schätzt weiß sie das die Beziehung mit ihm nichts bringt, außer beiden zu schaden, und das ist genau das was Emily nicht will!

Kurz gesagt,
mit "Moonwitch" ist der Autorin ein sagenhafter Auftakt einer Trilogie gelungen, der den Leser fesselt und nicht mehr los lässt! 


Das Gewinnspiel:

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen!



1. signiertes Taschenbuch mit Lesezeichen und Aufkleber

und 

1. E-Book im Wunschformat


Was müsst ihr tun um teilzunehmen:


Findet im Text die markierten Wörter, uns setzt sie in den Lückensatz!
Kleiner Tipp, die Wörter befinden sich in der richtigen Reihenfolge :-)

Lücken-Satz: 
Erst ___ ___ ____ sich ____, kann die _____ _____ _____ und das _____ _____ in _____ ______ erscheinen, während ____ am _______ der _____ _____ steht.




Und nun wünsche ich euch ganz viel Glück!



Teilnahmebedienungen :


Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Bewerbt euch bis zum 03 .08.2014 - 23:59 Uhr
Datenschutz: Adressen werden nach dem Gewinnspiel gelöscht

Keine Haftung für Postversand




Die Tour im Überblick:

28.07.2014 - Hier zu Gast
29.07.2014 - Lovinbooks4ever
30.07.2014 - Miss Roses Bücherwelt
31.07.2014 - Vielleserin
01.08.2014 - Katjas Bücherwelt





Sonntag, 27. Juli 2014

Rezension zu "Fyn - Die Saat der Dunkelheit" von Nadine Kühnemann


Amazon



Titel: Fyn - Die Saat der Dunkelheit
Autor: Nadine Kühnemann
Verlag: Bookshouse
Seiten: 425
Presi: E-Book: 5,99 Euro
Erschienen: 08.04.2014













Klappentext:

Freiheit! Endlich ist es Fyn gelungen, sich von seiner Vergangenheit loszusagen und aus seiner Heimatstadt zu fliehen, in der man ihn für tot hält. Er kann sein Gesicht dort nicht mehr zeigen, denn man lastet ihm einen Mord an. Gemeinsam mit der kessen Menschenfrau Ylenia durchquert er die legendäre Dunkelheit, eine Wand aus schwarzer Magie, die sein Land vom unerforschten Norden trennt. Doch was ihn erwartet, sprengt seine Vorstellungskraft. Fyn muss schmerzlich erfahren, dass er nicht der Einzige ist, der Rachegedanken gegen sein Volk hegt. In einem fremden Land, inmitten eines absonderlichen Volks, absolviert er eine Ausbildung zum Schwarzmagier und mausert sich zur tödlichen Waffe. Gemeinsam mit Ylenia und seinen neuen Verbündeten zieht er aus, Calanien in den Untergang zu stürzen. Als Fyn erkennt, dass er einem folgenschweren Irrtum aufgesessen ist, ist es für eine Umkehr bereits zu spät …

Meine Meinung:

Fyn ist die Flucht aus seiner Heimatstadt gelungen, so konnte er seiner Vergangenheit entfliehen, denn dort halten ihn alle für tot. Dort kann er sich sowieso nicht mehr blicken lassen da ihn ein Mord angehängt wurde. Gemeinsam mit der Menschenfrau Ylenia durchquert er die legendäre "Dunkelheit", diese ist eine Wand aus schwarzer Magie und eine gleichzeitig eine Grenze. Was ihn in dieser "Dunkelheit" erwartet hätte er sich nie vorstellen können. Schnell erkennt Fyn das er nicht der einzige mit Rachegedanken gegen  sein altes Volk, in einem fremden Land bei einen merkwürdigen Volk, absolviert er seine Ausbildung zum schwarzen Magier. Gemeinsam mit Ylenia und einigen Verbündeten zieht in die Schlacht um gnadenlos Rache zu üben. Fyn erkennt einen schweren Irrtum erst als es schon zu spät ist...

Dies ist der zweite und letzte Teil der Fyn Reihe. Da mir bei dem ersten Teil etwas gefehlt hat war ich sehr gespannt auf den zweiten Teil.

Fyn hat nur eines im Kopf, nachdem es ihm gelungen ist zu fliehen sinnt er nur noch auf Rache. Bei einen kleinen Volk absolviert er seine Ausbildung zum Schwarzmagier und lernt so eine tödliche Waffe zu sein. Gemeinsam mit einigen Verbündeten und Ylenia zieht er in die unerbittliche schlacht, damit sein sehnlichster Wunsch der Rache endlich wahr wird.

Dieser Teil hat mir viel besser gefallen als der erste! Der Schreibstil sorgt dafür das man nur so durch die Geschichte fliegt!

Das Cover:

Das Cover schaut ganz nett aus, aber dennoch hätte ich mir für diese Geschichte ein anderes besser passendes Cover gewünscht.

Fazit:

Dies ist der zweite Teil einer zweiteiligen Reihe, alles in allem hat er mir sehr gut gefallen. Daher bekommt er 5 von 5 Sternen.

Rezension zu "Im Land der Nachtschattenvögel" von Katjana May




Titel: Im Land der Nachtschattenvögel
Autor: Katjana May
Verlag: Im.press
Seiten: ca. 301
Preis: E-Book: 3,99 Euro
Erschienen: 08.05.2014















Klappentext:

Es scheint nur ein abgegriffenes Büchlein zu sein, das die Schulbibliothekarin der sechzehnjährigen Julie Winter in die Hand drückt. Dass sich hinter dem dicken Sagenwälzer eine ganz neue Welt verbirgt, entdeckt Julie erst, als es schon zu spät ist – und sie sich mittendrin befindet. In einem Land wie aus einem Märchen, mit einer dunklen Herrscherin an dessen Spitze und einem jungen Jäger an ihrer Seite, der ihr wahrscheinlich nicht nur Gutes will. Doch das Geheimnisvollste an diesem Land sind seine Ureinwohner, die Nachtschattenvögel. Um zurück nach Hause zu finden, muss Julie ihren eigenen Weg gehen, den unheimlichen Vögeln folgen und Zusammenhänge aufdecken, die mehr mit ihrer Vergangenheit zu tun haben, als sie es für möglich hält.…

Meine Meinung:

Die Schulbibliothekarin drückt Julie ein altes abgegriffenes Buch in die Hand. Das sich hinter dem Buch über Sagen und Märchen aber eine ganz neue Welt verbirgt ahnt Julie erst als es schon viel zu spät ist und sie in der neuen Welt landet! In diesem Land ist alles ganz anderes als in ihrer alten Welt, dieses Land ist verzaubert und man könnte meinen Julie wäre direkt in ein Märchenbuch gesprungen, so schön und unfassbar ist diese neue Welt für sie. Dieses verzauberte Land, das eine kaltblütige Herrscherin regiert. Sie war es die dunkle Jäger auf alles und jeden ansetzt, an ihrer Spitze reitet Cass, ein junger Jäger der der Herrscherin nicht nur gutes möchte! Das ist aber noch nicht einmal das schlimmste, am gruseligsten sind die Einwohner dieses magischen Landes, die sogenannten Nachtschattenvögel! Um wieder nach Hause zu gelangen muss Julie ihren vorbestimmten Weg gehen, Geheimnisse aufdecken, ihre Bestimmung finden, und ihre Vergangenheit aufdecken!

Ich bin immer noch so begeistert von diesem Buch, wow, was für eine grandiose Fantasy Geschichte! Selten habe ich eine so mitreißende und fesselnde Geschichte gelesen, eine komplett neue Idee die die Autorin genial umgesetzt hat. Ich komme aus dem schwärmen gar nicht mehr heraus :-)

Ich habe dieses Buch quasi verschlungen, ich konnte und wollte es nicht aus der Hand legen! Die Spannung in dem Buch ist fast mit den Händen zu greifen, immer wieder gelingt es der Autorin den Spannungsbogen durch geschickte Wendungen weiter ansteigen zu lassen, so das man es kaum aushält. Ich hatte mehrfach Gänsehaut beim Lesen, hatte ein paar Tränen in den Augen und bin nun einfach nur glücklich diese tolle Geschichte gelesen zu haben!!!!!

