Dienstag, 20. Januar 2015

[Blogtour] BitterSweets - Große Gefühle in kleinen Portionen


© Cover & Books - Buchcoverdesign




Ihr lieben, 
erst einmal herzlich Willkommen zur BitterSweets Große Gefühle in kleinen Portionen Blogtour 
gestern habt ihr schon bei Katja einen tollen Beitrag gesehen, heute macht die Tour bei mir halt.





Einige Infos zu BitterSweet:

BitterSweets ist das brandneue Label  aus dem Carlsen Verlag, doch im Gegensatz zu Im.press gibt es bei BitterSweets ausschließlich Novellen. 
Die E-Books sind zudem noch ziemlich günstig und somit für kleines Geld zu haben.
Wenn das kein Grund ist um reichlich bei BitterSweets zu Shoppen :-)


Wollt ihr nun mehr erfahren? Dann schaut doch mal auf der BitterSweet Homepage oder auf Facebook vorbei.



Ewig und eine Stunde:

Amazon


Klappentext:


Immerbald – Fremdbekannt – Lieblichkühl...

Es ist ihr drittes Jahr in Paris – der Stadt der Liebe, wenn auch nicht für Geneviève. Bis sie eines Tages anfängt Botschaften zu finden. Auf Kaffeebechern, Parkbänken und in den Augen eines jungen Mannes, den sie nie zuvor gesehen hat. Aber der sie zu kennen scheint.


Zitat:

Mit einem Mal, so als könne er spüren, dass ich ihn beobachte, hebt er seinen Blick und sieht mich an.


Fazit:

Diese wunderschöne Geschichte steckt voller Leidenschaft und Gefühl. Doch gleichzeitig handelt sie auch von Misstrauen und der großen Liebe gespickt mit einem Hauch Fantasy
Wunderschön und mitreißend  geschrieben. 
Ein wahres Must Read!!!





Über die Autorin:


© Tabea Hüberli

Die sympatische Mirjam ist die Autorin von Ewig und eine Stunde. Ich habe auch schon ihre anderen Werke gelesen und war jedesmal aufs neue Begeistert. Sie schafft es jedesmal aufs neue mich mitzureißen und zu verzaubern.
Schon jetzt freue ich mich auf ihre neuen Werke und kann es kaum erwarten auch diese zu verschlingen.



Vor vielen Jahren erblickte Mirjam H. Hüberli, dicht gefolgt von ihrer Zwillingsschwester, in der schönen Schweiz das Licht der Welt. Erst während des Studiums zur Online-Redakteurin wurde ihr bewusst, was sie wirklich will. So beschloss sie, den Schritt aus dem stillen Schreibkämmerchen in die aktive Szene zu wagen, um das zu leben, was das Herz ihr zuflüstert: Eigene Geschichten schreiben.

Die liebe Mirjam war sogar bereit mir einige Fragen zu beantworten, seit gespannt hier kommt das Interview.


Interview mit Mirjam H. Hüberli:




1. Wann hast du mit dem schreiben begonnen?

Wie bei vielen Autoren ist es auch bei mir so, dass die Geschichten schon immer da waren. Die Fantasie und Ideen dazu leben in mir und schwirren in meinem Kopf herum, soweit ich mich zurückerinnern kann. Nur ging ich immer davon aus, dass das jedem Menschen so ergeht und es völlig normal ist, diese Geschichten in sich zu tragen. Ich habe ziemlich lange gebraucht, bis ich begriffen habe, dass es nicht jedem gegeben ist. Aus diesem Grund habe ich auch lange gebraucht, bis damit begonnen habe, meine Geschichte zu Papier zu bringen und dass es das ist, was mich glücklich macht. Erst in meinem Studium zur Onlineredakteurin habe ich erkannt, wie viel Freude es mir macht, und seither vergeht kein Tag, an dem ich nicht zu Stift und Papier greife. Tja, ich bin da gewissermaßen ein Spätzünder.



2. Was ist es für ein Gefühl wenn die eigenen Bücher veröffentlicht werden?

Das ist unbeschreiblich, ein richtiges Gefühlschaos. Einerseits irrsinnige Freude, weil endlich der langersehnte Tag gekommen ist, gleichzeitig Angst, weil man nicht weiß, wie dem Leser die Figuren und Ideen gefallen werden, und auch ein kleines bisschen Trauer, weil es Loslassen beutet. Loslassen von Figuren, die mich lange begleitet und die ich liebgewonnen hab.



