Sonntag, 25. Januar 2015

[Rezension] Etenya Saga - Soyala - Zeit der Wintersonnenwende von Susanne Leuders

Amazon


Autor: Susanne Leuders
Seiten: 350
Preis: Taschenbuch: 13,90 / E-Book: 4,99 Euro
Erschienen: 13.03.2014





Klappentext:


Als die 17-jährige Olivia dem geheimnisvollen und gutaussehenden Lenno begegnet, ändert sich ihr Leben auf einen Schlag. Sofort fühlt sie sich zu ihm hingezogen, wobei sie sich selbst diese unbegreifliche Anziehungskraft nicht erklären kann. Vor allem fasziniert sie der mysteriöse goldene Schimmer, der hin und wieder in seinen Augen aufleuchtet. Was es damit bloß auf sich hat? Wie zufällig laufen sich die beiden ständig über den Weg und kommen sich langsam näher. Doch Lenno zieht sich aus einem ihr unerfindlichen Grund immer wieder zurück und will letztendlich aus Olivias Leben verschwinden. Olivia versteht seine ganze Abwehrhaltung nicht, denn sie kann ganz eindeutig diese einzigartige Verbindung, die zwischen ihnen besteht, spüren. Als könnte es nicht noch schlimmer kommen, wird sie zu allem Überfluss Opfer eines Angriffs, der fatale Folgen nach sich zieht. Ratlos und verzweifelt fordert Olivia Antworten. Die Enthüllung des Geheimnisses rückt immer näher. Noch ahnt Olivia nicht, dass dieses Geheimnis ihre Vorstellungskraft bei Weitem übersteigt und ihr ganzes Weltbild durcheinanderbringen wird. Was hat es außerdem mit dieser Prophezeiung auf sich, von der die Rede ist? Welche Rolle spielt Olivia dabei? Was hat das Schicksal, an das Olivia nie geglaubt und immer nur müde belächelt hat, für sie vorgesehen? Und was wird aus ihr und Lenno? Können sie trotz aller Hindernisse, die ihnen in den Weg gestellt werden, zusammenfinden?


Der erste Satz:

Eine gespenstische Stille herrschte auf der Lichtung.


Meine Meinung:

Auf dieses Buch war ich mehr als gespannt! Ich konnte es kaum erwarten mit dem lesen zu beginnen, hinzu kommt das es mein erstes Buch der Autorin war.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig. Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten im Geschehen. Innerhalb weniger Seiten kann man nicht mehr mit dem lesen aufhören. Das einzige was mich etwas verwirrte waren die doch etwas außergewöhnlichen Namen, doch dies war nur zu beginn der Fall.

Die Protagonisten sind liebevoll und authentisch beschrieben vor allen natürlich Olivia und Lenno. Doch das besondere hier ist das auch die Nebencharaktere im Kopf bleiben und einfach wundervoll sind.
Olivia ist zu beginn ein ganz normales Mädchen und sie ahnt in keiner Weise wie sich ihr Leben schon bald ändern wird. Sie ist sympatisch und einfach toll, ihre größte Leidenschaft ist das Singen. Das sie durch ihren Gesang Zutritt zu einer völlig neuen und doch fremden Welt bekommt hätte sie sich nie erträumt. Ich habe mit ihr gefiebert, gezittert und gelitten.

Die Handlung ist durchweg spannend. Man kann dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.
Das Ende lässt Fragen offen und lässt den Leser traurig und neugierig zurück. Das es sich aber um einen Reihen Auftakt handelt hat mir das nichts ausgemacht.

Mit diesem Buch ist der Autorin ein grandioser Auftakt einer neuen Fantasywelt gelungen. Mich hat dieses Buch wunderbar unterhalten und ich hatte tolle Lesemomente.

Dieses Buch empfehle ich uneingeschränkt, aber besonders Fantasyleser werden mit diesem Buch bestens bedient!


Das Cover:

Das Cover ist einfach einzigartig, es fällt sofort auf und bleibt im Kopf. Mir gefällt es richtig gut!


Fazit:

Mit Zeit der Wintersonnenwende ist der Autorin ein mitreißender Fantasy Auftakt gelungen der mich vor allen durch seine wundervollen Protagonisten und seine rasante Handlung überzeugen konnte! Dieses Buch bekommt von mir 5 Sterne!

Kommentare:

  1. Huhu Liebes,
    ehrlichgesagt finde ich den Klappentext irgendwie etwas verwirrend... Aber ich werde mir das Buch bei Gelegenheit nochmal näher ansehen.
    Danke für die tolle Rezi!

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die tolle Rezension....Ich freue mich riesig, dass dir das Buch und vor allem Olivia so gut gefallen hat.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.