Die Autorin zieht den Leser bereits nach wenigen Seiten vollkommen in den Bann der Geschichte, sie zeigt uns wie schnell sich alles ändern kann und wie schnell die Dinge die uns wichtig im Leben erscheinen in den Hintergrund rücken und andere Dinge an diesen Platz treten.
Wir begleiten Julie auf ihrer abenteuerliche Reise durch ein fremde Welt, wir erleben mit wie sie kämpft um zu erfahren was sie in diese Welt geführt hat!

Das Cover:

Das Cover ist einfach der Wahnsinn, es fiel mir sofort ins Auge und ich musste unbedingt die Geschichte lesen die sich dahinter verbirgt! Ein wunderschönes Cover das perfekt zur Geschichte passt!

Fazit:

Mit "Im Land der Nachtschattenvögel" hat sich die Autorin selbst übertroffen! Eine packende und mitreißende Fantasy Geschichte die den Leser an die Seiten fesselt und nicht mehr los lässt! Dieses Buch hätte 10 Sterne verdient! Aber leider kann ich nur 5 Sterne vergeben, daher bekommt dieses tolle Buch natürlich 5 von 5 Stern!!!! Hut ab, BITTE mehr davon!!!!

Samstag, 26. Juli 2014

Rezension zu "mein geheimnisvoller Liebhaber" von Bärbel Muschiol

Amazon



Titel: Mein geheimnisvoller Liebhaber
Autor: Bärbel Muschiol
Verlag: Klarant
Seiten: ca. 82
Preis: E-Book: 3,99
Erschienen: 15.06.2014















Klappentext:

Soraja spürt an der Bar den Blick eines gutaussehenden Fremden wie einen Kuss, der sie erregt, und erotisches Verlangen in ihr auslöst. Mit Selbstbeherrschung wendet sie sich von dem muskelbepackten Schönling ab, denn sie hat ein Date mit ihrem Ex-Freund Tim, aber Soraja vergnügt sich bereits in Gedanken mit dem Fremden. Die körperliche Anziehungskraft zwischen Soraja und dem geheimnisvollen Fremden ist so stark, dass beide eine wilde und hemmungslose Liebesnacht miteinander verbringen! Zunächst scheint die Begegnung ein bedeutungsloser One-Night-Stand zu sein. Aber als Soraja ihrer besten Freundin Julia bei einer Familienangelegenheit zur Seite steht, geschieht das Unerwartete: Der schöne Fremde ist Julias Bruder aus den USA…

Meine Meinung:

Soraja trifft sich mit ihrem Ex Freund in einer Bar, dennoch spürt sie die intensiven Blicke des gut aussehenden Fremden, diese Blick haben es wirklich in sich denn sich erregen Soraja bis aufs äußere, so das sie es vor Verlangen kaum aushält! Nur unter größter Selbstbeherrschung wendet sie sich von dem gut aussehenden Kerl ab, schließlich hat sie ein Treffen mit Tim, doch in ihren Gedanken vergnügt sie sich bereits mit dem gut aussehenden Fremden! Die Anziehungskraft zwischen Soraja und den Fremden ist so stark, das die beiden schließlich aufgeben und eine wilde und heiße Nacht miteinander verbringen! Beide denken zunächst es handelt sich um einen bedeutungslosen One Night Stand, doch als Soraja ihrer Freundin Julia bei einer Familienangelegenheit zur Seite steht, erfährt sie wer der geheimnisvolle Fremde wirklich ist! Er ist Julias Bruder aus den USA.....

Was für eine tolle Story! Eine wundervolle kurz Geschichte die es in sich hat! Hocherotisch, prickelnd und sinnlich geht es hier zur Sache aber auch eine kleine Prise Dominanz machen dieses Buch zu einen absoluten Lesegenuss!
Der Schreibstil sorgt dafür das der Leser über die Seiten fliegt und das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen mag, da man so fesselt ist von dieser Story!

Das Cover:

Das Cover ist heiß und sinnlich, mir gefällt es richtig gut!

Fazit:

Eine heiße Sommergeschichte die erotischer und sinnlicher nicht sein könnte. Daher ist meine Bewertung klar, 5 von 5 Sternen!

Rezension zu "Glühende Leidenschaft" von Sita Torasi




Titel: Glühende Leidenschaft
Autor: Sita Torasi
Verlag: Klarant
Seiten: ca. 90
Preis: E-Book: 3,99 Euro
Erschienen: 22.06.2014















Klappentext:

Isabella soll für ihren Verlag einen erotischen Liebesroman schreiben, die Abgabe des Exposés rückt immer näher: Ihr fällt partout nichts ein, sie macht sich auf die Suche nach der passenden Inspiration. Als sie im Fitnessstudio den neuen Trainer Sam, mit durchtrainiertem Körper, karamellfarbener Haut und Augen zum Versinken, kennenlernt, ahnt sie noch nicht, wie heftig sie von ihm inspiriert wird. Ihre wildesten Fantasien werden wahr...

Meine Meinung:

Isabella lernt Sam in einen Fitnessstudio kennen, beide verbringen einen heißen und sehr erotischen Abend. Eine Affäre ist ihr gerade recht, denn so bekommt sie den Kopf frei und hofft natürlich auch das sich so ihre Schreibblockade in Luft auflöst! Zu diesem Zeitpunkt ahnt sie noch nicht wie heftig Sam sie inspirieren wird....

Dies ist der zweite Roman von Sita Torasi, mit Glühendes Verlangen hatte mich die Autorin überzeugt, denn dies gefiel mir richtig gut! Glühendes Verlangen ist der erste Teil, mit Glühende Leidenschaft legt die Autorin nach und überzeugt mich wieder!

Beide Teile sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden!
Kurz gesagt prickelnde Erotik, die den Leser sofort in seinen Bann zieht!

Das Cover:

Wie auch schon das Cover vom ersten Teil, gefällt auch dieses Cover mir richtig gut! Man sieht viel Haut dennoch aber nicht alles, so das der Phantasie viel Freiraum bleibt!

Fazit:

Mit "Glühende Leidenschaft" ist der Autorin ein sommerlich leichter Erotik Roman gelungen den ich innerhalb weniger Stunden verschlungen habe! Daher ganz klar 5 von 5 Sternen! Ganz klare Lese empfehlung!

Blogtour Ankündigung zu "Moonwitch" von Eva Maria Höreth

Ihr lieben,
heute habe ich dir große Freude und darf auch wieder eine ganz besondere Blogtour 
ankündigen!


Am 28.07. startet die Blogtour zu Moonwitch von Eva Maria Höreth hier bei mir mit der 
Buchvorstellung!!!!

Natürlich gibt es auch ein tolles Gewinnspiel, bei dem ihr tolle Preise gewinnen könnt!

Wir freuen uns auf euch !!

Freitag, 25. Juli 2014

Rezension zu "Delia Band III - Das smaragdgrüne Feuer" von Mia Bernauer

Amazon



Titel: Band III DELIA - Das smaragdgrüne Feuer
Autor: Mia Bernauer
Verlag: IRIS Line
Seiten: 227
Preis: E-Book: 2,99 Euro
Erschienen: 24.07.2014
















Klappentext:

September …

Delia hat ihre Erinnerungen verloren und lebt ihr gewohntes Leben, bis sie von Leander und seiner Familie zu früh zurückgeholt wird. Cassian wurde aus dem Exil befreit und ist mit weiteren Verschwörern auf der Suche nach ihrer Energie. Auf Befehl der Therion soll Delia in der heilige Stadt Rijon gebracht werden, um sie vor Angriffen zu beschützen. Doch was, wenn die Verschwörer die geheime Stadt der Halbwesen zum Einsturz bringt, um Delia zu finden?
Trotzdem will Delia weiterhin zu einem Halbwesen werden, bis sie den Verschwörern begegnet, die ihrem Vorhaben in die Quere kommen und ihre Zukunft mit Leander für immer zerstören wollen.