3. Gefrorenes Herz hat die Leser begeistert, was ist das für ein Gefühl für dich?

Das ist, als ob ein Traum in Erfüllung gegangen ist, weil genau das mein allergrößter Wunsch war, dass Aurelia ein Platz im Herzen der Leser finden mögen und noch heute, ein paar Monate nach der Veröffentlichung, hüpfe ich jedes Mal vor Freude, wenn eine begeisterte Rezension veröffentlicht wird.



4. Mit Ewig und eine Stunde ist eine Novelle von dir veröffentlicht worden, wie kam dir die Idee dazu?

Der Verlag kam auf mich zu, ob ich Interesse hätte, eine E-Short für Carlsen bittersweet zu schreiben. Natürlich hatte ich das  Und die Idee dazu entwickelte sich dann im Gespräch mit der Programmleiterin, was ich eine sehr schöne Erfahrung fand.



5. Wird es noch weitere Novellen von dir geben?

Das habe ich mir noch gar nicht überlegt, aber ich wäre nicht abgeneigt
Es hat sehr viel Spaß gemacht die E-Short zu schreiben (und illustrieren), weil es ein ganz anderes Herangehen und Schreiben ist.



6. Welche weiteren Werke hast du geplant? Worauf dürfen sich deine Leser in 2015 freuen?

In diesem Jahr wird meine allererste Trilogie erscheinen. *hibbel* Ich habe letzte Woche den 1. Band der Zara-Trilogie (Arbeitstitel) beim Verlag eingereicht und da stecke ich mitten im Lektorat, während ich gleichzeitig fleißig an Band 2 weiterschreibe. Der 1. Band wird am 2. April 2015 bei Carlsen Impress erscheinen, der Zweite und Dritte auch im Jahr 2015,  und ich bin schon mächtig gespannt, wie euch Zaras Geschichte gefallen wird.



Ihr habt ihr einen kleinen Einblick in Mirjams Schreibplatz:



Notizen über Notizen :-)






Gen und Nashs Geschichte






Weitere Werke der Autorin:


© Merquana Verlag


Plampi_sieht_rot_cover_cmyk_mit Kontur_AJM-2__TÜRKIS Kopie_VORN
© Merquana Verlag

 
© Im.pres



Gewinnspiel:

Die Autoren dieser Blogtour haben sich etwas ganz besonderes ausgedacht. Die eShorts wird es nicht als Rezensionsexemplare geben.
Aber nun kommt die Überraschung, es gibt 150 exklusive Pralinenschachteln mit Download Gutscheinen aller bisher erschienen 6 eShorts.
Bei dieser Tour habt ihr die Möglichkeit 3 dieser Schachteln zu gewinnen!
     

Was ihr dafür tun müsst, ist ganz einfach, kommentiert unter den teilnehmenden Blogs bis zum 25.1.2015.

Und so könnt ihr Lose sammeln:
1 Kommentar auf einem Blog = 1 Los
6 Kommentare auf allen Blogs dieser Blogtour = 6 Lose          
       
Hinterlasst dazu einfach einen Kommentar und verratet mir euren Eindruck von den eShorts. Welches gefällt euch besonders gut? Welches müsst ihr unbedingt lesen?

Und vergesst nicht behaltet die Tour im Auge besucht jede Station und steigert so eure Chance auf eine exklusive Pralinenschachtel!


Hier ist nochmal die Tour im Überblick:

      19.01. Auf www.ka-sas-buchfinder.blogspot.de

20.01. Auf www.linejasmin.blogspot.de >> Hier bei mir <<

21.01. Auf www.sheerisansbuecheruniversum.de

22.01. Auf www.manjasbuchregal.blogspot.de

23.01. Auf www.booksandsenses.blogspot.de

24.01. Auf sweet-books.weebly.com

25.01 Gewinnspiel auf allen Blogs

26.01. Auslosung auf allen Blogs



Teilnahmebedingungen:
 Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten
 Teilnahme und Versand nur innerhalb Deutschland möglich!
 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 Keine Haftung bei Verlust durch den Postweg.
 Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch damit einverstanden, dass euer Name öffentlich im Gewinnerpost genannt und eure Adresse weitergegeben wird, um euch euren Gewinn zu zuschicken. 