Meine Meinung:

Delia hat ihre komplette Erinnerung verloren, unbeschwert lebt sie ihr gewohntes Leben weiter, bis Leander und seine Familie sie plötzlich früher als abgemacht zurückholen müssen. Denn Cassian ist aus dem Exil geflohen und sucht nun mit weiteren Verschwörern nach Delias Energie. Auf den Befehl von den Therion soll Delia unverzüglich in die heilige Stadt Rijon gebracht werden um sie so vor Cassian und seinen Verschwörern beschützt zu werden. Delia ist zunächst wenig begeistert gerade deshalb weil ihr der Abschied mit ihren Eltern nicht gestattet wurde! Zu diesem Zeitpunkt ahnt keiner das die Verschwörer schon lange Delia Beobachten und nur auf die passende Gelegenheit warten um die heilige Stadt der Halbwesen anzugreifen!

Delias Entscheidung hat sich nicht geändert, sie will weiterhin zu einem Halbwesen werden und ihr Leben an Leanders Seite verbringen. Doch wieder einmal kommen ihr die Verschwörer in die Quere, sie haben nur einen Plan, ihre Zukunft mit Leander für immer zu Zerstören....Wird es ihnen gelingen?

Wow, ich bin immer noch ganz begeistert von Delia und ihren Kampf um ihr Leben und ihre Zukunft mit Leander! Die ersten beiden Teile habe ich verschlungen daher konnte ich es kaum erwarten bis endlich der abschließende und letzte Teil der Delia Trilogie erscheint!
Kaum begann ich mit lesen, war ich schon wieder in den Bann der Geschichte gezogen. Wieder einmal kam ich aus dem staunen nicht heraus, denn wieder Überrascht die Autorin mit Wendungen die den Leser den Atem raubt!
Ich habe mit Delia mitgefiebert und mitgezittert, ich hatte eine Gänsehaut beim lesen und konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen! Kurz gesagt dieser letzte Teil ist der grandiose Abschluss einer bewegenden Trilogie!!!!

Die Trilogie im Überblick:

Band I DELIA - Die saphirblauen Augen
Band II DELIA - Das rubinrote Licht 
Band III DELIA - Das smaragdgrüne Feuer

Das Cover:

Diese Cover ist für mich das schönste der gesamten Trilogie. Auf dem ersten Blick habe ich mich in dieses Cover verliebt!!!!

Fazit:

Mit "Delia - Das smaragdgrüne Feuer" ist der Autorin ein grandoser Abschluß der Delia Trilogie  gelungen der den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt! Ein absolutes muss für jeden Fantasy Fan! Meine Bewertung ist daher ganz klar 5 von 5 Sternen!

Donnerstag, 24. Juli 2014

Rezension zu "Teufelsmord" von Tanja Noy

Amazon

Titel: Teufelsmord
Autor: Tanja Noy
Verlag: Mira Taschenbuch
Seiten: 384
Preis: Taschenbuch: 9,99 Euro
Erschienen: 01.07.2014













Klappentext:

"Der Teufel ist auf dem Weg zu Ihnen, Frau Wagner." Über 20 Jahre sind vergangen seit drei grausame Morde in Julia Wagners niedersächsischer Heimat als "Teufelsmorde" Schlagzeilen machten. Doch jetzt taucht eine nach gleichem Muster zugerichtete Leiche auf. Eine Jugendfreundin Julias gesteht die Tat, bevor sie sich das Leben nimmt. Von der Unschuld ihrer Freundin überzeugt, beginnt Julia eigene Nachforschungen in einer verschworenen Dorfgemeinschaft, derer sie nie ein Teil war und die alle und alles von "draußen" als Bedrohung betrachtet. Während ihrer lebensgefährlichen Suche nach Antworten macht sie sich mächtige Feinde und erfährt dabei unfassbare Dinge über ihre eigene Vergangenheit.

Meine Meinung:

Mittlerweile sind über 20 Jahre vergangen als drei grausame Morde in Julias Heimatstadt, bekannt als "Teufelsmorde" Schlagzeilen machten. Doch plötzlich taucht eine weitere brutal zugerichtete Leiche auf, Julias Freundin gesteht die Tat und lenkt die Schuld auf sich, kurz danach begeht sie Selbstmord. Julia ist schockiert und kann nicht glauben das wirklich ihre Freundin diese grausame Tat begangen hat! Julia beginnt auf eigene Faust Nachforschungen an zustellen, was sich als gar nicht so leicht heraus stellt denn die Dorfbewohner sehen alles noch so ungewohnte als Bedrohung an. Julia gerät  bei ihrer Suche mehr und mehr in Lebensgefahr, mit ihrer Schnüffelei macht sie sich mächtige Feinde, gleichzeitig erfährt sie immer mehr unfassbare Dinge über ihre eigene Vergangenheit!

Julia ist eine authentische und sehr sympatische Protagonistin die den Leser sofort in ihren Bann zieht!

Mir gefiel das Buch richtig gut! Zu beginn hatte ich zwar leichte Schwierigkeiten mir die ganzen Namen zu merken, aber nach kurzer Zeit hat man sich auch daran gewöhnt. Der Schreibstil gefiel mir auch richtig gut, durch den Schreibstil fliegt der Leser nur so über die Seiten und kann einfach nicht mit den Lesen aufhören. Es beginnt eine packende und fesselnde Suche nach dem wahren Täter die den Leser einfach mitreißt.  Kurz gesagt ein packender Thriller der einen nicht mehr los lässt!



Unterstützt wurde ich von:



und



Vielen Dank!!!!



Das Cover:

Das Cover wirkt auf mich düster und gefährlich. Aber dennoch spricht mich das Cover richtig an und dadurch gefällt es mir richtig gut!

Fazit:

Mit "Teufelsmord" ist der Autorin ein packender und fesselnder Thriller gelungen der jeden Leser an die Seiten fesselt. Meine Bewertung ist daher klar, 5 von 5 Sternen!

Rezension zu "Moonwitch - Liebe zwischen Licht und Schatten" von Eva Maria Höreth



Titel: Moonwitch - Liebe zwischen Licht und Schatten
Autor: Eva Maria Höreth
Seiten: 370
Preis: Taschenbuch: 10,65 Euro
Erschienen: 17.06.2014












Klappentext:

Auf den ersten Blick ist Emily ein ganz normaler Teenager. Dass sie eine Mondhexe ist, verrät sie nicht mal ihren Freundinnen. Als Mondhexe hat sie es nicht einfach: Eine dunkle Bedrohung ballt sich zusammen, ihre Eltern wollen ihr nicht sagen, was vor sich geht, und als ein alter Zauberer noch eine düstere Prophezeiung ausspricht, ist das Maß voll. Und da ist noch Finn. Finn mit den karamellfarbenen Haaren und den sanften Augen. Zwischen Finn und Emily funkt es ganz gewaltig – auf mehr als eine Art und Weise. Und welche Rolle spielt Jason, der Junge mit dem Motorrad? Der Auftakt zu einem Fantasy-Dreiteiler voller Spannung, Romantik und Magie.

Meine Meinung:

Emily scheint ein ganz normaler Teenager zu sein, aber nur auf den ersten Blick, denn das sie eine Mondhexe ist verrät sie niemanden. Als Mondhexe hat es Emily nicht leicht, ihr wird in einer Prophezeiung gesagt das sich über sie ein dunkle Bedrohung zusammen ballt. Ihre Eltern hüllen sich in Schweigen und sagen kein Ton über die Prophezeiung oder über ihre Magie als Hexe, das ist zu viel für Emily ihr reicht es, sie hat endgültig die Nase voll, überstürzt begibt sie sich von einer Gefahr in die nächste. Der einzige der sie versteht ist Finn, zwischen den beiden funkt es gewaltig und beiden spüren die starke Anziehungskraft des anderen. Plötzlich taucht auch noch Jasion auf, was hat er mit allen zu tun? Ist er der Schlüssel des Rätsels um Emilys Prophezeiung?

Emily finde ich einfach klasse, sie ist nicht auf den Kopf gefallen und lässt sich niemals an der Nase herum führen. Sie ist mir sofort richtig sympatisch geworden! Sie sagt was sie denkt und fühlt und lässt sich dabei fast immer von ihren Herzen leiten, meistens jedenfalls. Denn obwohl sie Finn sehr schätzt weiß sie das die Beziehung mit ihm nichts bringt, außer beiden zu schaden, und das ist genau das was Emily nicht will!