Kommentare:

  1. Huhu Line,
    das Interview hat mir wirklich sehr gefallen und die Fotos finde ich sehr passend :))

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Sonjas Bücherecke20. Januar 2015 um 06:21

    Guten Morgen,

    Eine tolle Blogtour, die e-shorts. Ich finde es einfach genial, was sich die Verlage alles einfallen lassen. Die heutige Hörprobe hat mir wieder sehr gut gefallen. Bin ja ein großer Parisfan. Das Interview war ja auch wieder total interessant. Man erfährt ja immer jede Menge Neuigkeiten über die Autoren. Finde ich klasse. Wünsche noch einen schönen Tag.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    Mir gefällt Mirjams Buch besonders. Nicht nur das Cover, sondern auch generell ihr Schreibstil, weswegen "Ewig und eine Stunde" mein Favorit wäre. :)
    Die Blogtour ist hübsch gemacht und ich freue mich, wenn ich ins Lostöpfchen springen darf.

    Liebe Grüße,
    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    diese Novelle klingt vom Inhalt sehr interessant und auch das Interview hat mir sehr gefallen. Ich habe die Autorin schon länger auf dem Radar, leider aber noch keine Zeit gehabt, etwas von ihr zu lesen. Eine Novelle passt auf jeden Fall gut in meinen Zeitrahmen.

    Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen :)

    Vielen Dank für diesen tollen Beitrag. Ich glaube mein Bittersweets-Favorit ist tatsächlich "Ewig und eine Stunde ". Die Kurzbeschreibung klingt einfach toll und ich würde gerne wissen was hinter den Botschaften steckt. Tolle Blogtour :-)

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen!

    Ich möchte gerne alle Novellen lesen, besonders interessiert mich aber noch dein vorgestelltes "Ewig und eine Stunde". Warum genau, kann ich gar nicht sagen, vielleicht spricht mich auch das Cover besonders an. Obwohl wirklich alle sehr schön aussehen und ich die Idee total klasse finde:)

    Schönes Interview!

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,

    danke für das tolle Interview. Das Cover des ebooks sieht sehr schön aus und die Inhaltsangabe ist auch sehr vielversprechend. Obwohl ich eigentlich keine Bücher mag, die in Frankreich spielen, hört sich dieses doch sehr gut an.

    LG,
    Kristina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Line,
    ich bin schon sehr gespannt auf die Bittersweets.
    Meine Favoriten bisher sind "Im Herzen der Vollmond" von Nathalie Luca , Ewig und eine Stunde von Mirjam H. Hüberli und heute entdeckt: Traust du dich von Nadine d´Arachart, welches im Februar erscheint.
    Und dazu noch eine Schachtel Pralinen... mmmmh, was kann es schöneres geben! :)

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani :)

    AntwortenLöschen
  9. Lesen muss ich einfach alle. ;)
    Aber von den Kurzbeschreibungen springt mich vor allem "Feinde mit gewissen Vorzügen" an.

    Ich finde es toll, dass die "kleinen" bei euch so viel Aufmerksamkeit bekommen. Vielleicht hilft mir das ja bei meiner Überlegung, mit welchem ich Anfange. ;)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo!
    Auch dieses e-Short klingt toll und ich glaube, ich will einfach alle, wenn das so weiter geht :)
    Das Interview war toll und es war auch interessant zu erfahren, das Mirjam eine Zwillingsschwester hat. Schreibt sie auch?
    Viele Grüße
    Monja ( Nefertari191174@web.de )

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    die Idee von den eShorts finde ich total klasse. So eine kurze Geschichte zwischendurch ist doch mal eine gute Idee :) Interessant klingen sie alle, da könnte ich mich gar nicht entscheiden mit welchem im anfangen sollte. Müsste wahrscheinlich losen :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    danke für das interessante Interview.
    Ich habe bisher noch kein eShort gelesen, werde dies aber bald machen und freue mich ganz besonders auf die Geschichte von Tanja Voosen, obwohl mich alle Beschreibungen der "Bittersweets" sehr neugierig gemacht haben.
    Liebe Grüße
    Silke B.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo!
    Danke für Deinen tollen Beitrag! Das Interview ist echt gelungen u. lässt einen voller Vorfreude auf Mirjams Trilogie in die Zukunft blicken :-)
    Mich spricht extrem "Hinter den Buchstaben" an! Darauf bin ich sehr gespannt!!
    Ich find diese e-shorts ganz toll, es ist eine super Abwechslung zu den dicken Wälzern! Ich bin echt begeistert :-)
    GGLG Mimi

    mimis.lesesucht@gmail.com

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen liebe Line! :)