Ach, ich bin immer noch ganz hin und weg. Dieser Auftakt einer Trilogie hat mir wahnsinnig gut gefallen, ich hätte endlos weiter lesen können, doch leider war der erste Teil viel zu schnell vorbei. Das Ende hat einen kleinen Cliffhanger was mich noch neugieriger auf den zweiten Teil macht! Schon jetzt kann ich es kaum erwarten bis er endlich erscheint. Ich hoffe wir Leser müssen nicht allzu lange warten! Kurz gesagt der Autorin ist es gelungen mich von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. Ich konnte das buch kaum aus der Hand legen weil ich unbedingt wissen musste wie es mit Emily weiter geht! Emilys Geschichte hat mich dermaßen an die Seiten gefesselt das  ich dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte, so sehr war ich den Bann der Geschichte!

Das Cover:

Das Cover ist ein wirklicher Hingucker! Es viel mir sofort auf und ich musste sofort wissen welche Geschichte sich dahinter verbirgt! Kurz gesagt ein wunderschönes Cover welches einen ganz besonderen Platz in meinen Bücherregal hat!

Fazit:

Mit "Moonwitch" ist der Autorin ein sagenhafter Auftakt einer Trilogie gelungen, der den Leser fesselt und nicht mehr los lässt! Daher ganz klar 5 von 5 Sterne für "Moonwitch"!!!!

Gewinnspiel - Auslosung zur Blogtour "Wie Flammen auf Eis" von Alexandra Stefanie Höll


Guten Morgen ihr lieben
zunächst möchte ich mich für die rege Teilnahme an der Blogtour bedanken! 

Nun ist es soweit die Gewinner wurden ausgelost!

Herzlichen Glückwunsch!!!!






E-Books:

Benny
Mirjam Thiele-Weiser
Sabine Kupfer
Betty Schmidt
Anja (Druckbuchstaben)
Jasi Ich
Steffi
Sandra
Petra
Nicole
SaBine
Juliane
Sonja Marischen
Jasmin P.
Eien Masquerade


Buch:

Karin
Wildpony
Daniela (shidan)
Tanja V.
Insi
Caro
Querleserin
Jutta
Silke Witt
Fiorella Caravagh


E- Stick mit Buch:
Lienne
Lara Kx

Herzlichen Glückwunsch!

Bitte schickt eure Adresse/ Mailadresse mit Formatwunsch ( je nach Gewinn, E-Stick Gewinner schickt beides) an
devilishbeauty78@gmail.com  (Katja Koesterke)
 Keine Barauszahlung des Gewinns möglich
 Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
 Datenschutz: Adressen werden nach dem Gewinnspiel gelöscht
 Keine Haftung für Postversand


Gewinner haben 1 Woche nach Gewinnbekanntgabe Zeit sich zu melden, ansonsten verfällt der Gewinn.

Rezension zu "Mich kriegt ihr nicht" von Pascale Maret


Amazon




Titel: Mich kriegt ihr nicht
Autor: Pascale Maret
Verlag: Mixtvision
Seiten: 220
Preis: Taschenbuch: 12,90 Euro
Erschienen: 28.07.2014














Klappentext:

Harrison Travis ist 19, als er im Gefängnis sitzt und seine Geschichte aufschreibt: Mit 9 Jahren klaut er das erste mal - eine Pizza, weil er Hunger hat. Von da an nimmt er sich, was er zum Leben braucht, bis er im Jugendgefängnis landet. Als er abhaut beginnt eine abenteuerliche Flucht quer durch die USA, bei der er der Polizei immer wieder entwischt und weltweit zum Medien- und Facebook-Star wird. Doch eine Leidenschaft wird ihm zum Verhängnis: Er klaut Flugzeuge, obwohl er nie eine Flugstunde absolviert hat, und nimmt dafür jedes Risiko in Kauf ...

Nach dem wahren Leben des "Barfuß-Banditen" Colton Harris-Moore erzählt Pascale Maret die abenteuerliche Flucht eines jungen Mannes quer durch die USA. Der "echte" Harrison Travis erlangte durch seine cleveren Tricks Kultstatus, und auch der Romanheld ist eine durch und durch sympathische Figur: Er stiehlt nur, was er zum Leben braucht, ohne Menschen zu bedrohen.

Meine Meinung:

Harrison beginnt mit gerade mal 9 Jahren seine Verbrecher Karriere, er beginnt Essen zu stehlen und das ist erst der Anfang. Mit 19 Jahren sitzt er wegen mehreren Straftaten im Gefängnis und beginnt seine Geschichte aufzuschreiben. Als ihm die Flucht gelingt beginnt eine gefährliche und abenteuerliche Flucht quer durch die USA, doch immer wieder gelingt es ihm der Polizei zu entwischen dadurch gelingt es ihm zu einen wahren Medienstar auf der gesamten Welt zu werden. Plötzlich ist er eine Berühmtheit! Doch dann beginnt er einen folge schweren Fehler, er klaut Flugzeuge und das obwohl er nie einen Flugschein gemacht hat, doch fürs fliegen ist ihm jedes Mittel recht und nimmt jedes Risiko in den Kauf....

Ich bin immer noch ganz begeistert von der abenteuerlichen Geschichte von Harrison. Von der ersten Seite fesselte mich dieses Buch und lies mich nicht mehr los. Wenn man die Geschichte und die Flucht von Harrison miterlebt fühlt man sich als wäre man ein Teil der Geschichte. Ich konnte dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen denn ich musste unbedingt wissen wie es weiter geht! Kurzum ein packendes Abenteuer und eine fesselnde Flucht die alles verändert!

Das Cover:

Das Cover finde ich richtig genial! Es fiel mir sofort auf und ich wollte unbedingt wissen welche Story sich dahinter verbirgt!

Fazit:

Mit "Mich kriegt ihr nicht" ist der Autorin ein packender Roman gelungen der seinen Leser in den Bann zieht und nicht mehr los lässt! Meine Bewertung ist daher klar 5 von 5 Sternen, für ein atemberaubendes Abenteuer das mich als gut Unterhalten hat!!!

Rezension zu "Wenn du mich küsst, dreht die Welt sich langsamer" von Jessica Redmerski


Amazon


Titel: Wenn du mich küsst, dreht die Welt sich langsamer
Autor: Jessica Redmerski
Verlag: Blanvalet
Seiten: 544
Preis: Taschenbuch: 9,99 Euro
Erschienen: 17.06.2014








Klappentext:

Genervt von ihrem Leben und nach einem Streit mit ihrer besten Freundin beschließt die 20-jährige Camryn Bennett, alles hinter sich zu lassen. Sie kauft sich ein Ticket für einen Greyhoundbus. Ziel: möglichst weit weg. Hier, glaubt sie, hat sie genug Zeit und Ruhe, um einen Plan für die Zukunft zu schmieden. Doch mit der Ruhe ist es vorbei, als Andrew Parrish sich auf den Platz neben ihr setzt. Der äußerst attraktive Andrew. Der Andrew, der sich brennend für sie zu interessieren scheint. Und der Andrew, der ihr bald nicht mehr aus dem Sinn geht. Für Camryn beginnt die aufregendste – und leidenschaftlichste – Zeit ihres Lebens …

Meine Meinung:

Camryn musste schon einige schwere Schicksalsschläge hin nehmen, die sie alles andere als gut verkraftet hat, sie ist depressive und hat keine Freude mehr am Leben. Als sie sich auch noch heftig mit ihrer besten Freundin streitet, hat sie endgültig die Nase voll und beschließt einfach abzuhauen. Sie nimmt ihren Rucksack und zieht los ohne zu wissen wohin, nur eines ist wichtig, sie will weg, unbedingt weg. In der Hoffnung genügend Zeit zu haben um sich über ihre Zukunft Gedanken zu machen macht sie sich auf den Weg. Doch dann taucht plötzlich der wahnsinnig gut aussehende Andrew auf, und zack ist es vorbei mit der Ruhe. Gemeinsam machen sie sich auf einen musikalischen Roadtrip mit viel Humor und wahren Gefühlen....
Cam ist zunächst depressive, was daher kommt das sie einige harte Schicksalsschläge einstecken musste! Doch mit der Zeit, in Andrews Nähe taut sie immer mehr auf, so erkennt man was für eine starke Frau Cam wirklich ist!