    Ich hab die Bittersweets schon letzte Woche entdeckt und verfolge seitdem gespannt alle Rezensionen und Beiträge. ^^ Die Idee der kurzen Geschichten für zwischendurch finde ich klasse! Ich liebe nämlich Kurzgeschichten und Novellen und hab nicht immer so viel Zeit, am Stück zu lesen (Mittagspause, Bahnfahrt, Autofahrt...). Deshalb wären sie perfekt für mich. <3

    Am meisten interessieren mich die Geschichten mit Fantasyanteil, vor allem "Hinter den Buchstaben" und "Ewig und eine Stunde", was du ja auch vorgestellt hast. :) Ein schönes und interessantes Interview übrigens. Ist immer wieder spannend, etwas zu den Hintergründen des Autorendaseins zu erfahren. :D

    Ich verfolge eure tolle Blogtour gespannt und freu mich schon auf die nächsten Stationen!

    PS: Der Preis mit der Pralinenschachtel ist ja wohl der absolute Knaller! *_* Da muss ich einfach mein Glück versuchen! <3

    Ganz ganz liebe Grüße!

    Kristina Sch. (ich folge dir in fb) ;)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    danke für das schöne Interview. :-)

    Eigentlich gefallen mir alle eshorts, so dass es gar nicht so einfach ist, zu sagen, welche da mein Favorit wäre. Ich denke, "Im Herzen der Vollmond" hört sich sehr spannend an, so dass ich das unbedingt noch lesen muss.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  16. Hallo und guten Tag,

    schönes Interview Danke dafür und ich mag Kurzgeschichten, so würde man die Sache noch im Deutsch umschreiben oder?

    Aber leider habe ich selber noch keine gelesen und dazu leider desweiteren nichts sagen, welcher mein Favorit ist oder wäre.

    Sorry..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  17. Hallo!

    Das Interview gefällt mir echt gut. Danke dafür!

    Ich habe bisher nur ein eShort gelesen und zwar "Ewig und eine Stunde". Es ist einfach wunderbar und ich liebe es, wie Mirjam H. Hüberli es immer wieder schafft, die Dinge so zu beschreiben, dass ich sie wirklich vor mir sehen! "Ewig und eine Stunde" spielt in Paris, der Stadt der Liebe und genau darum geht es auch. Um die wahre Liebe, Gefühle, Gefühlschaos und Unsicherheit.
    Von mir gibt es auf jeden Fall eine absolute Lesempfehlung!
    Liebe Grüße
    Sue

    AntwortenLöschen
  18. Hallo. Ich finde das Interview auch gelungen und vor allem die Bilder haben mich begeistert.

    Lg
    Eva

    AntwortenLöschen
  19. Huhu Jacqueline,
    danke für das tolle Interview, ich fand es richtig toll.
    Ganz ehrlich, ich könnte mich jetzt gar nicht entscheiden, welche Short Story mich mehr interessiert, die hören sich alle süpi an.

    Lg, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  20. Huhu ^^,
    nach dem Interview bin ich noch gespannter auf die Bücher von Mirjam. Das interview war toll, danke :D
    Und natürlich auf die Neuerscheinungen dieses Jahres von ihr! 2015 wird lesereich werden xP
    Alles Liebe,
    Tiana :)

    AntwortenLöschen
  21. Huhu :)
    Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches Eshort sich für mich am Besten anhört, die sind alle toll. Obwohl sich "Ewig und eine Stunde" schon wirklich richtig toll und romantisch anhört :)
    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  22. Hey, wirklich schwierig! Die haben alle etwas besonderes, aber da ich gerne (Tango) tanze, ist "Feinde mit gewissen Vorzügen" mein Favorit *-*

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  23. "Ewig und eine Stunde" hört sich wirklich toll an! Total schön und romantisch. Das würde ich wirklich gerne lesen!
    Und vielen Dank für das super Interview! ^^

    Liebe Grüße,
    Alissa

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,

    so eine interessante Blogtour, Danke für das tolle Interview. Die Titel der Bitter Sweets klingen alle so toll, aber “Just Friends” von Jennifer Wolf steht auf meiner Wunschliste und darauf bin ich schon gespannt.