Diese Geschichte hat mir wahnsinnig gut gefallen. Über 500 Seiten eine geballte Ladung an Gefühlen, Emotionen und Dramen, natürlich darf dabei auch gute Musik nicht fehlen. Die Musikauswahl in diesem Buch hat mir richtig gut gefallen und vor allem passt sie super zur Story, ich kann nur jeden empfehlen sich die Lieder anzuhören.

Der Schreibstil der Autorin sorgt dafür das der Leser innerhalb weniger Seiten in den Bann der Geschichte gezogen wird. Mit seinen über 500 Seiten ist dieses Buch schon ein kleinen Wälzer und man könnte meinen das es hier und da zu Langeweile oder ähnliches kommen könnte, doch weit gefehlt, ich habe mich zu keiner Zeit gelangweilt und dieses Buch in einen Zug durch gelesen!

Falls ihr jetzt neugierig geworden seid, ihr gehts zur *Leseprobe*

Das Cover:

Das Cover zeigt ein verliebtes Pärchen in einer innigen Umarmung und ich finde es passt hervorragend zur Story! Es gefällt mir richtig gut!


An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei dem Blanvalet Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplars bedanken!


Fazit:

Mit "Wenn du mich küsst, dreht die Welt sich langsamer" ist der Autorin ein wundervoller Roman gelungen. Macht euch bereit für einen Roadtrip der besonderen Art, eine Achterbahn der Gefühle beginnt und zieht den Leser in seinen Bann! Daher ganz klar 5 von 5 Sternen und absolute Leseempfehlung!!!

Mittwoch, 23. Juli 2014

Rezension zu "Mit Verzögerung ins Glück" von Sarah Saxx




Amazon


Titel: Mit Verzögerung ins Glück
Autor: Sarah Saxx
Seiten: 230
Preis: E-Book: 0,99 Euro
Erschienen: 18.06.2014














Klappentext:

Sex, Partys und lockere Beziehungen ohne Verpflichtungen bestimmen Isas Leben außerhalb ihres Alltags als Mode- und Lifestyle-Redakteurin. Nach einer weiteren unbefriedigenden Nacht mit einem Unbekannten hat sie genug von ihrem exzessiven Lebensstil. Um herauszufinden, was sie wirklich will, gönnt sie sich ein paar Tage Auszeit in einem Wellnesshotel. Dass ihr dort Sebastian über den Weg läuft und den Kopf verdreht, damit hat sie allerdings nicht gerechnet. Als dann jedoch Sebastians Ex auftaucht, reiht sich ein Missverständnis an das nächste. Isa reist überstürzt ab und begeht dadurch einen großen Fehler. Werden die beiden trotz aller Schwierigkeiten erneut einen Weg zueinander finden? Oder hat Isa die Chance auf ein gemeinsames Glück mit Sebastian nun endgültig verpasst?
Bereits erschienen Auf Umwegen ins Herz – Band 1 der "Auf Umwegen"-Reihe. Beide Teile sind in sich abgeschlossen und können unabhängig von einander gelesen werden.

Meine Meinung:

Isa kennen wir schon aus dem ersten Buch der Autorin, im ersten Teil ging es um Jana und ihre Jugendliebe Julian die sich wieder näher kommen.
In diesem Teil geht es um Janas beste Freundin Isa. Aber keine Sorge beide Teile lassen sich unabhängig voneinander lesen!
Isa leben bestimmen Partys, Sex und lockere Beziehungen ohne Verpflichtungen. Nach einer weitern unbefriedigenden Nacht mit einen fremden hat Isa die Nase voll von ihren Lebensstil. Sie gönnt sich eine kleine Auszeit um sich darüber klar zu werden was sie wirklich will, da scheint das Wellneshotel genau der richtige Ort für zu sein. Das ihr dort Sebastian über den Weg läuft und ihr den Kopf verdreht hätte sie nie gedacht! Als plötzlich noch Sebastians Ex auftaucht kommt es zu einen Missverständnis nach dem anderen. Isa hat genug und reist einfach ab, erst später wird ihr klar welchen Fehler sie gemacht hat. Wird sie Sebastian jemals wieder sehen? Finden die beiden wieder zueinander ? Oder ist nun wirklich alles vorbei und sie hat ihr Glück mit Sebastian aufs Spiel gesetzt?

Wieder ist es der Autorin gelungen mich in ihren Bann zu ziehen. Nachdem ich den ersten Band verschlungen habe, konnte ich es kaum erwarten den zweiten Teil zu lesen.

Isa war mir ja schon durch den ersten Teil sympatisch geworden, dies ging auch in dem zweiten Band weiter. Isa ist eine starke Protagonistin und lässt sich so leicht nicht unterkriegen. Sie sagt ganz klar was sie denkt! Isa und Sebastian sind einfach ein tolles Paar, da kommt man aus dem schwärmen gar nicht mehr heraus.
Wieder gelingt es der Autorin den Leser in den Bann ihrer Geschichten zu ziehen.
Man leidet und fiebert richtig mit und begibt sich auf eine Achterbahn der Gefühle. Der Sog Wirkung kann man sich nicht entziehen man liest und kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Das Cover:

Dieses Cover gefällt mir sogar noch besser als das von ersten Teil! Einfach traumhaft schön *schwärm*

Fazit:

Mit "Mit Verzögerung ins Glück" ist der Autorin ein weiters Meisterwerk gelungen, welches den Leser von der ersten Seite an fesselt und nicht mehr los lässt! Ich hätte noch ewig weiterlesen können doch leider war auch diese Story viel zu schnell zu Ende. Nun warte ich gespannt auf den dritten Teil und kann es bis dahin kaum erwarten! Meine Bewertung ist daher ganz klar 5 von 5 Sternen!

Rezension zu "Liebesschüchtern" von Lili Wilkinson

Amazon

Titel: Liebesschüchtern
Autor: Lili Wilkinson
Verlag: PINK!
Seiten: 300
Preis: Taschenbuch: 9,99 Euro
Erschienen: 01.11.2013










Klappentext:

Penny träumt davon, eine berühmte Journalistin zu werden! Eines Tages entdeckt sie im College zufällig Loveshyforum.com – eine Website für schüchterne Jungs. Einer ihrer Mitschüler hat hier als „PEZZimist“ einen Beitrag gepostet: Er ist bis über beide Ohren verliebt, traut sich aber nicht, es dem Mädchen zu sagen. Penny ist begeistert – endlich hat sie Stoff für einen richtig spannenden Artikel gefunden! Sie ist fest entschlossen, PEZZimist zu fi nden und ihm zu helfen. Während Penny alle potenziellen liebesschüchternen Jungs ihrer Schule interviewt, gerät sie in so manche peinliche Situation. Doch am Ende ist es ein ganz anderer Junge …

Meine Meinung:

Penny hat nur einen Traum, sie möchte unbedingt Journalistin werden. Auf der Suche nach einer richtig großen Story stößt sie schließlich auf einen Artikel in einen Online Forum für schüchterne Jungs. Besonders ein Artikel hat es ihr angetan, indem ein Junge in ein Mädchen verliebt ist aber sich nicht traut es dem Mädchen zu gestehen. Penny ist total begeistert und will unbedingt den Verfasser des Artikels ausfindig machen. Als Penny anfängt die schüchternen Jungs ihrer Schule zu Interviewen gerät sie in so manch peinlich Situation....

Durch den frischen, jugendlichen und flüssigen Schreibstil gelingt es der Autorin den Leser von der ersten Seite an zu fesseln. Man kann sich dem Buch nicht entziehen und kann es nur sehr schwer aus der Hand legen. Ich habe es an einen Tag in einen Zug durch gelesen.
Der Autorin ist mit "Liebesschüchtern" ein spannendes Jugendbuch gelungen welches den Leser mit reißt und nicht mehr los lässt. Der Leser erfährt aber auch viel über Ängste und ihre Auswirkungen, welches ich richtig klasse finde.

Kurz gesagt ein klasse Jugendbuch, welches jeder mal gelesen haben sollte!

Das Cover:

Das Cover fiel mir sofort ins Auge. Es sieht einfach so schön aus, frisch, farbenfroh ach es macht einfach richtig neugierig auf die Story!