    Liebe Grüße,
    Petra
    info [at] rundums.net

    AntwortenLöschen
  25. Dieses Buch ist mein absoluter Favorit. Mirjam ist so eine Liebe und ich war schon von Gefrorenes Herz mehr als begeistert. :)

    Jule♥

    AntwortenLöschen
  26. Abend Line :D

    *Mirs bequem mach* ALSO die Autorin kenne ich nur vom "hören", aber ein Date mit ihrem e-short? Würde ich nicht nein sagen. ^.^ Die scheinen generell alle super Spaß gehabt zu haben mit dem Schreiben. :D Auch das sie dieses Jahr ihre erste Trilo raushaut, find ich super. ^.^


    *In den süßen Lostopf spring* ^.^

    Euch allen viel Glück. *Daumen drück*

    Noch einen zauberhaften Abend :D
    ~ Jack

    AntwortenLöschen
  27. Huhu :)

    Ich habe bisher nur die eShort von Jennifer Wolf und Felicitas Brandt gelesen. Der Klappentext von "Ewig und eine Stunde" klingt aber sooo toll. Da möchte ich natürlich sofort in den Lostopf hüpfen :)

    Liebe Grüße,
    Alex

    AntwortenLöschen
  28. Eine schöne Blogtour. IHR habt euch sehr viel Mühe gegeben. Wünsche allen Teilnehmern ganz viel Glück. Die Bucher sind einfach toll.

    AntwortenLöschen
  29. Hallo du,

    super schöner Beitrag zur Blogtour :) "Ewig und eine Stunde" habe ich bereits gelesen und bin wieder einmal begeistert. Bereits das erste Buch der Autorin hat mir so gut gefallen :)

    Liebe Grüße
    Susy

    AntwortenLöschen
  30. Hey,ich habe das Buch gestern gelesen, es hat mir sehr gut gefallen. Eine richtig schöne Liebesgeschichte :)

    AntwortenLöschen
  31. Hallo!
    Toller Beitrag und tolle Blogtour! Ich hab die Bittersweets schon auf einem anderem Blog gesehen und die Storys gefallen mir alle richtig gut. Hoffentlich kann ich sie bald lesen...

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  32. Hallo...toller Beitrag! <3

    Ich habe “Ewig und eine Stunde" schon gelesen und bin verliebt! Mirjam ist eine wundervolle Autorin, die mit ihren Geschichten berührt. <3 <3 <3

    Ganz liebe Grüße,
    Nadine 

    AntwortenLöschen
  33. Hallo :)

    Also ich habe noch kein einziges der "BitterSweet" E-Shorts gelesen, würde das aber gerne bei allen nachholen! Ich finde sie hören sich alle total interessant an, allerdings freue ich mich am meisten auf "Feinde mit gewissen Vorzügen". "Ewig und eine Stunde" hört sich aber auch richtig schön an, ich liebe Paris und hoffe, dass mir die Geschichte gefallen wird.

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Line,

    eigentlich bin ich nicht so der Kurzgeschichten-Fan, aber die Bittersweets sind so süß dass sie mein Interesse geweckt haben. Am meisten interessiert mich die Geschichte von Amelie, aber es hören sich alle toll an. <3

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
  35. Hey, Vielen Dank für das Interview und einer weitere sehr schöne Vorstellung. Ich glaube, Ewig und eine Stunde ist eine großartige Story. Ich mag den Schreibstil von Mirjam H. Hüberli und freu mich schon richtig auf ihr Trilogie.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  36. Hey,
    also eigentlich bin ich total skeptisch :D Ich mag einfach keine kurzen Bücher (und ebooks eig auch nicht so), aber einige Titel klingen doch recht gut! Im Herzen der Vollmond ist für mich das interessanteste, dicht gefolgt von diesem hier. Ui, ich bin auch die ältere Zwillingsschwester ;)

    AntwortenLöschen
  37. Huhu :)
    Schade, aber die Bilder im Mittelteil werden mir nicht angezeigt :(
    Die Hörprobe des Buches macht sehr viel Lust auf mehr.
    Ich finde ja die Cover der Bittersweets einfach so genial <3
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  38. Ich bin total gespannt auf die neuen BitterSweets, den alle 6 hören sich echt interessant an.
    Liebe Grüße Jessica

    AntwortenLöschen
  39. Hey, das eshort gefàllt mir am besten :) werde es mir bald zulegen.
    Oh man immer diese ganten schönen geschichten.
    Lg lara

    AntwortenLöschen
  40. Hallo,

    die klingen alle spannend. Am meisten interessert mich Just Friends.

    LG

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.