Mein Lieblingszitat:

"Du verbringst dein Leben damit, schwer beschäftigt durch die Gegend zu rennen, weil du vertuschen willst, dass du in Wirklichkeit total einsam bist." -S.251

Fazit:

Mit "Liebesschüchtern" ist der Autorin ein mitreißendes Jugendbuch gelungen, welches jeden Leser sofort in den Bann zieht, egal in welchen Alter! Daher bekommt es 5 von 5 Sternen!

Montag, 21. Juli 2014

Rezension zu "Winterlied" von Katjana May

Amazon


Titel: Winterlied
Autor: Katjana May
Verlag: Bookshouse
Seiten: 158
Preis: E-Book: 1,99 Euro
Erschienen: 20.06.2014












Klappentext:

Sie verdienen sich ihren Unterhalt durch Musik, Spiel und Tanz - Wanderer, heimatlos, misstrauisch beäugt. Der junge Tir ist einer von ihnen. Zum Überwintern in einer Burg gezwungen, trifft er dort auf die blinde Ailys, die streng bewacht gehalten wird. Doch nicht nur ihre eigenen Sippen werden ihnen zum Feind - in den Tiefen der Burg werden Legenden lebendig, und schon bald müssen Ailys und Tir nicht nur um ihre Zuneigung kämpfen, sondern auch gegen Geheimnisse, die mit ihnen allen verwoben sind.

Meine Meinung:

Im kältesten Winter lernen wir eine Gauklertruppe kennen, die verzweifelt versucht einen trockenen Ort zum Überwintern zu finden. Da scheint die Burg genau das richtige zu sein, doch leider reagieren die Burgleute alles andere als begeistert, man spürt förmlich den Hass und die Abneigung der Burgleute. Doch auf Grund des starken Winters gewähren sie der Gauklertruppe unterschlupf. In der Burg lebt auch die blinde Ailys, die streng bewacht wird. Ailys und Tir aus der Gauklertruppe verbindet sofort die Liebe zur Musik. Ganz langsam kommen sich die beiden näher und erwecken somit eine längst vergessene Magie, die sich nun ihre Wege durchs Schloss bahnt.

Wow, was für ein wundervolle Geschichte. Der wunderbare Schreibstil zieht einem sofort in den Bann dieser magischen Geschichte. Von der ersten Seite an gelang es ihr mich dadurch an das Buch zu fesseln, somit konnte ich mich nur schwer entziehen und habe es in einem Zug gelesen.

Der Leser wird mit genommen auf eine spannende Fantasy Reise mit ganz großen Gefühlen. Schade finde ich nur das die Geschichte so kurz war, hätte gerne weiter gelesen.

Das Cover:

Das Cover sieht einfach wunderschön aus. Mir gefällt es richtig gut.

Fazit:

Mit "Winterlied" hat die Autorin eine mitreißende Geschichte erschaffen die den Leser innerhalb weniger Seiten vollkommen in seinen Bann zieht. Daher ganz klar 5 von 5 Sternen!

Rezension zu "Wanderer - Sand der Zeit" von Amelie Murmann

Amazon


Titel: Wanderer - Sand der Zeit
Autor: Amelie Murmann
Verlag: Im.press
Seiten: 344
Preis: E-Book: 3,99 Euro
Erschienen: 03.07.2014













Klappentext:

Der Lebenstraum der sechzehnjährigen Emilia lässt sich in zwei Worten zusammenfassen: »Palaestra Viatorum« – die renommierte Internatsschule, in der nur die Besten der Besten aufgenommen werden. Leider hapert es in Emilias sonst perfektem Zeugnis an der Kunstnote, auf die gerade diese Schule ganz besonderen Wert zu legen scheint. Doch dann trifft Emilia ausgerechnet in einer Kunstgalerie auf Max, den stellvertretenden Schulsprecher der Institution, und zwar nachdem er gerade durch ein modernes Gemälde gesprungen ist... Emilia traut ihren Augen nicht. Als sie dann noch Visionen ihrer eigenen Zukunft bekommt, scheint sich plötzlich nicht nur Max, sondern auch die Palaestra für sie zu interessieren – und lädt sie zu einer ungewöhnlichen Aufnahmeprüfung ein.

Meine Meinung:

Emilia hat nur einen einzigen Traum, an der renommierten Internatsschule "Palaestra Viatorum" angenommen zu werden. Leider hat Emilia nur ein Problem, in ihren sonst so perfekten Zeugnis hapert es an der Kunstnote, denn gerade an dieser Internatsschule wird sehr viel wert auf diese Note gelegt. Dann trifft Emilia auf Max dem stellvertretenden Schulsprecher des Internats, und das genau nachdem er durch ein Gemälde gesprungen ist. Emilia ist geschockt und traut ihren Augen nicht. Als sie plötzlich auch von Visionen heimgesucht wird, die ihre eigene Zukunft zeigen. Scheint sich nicht nur Max sondern das komplette Internat für sie zu interessieren. Schließlich bekommt sie eine Einladung zu einer ungewöhnlichen Aufnahmeprüfung......
Emilia möchte unbedingt an der Internatsschule aufgenommen werden, zu diesem Zeitpunkt ahnt sie nicht das an dieser Schule nur Wanderer beherbergt sind. Wandler die durch Bilder springen können um so an einen anderen Ort zu gelangen. Ehe sich Emilia versieht befindet sie sich mitten in einen Abenteuer um Gut und Böse...

Was für eine spannende Geschichte, ich bin noch immer so begeistert. Spannend, humorvoll und absolut mitreißend beginnt dieser erste Teil einer Reihe.
Der Schreibstil überzeugt durch seine Sog Wirkung und der Leser wird innerhalb weniger Seiten in den Bann der Geschichte gezogen.

Die Protagonisten sind authentisch und gleich zu beginn sofort sympatisch. Jeder einzelne Charakter zeichnet sich durch seine ganz eigene Stärken aus.
Kurzum ein wundervolles Fantasy Buch welches mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat und mir sehr angenehme Lesestunden beschwert hat.


Das Cover:

Das Cover sieht einfach klasse aus und ist super gestaltet! Auch Inhaltlich passt es super zur Story und das ist ja leider nicht immer der Fall.

Fazit:

Mit "Wanderer - Sand der Zeit" ist der Autorin ein grandioser Auftakt gelungen. Ein spannendes Jugendbuch, das durch Fantasy, Liebe, und Spannung vollkommen überzeugt. Daher ganz klar  5 von 5 Sternen!

Sonntag, 20. Juli 2014

Rezension zu "Sehnsüchtig Verfallen" von D. C. Odesza




Titel: Sehnsüchtig Verfallen
Autor: D. C. Odesza
Seiten: ca. 230
Preis: E-Book: 2,99 / Sonderaktion zur Zeit für 0,99 Euro
Erschienen: 19.07.2014















Klappentext:

Maron Noir studiert in Marseille und ist seit wenigen Jahren eine erfahrene, begehrte Escortdame einer angesehenen Agentur mit gewissen Vorzügen. Sie ist jung, hübsch und verzaubert die Männer mit nur einem Augenaufschlag. Für gewöhnlich ist sie es, die die Kontrolle behält. Doch an einem Abend trifft sie den neuen Kunden, Gideon Chevalier, der ihren Ruf kennt und versucht sie um den Finger zu wickeln. Allerdings wird Maron während der Machtspielchen alles tun, um nicht die Kontrolle abzugeben. Nur was, wenn es nicht bei einem Mann bleibt und Maron sich ihren Wünschen fügen muss?

Meine Meinung:

Maron arbeitet als Escortdame, dies tut sie um ihr Studium zu finanzieren, sie ist sexy und heiß begehrt bei ihren Kunden. Eines Tages wird sie von Gideon Chevalier gebucht, Maron liebt die Kontrolle bei ihren Kunden, doch dies ändert sich als sie die Chevalier Brüder kennen lernt. Maron muss einfach die Kontrolle haben, denn dadurch versucht sie nichts von sich preis zugeben. Bei den Chevalier Brüdern muss sie allmählich lernen die Kontrolle abzugeben. Als die Chevalier Brüder überraschen für 2 Wochen buchen und sie mit nach Dubai nehmen, erlebt Maron ein erotisches Abenteuer nach dem anderen. Dies geht soweit  bis sie an die Grenzen ihrer Lust und Leidenschaft kommt und immer wieder die Kontrolle abgibt. Dennoch versucht sie alles um nichts von sich preis zugeben, einzig Gideon gewährt sie einige kurze Einblicke in ihre Gefühlswelt.

Maron ist wirklich eine starke Protagonistin die sich so leicht nicht an der Nase herum führen lässt. Für sie ist es sehr schwer die Kontrolle ab zugeben, denn über die Jahre hat sie sich angewöhnt sich so zu schützen. Den tief in ihren Innern ist sie alles andere als die Selbstbewusste Frau für die sie sich immer ausgibt, aber das soll ihr Geheimnis bleiben, da sich nicht mehr vor hat sich verletzten zu lassen.
Wow, was für eine heiße Story, bin immer noch sprachlos. In diesem ersten Teil lernen wir ja auch alle drei Chevalier Brüder besser kennen, und ich muss sagen alle drei haben ihren Reiz, sie sind gut aussehend, ehrlich und verdammt erotisch!

Die erotischen Szenen in diesem Buch sind wirklich gefühlvoll und stilvoll beschrieben. Bisher habe ich noch keinen erotischen Roman gelesen in dem es derart heiß hergeht! Auch die Story ist für mich völlig neu und ich habe noch keine ähnlichen Bücher gelesen.

"Sehnsüchtig Verfallen" ist kein Liebesroman, wer jetzt aber denkt es handelt sich um einen gefühlslosen Erotikroman der liegt hier falsch. Denn die Erotischen Szenen, sind sehr abwechlungsreich und gefühlvoll beschrieben.

Das Cover:

Das Cover sieht einfach klasse aus, richtig heiß und gleichzeitig zum Träumen schön!

Fazit:

Mit "Sehnsüchtig Verfallen" ist der Autorin, ein absoluter heißer Sommerroman gelungen. Heiße Erotik gepaart mit sexy Protagonisten ergeben einen absoluten heißen Lesegenuß! Daher ist meine Bewertung ganz klar 5 von 5 Sternen für dieses heiße Abenteuer!!!!


Kleine Anmerkung:

Da bei diesem Teil einige Leser bemängelt haben das die Autorin nicht auf Verhütung eingeht, wollte ich kurz dazu etwas sagen. 1. der Roman ist fiktive, das heißt er ist frei erfunden und er dient ausschließlich der Unterhaltung! 2. Dieser Roman ist ab 18 Jahren freigegeben, eigentlich bedeutet das für mich das jeder der 18 oder älter ist weiß wie man zu Verhüten hat!

Rezension zu "Fyn - Erben des Lichts" von Nadine Kühnemann



Titel: Fyn - Erben des Lichts
Autor: Nadine Kühnemann
Verlag: Bookshouse
Seiten: 372
Preis: E-Book: 1,99 Euro
Erschienen: 05.09.2013














Klappentext:

Fyns Zukunft ist von Geburt an vorherbestimmt: Als Sohn eines Elitesoldaten absolviert er eine Ausbildung zum Krieger an der königlichen Akademie. Doch der Friede ist trügerisch, denn der junge Alve scheint ohne Magie geboren worden zu sein - ein Makel, der für seine Rasse als inakzeptabel gilt. Man verachtet ihn, bezeichnet ihn als verrückten Sonderling oder feindet ihn sogar offen an. Als ein Krieg über das Land hereinbricht, überschlagen sich die Ereignisse. Der König wird heimtückisch ermordet, und natürlich kann es nur einen Schuldigen geben: Fyn. Niemand glaubt ihm und man verurteilt ihn zum Tod. Ylenia, eine Menschenfrau, in die sich Fyn entgegen aller Gesetze seiner Rasse verliebt hat, befreit ihn aus dem Kerker. Gemeinsam fliehen sie quer durch das Land, doch der in Ungnade gefallene Krieger kann die Qualen, die er erlitten hat, nicht vergessen und sinnt auf Rache ...

Meine Meinung:

Fyn wächst als Findelkind auf. Am Hofe des Königs verbringt er sein Leben, mit dem König als seinen Ziehvater. Als Fyn älter wird merkt er das einfach nicht dazu gehören kann. Dies macht sein Vater  ihn immer wieder bewusst. Hinzu kommt das Fyn nicht nur anders aussieht, er hat auch noch magische Fähigkeiten. Er beherrscht die dunkle Magie. Als das Königreich zusammen bricht, muss er mit ein paar Freunden fliehen, mit der Hilfe seiner Freunde gelangt er an die große "Dunkelheit"

Zu beginn lernen wir Fynn in seiner Kindheit kennen, dort macht sich schon bemerkbar das er keine richtige Kindheit hat. Sein Ziehvater drillt ihn ohne Ende und verlangt immer die besten Leistungen.
Die Story gefiel mir soweit gut, sie konnte mich auch fesseln doch irgendwie hat das gewisse etwas noch gefehlt.

Das Cover:

Das Cover wirkt auf mich sehr düster und dunkel. Ich muss zugeben das es mir weniger gefällt und zu der Story passt es auch nicht wirklich. Da hätte ich mir etwas anderes gewünscht.

Fazit:

Eine gelungene Story mit einem Cliffhanger am Ende. Da dies aber der erste Teil einer Dilogie ist, ist da verständlich. Leider konnte mich die Story um Fyn nicht völlig überzeugen, das gewisse etwas hat leider gefehlt, nun bin ich gespannt wie es im zweiten Teil weiter geht. Daher bekommt Fyns Story 4 von 5 Sternen.

Rezension zu "Max und die wilde 7 - Das schwarze Ass" von Lisa - Marie Dickreiter und Winfried Oelsner

Amazon



Titel: Max und die wilde 7 - Das schwarze Ass
Autor: Lisa - Marie Dickreiter und Winfried Oelsner
Verlag: Oetinger
Seiten: 208
Preis: Gebundene Ausgabe
Erschienen: 21.07.2014














Klappentext:

Ziemlich allerbeste Freunde! Max und seine Meisterdetektive lösen jeden Fall.
Max ist sich sicher, dass er Rekordhalter für die ödesten Sommerferien aller Zeiten wird, als er mit seiner Mutter, einer Altenpflegerin, auf Burg Geroldseck einzieht. Doch das ist, bevor er Vera, Horst und Kilian von Tisch Nr. 7 kennenlernt. Denn die sind viel verrückter und mutiger als die meisten Mitschüler von Max. Gemeinsam haben die vier bald schon eine heiße Spur, wer der geheimnisvolle Dieb ist, der unter den alten Leuten sein Unwesen treibt.

Meine Meinung:

Max hat es nicht leicht, nachdem er gerade erst mit seiner Mutter in ein total langweiliges Seniorenheim gezogen ist, hat er auch in seiner neuen Klasse einen schlechten Start. Hinzu kommt das er wohl die langweiligsten Ferien seines Lebens verbringen muss. Doch plötzlich wird in eine Wohnung eingebrochen und Max stellt erstaunt fest das die berüchtigte "Wilde Sieben" richtig klasse ist, gemeinsam gehen sie auf Spurensuche um den gemeinen Dieb zu überführen...

Dieses Buch habe ich gemeinsam mit meinen großen Sohn Pascal ( 8 Jahre alt ) gelesen. Eines vorweg, ich genauso wie mein großer sind restlos begeistert!! Der Autorin gelingt es sogar Lesemuffel zu begeistern. Ich konnte meinen großen kaum von den Buch weg kriegen da er unbedingt wissen wollte wer für die Diebstähle verantwortlich ist, und natürlich hat ihm die Spurensuche mit Max einen riesen Spaß gemacht.
Kurz gesagt, ein tolles amüsantes und gleichzeitiges spannendes Buch!

Das Cover:

Das Cover gefällt mir richtig gut, auch meinen großen gefiel es richtig gut.

Fazit:

Mit "Max und die wilde sieben - Das schwarze Ass" ist dem Autorenduo ein klasse Kinderbuch gelungen. Amüsant und gleichzeitig so spannend das selbst Lesemuffel an den Seiten kleben und wissen wollen wie es weiter geht! Daher gibt es von uns 5 von 5 Sternen!

Samstag, 19. Juli 2014

Buchvorstellung + Gewinnspiel zu "Mit Verzögerung ins Glück" von Sarah Saxx



Ihr lieben,
 heute habe ich wieder ein ganz besondere Buchvorstellung für euch!

Amazon



Mit Verzögerung ins Glück von Sarah Saxx
Eine humorvolle und romantische Liebesgeschichte die aber auf aufzeigt das die Liebe nicht nur schöne Seiten hat!
Ich habe dieses Buch selbst schon gelesen und bin immer noch hin und weg!

Hier ist der Klappentext:

 Sex, Partys und lockere Beziehungen ohne Verpflichtungen bestimmen Isas Leben außerhalb ihres Alltags als Mode- und Lifestyle-Redakteurin. Nach einer weiteren unbefriedigenden Nacht mit einem Unbekannten hat sie genug von ihrem exzessiven Lebensstil. Um herauszufinden, was sie wirklich will, gönnt sie sich ein paar Tage Auszeit in einem Wellnesshotel. 
Dass ihr dort Sebastian über den Weg läuft und den Kopf verdreht, damit hat sie allerdings nicht gerechnet. 
Als dann jedoch Sebastians Ex auftaucht, reiht sich ein Missverständnis an das nächste. Isa reist überstürzt ab und begeht dadurch einen großen Fehler. 
Werden die beiden trotz aller Schwierigkeiten erneut einen Weg zueinander finden? Oder hat Isa die Chance auf ein gemeinsames Glück mit Sebastian nun endgültig verpasst? 


Doch das war noch lange nicht alles! Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen!


Das Gewinnspiel:

1. Preis:

Zu gewinnen gibt es 1 E-Book im Mobi Format

sowie 


2. bis 5. Preis:

2 Lesezeichen von beiden Büchern der Autorin


Was müsst ihr tun um Teilzunehmen?

Hinterlasst mir einfach einen Kommentar mit eurer Emailadresse, und meldet euch auf der Autoren Internetseite von *Sarah Saxx* für den Newsletter an, schon landet ihr im Lostopf!

Viel Glück!



Teilnahmebedingungen: 
Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Bewerbt euch bis zum 02.08.2014 - 23:59 Uhr
Datenschutz: Email - Adressen werden nach dem Gewinnspiel gelöscht
Auslosung erfolgt bis darauffolgenden Donnerstag!

Gewinner haben 1 Woche nach Gewinnbekanntgabe Zeit sich zu melden, ansonsten verfällt der Gewinn.

Rezension zu "Auf Umwegen ins Herz" von Sarah Saxx

Amazon


Titel: Auf Umwegen ins Herz
Autor: Sarah Saxx
Seiten: 240
Preis: Taschenbuch: 9,90 Euro
Erschienen: 30.10.2013














Klappentext:

Jana fällt aus allen Wolken, als sich ihre heimliche Jugendliebe Julian nach fünfzehn Jahren Funkstille unerwartet bei ihr meldet. Seit damals empfindet sie große Wut auf ihn, da er ihr Vertrauen missbraucht hatte. Und erst vor Kurzem hat ihr Exfreund Georg dafür gesorgt, dass Jana von den Männern endgültig enttäuscht ist. Ob Julian sich eine zweite Chance trotz seines Fehltritts von damals verdient hat? Und wieso taucht plötzlich Georg wieder auf? Wie wird sich Jana entscheiden – Herz oder Kopf?

Eine Geschichte über den Kampf zwischen Vertrauen und Vernunft, über Enttäuschungen und Freundschaft – und über die wahre Liebe.

Meine Meinung:

Jana hatte bisher eher weniger Glück mit der Wahl ihrer Partner, ihr Ex Freund Georg hat sie hintergangen ohne mit der Wimper zu zucken. Klamm heimlich hat er ihr Verschwiegen das er verheiratet ist, als Jana dies durch einen Zufall mitbekommt bricht für sie eine Welt zusammen. Als sich dann nach 15 Jahren unerwartet ihre Jugendliebe Julian meldet, ist sie alles andere als begeistert. Um genau zu sein ist sie immer noch wütent auf ihn, denn er hat ihr Vertrauen schamlos ausgenutzt. Hat Julian es wirklich verdient eine zweite Chance zu bekommen? Was will plötzlich Georg von ihr? Wie soll sie sich entscheiden? Entscheidet ihr Herz oder ihr Kopf?

Jana ist mir sofort sympatisch, das sie Georg in den Wind schießt ist für mich nur natürlich. Welche Frau würde sich nicht gedemütigt und verraten fühlen? Das sie wenig begeistert ist als sich ihre heimliche Jugendliebe Julian schließlich bei ihr meldet ist für mich klar. Noch mehr versteht der Leser diese Gefühle wenn er erfährt was Julian Jana angetan hat. Doch Janas Gefühle für Julian fahren Karussell, auf der einen Seite ist sie immer noch wütend und verletzt auf der anderen Seite kann sie sich seiner Anziehungskraft kaum widersetzten. Wie wird sie sich entscheiden? Gibt sie Julian noch eine Chance?

Wow, was für eine Achterbahn der Gefühle! Der Autorin gelingt es durch ihren flüssigen und einfühlsamen Schreibstil den Leser in den Bann der Geschichte um Jana und Julian zu ziehen. Diese Geschichte ist geprägt von starken Gefühlen, Liebe und Drama. Die Autorin nimmt den Leser mit, in die Gefühlswelt der beiden Protagonisten. Kurz gesagt eine romantische Liebesgeschichte die einen nicht mehr los lässt!

Das Cover:

Das Cover ist einfach ein Hingucker, ich bin ganz hin und weg!

Fazit:

Mit "Auf Umwegen ins Herz" ist der Autorin ein romantische Liebesgeschichte gelungen die dem Leser aufzeigt das die Liebe eben nicht immer einfach ist! Diese Geschichte ist eine Achterbahn der Gefühle die den Leser mitreißt und nicht mehr los lässt! Daher ganz klar 5 von 5 Sternen!

Buchvorstellung + Gewinnspiel zu "Der Raubritter - Die silbernen Sporen - Teil 1" von Nana la Chatte


Ihr lieben,
heute darf ich euch wieder ein ganz besonderes Buch vorstellen.

Amazon


Der Raubritter - Die silbernen Sporen - Teil 1
von
Nana la Chatte


Ich habe dieses Buch selbst gelesen und bin begeistert! Meine Rezi folgt bald.

Darum gehts, hier ist der Klappentext:

Mittelalter. 12. Jahrhundert. Der junge Max Heinrich will ein Ritter werden. Die Lehrjahre auf der Burg sind hart. Doch er hat einen mächtigen Beschützer, denn er ist dazu ausersehen, ein ketzerisches Geheimnis vor der Inquisition zu bewahren. Gemeinsam mit seinem Freund Ottfried besteht er zahlreiche Abenteuer. Kaum haben die jungen Männer sich die Silbernen Knappen-Sporen verdient, müssen sie auch schon kämpfen: Gegen eine üble Bande von schurkischen Rittern, deren Anführer vor ein nächtliches Femegericht gestellt wird. Auch in der Liebe machen sie ihre Erfahrungen. Die deftige und oft gewalttätige Erotik jener Zeit kommt nicht zu kurz. 


Doch damit nicht genug, natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen.

Das Gewinnspiel:


Zu gewinnen gibt es 3 - E-Books im Wunschformat


Was müsst ihr tun um Teilzunehmen?

Das ist ganz einfach hinterlasst mir unter diesem Posting einen Kommentar mit eurer Email Adresse und schon landet ihr im Lostopf :-)
Und nun wünsche ich euch viel Glück!!


Teilnahmebedingungen:


Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Bewerbt euch bis zum 02.08.2014 - 23:59 Uhr
Datenschutz: Email - Adressen werden nach dem Gewinnspiel gelöscht
Auslosung erfolgt bis darauffolgenden Donnerstag!

Gewinner haben 1 Woche nach Gewinnbekanntgabe Zeit sich zu melden, ansonsten verfällt der Gewinn.

Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.