Samstag, 10. Januar 2015

[Rezension] Nachthauch (Licht & Schatten 3) von D.C. Odesza und Lexy v. Golden

Amazon


Titel: Nachthauch - Licht & Schatten 3
Seiten: 136
Preis: E-Book: 3,49 Euro
Erschienen: 04.01.2014
Altersbeschränkung: ab 16 Jahre
Cover: © D.C. Odesza und Lexy v. Golden






Klappentext:

Sie - Reja - ist eine Diwata, ein Wesen des Lichts, und verkörpert den Tag. 
Er - Titus - ist ein Aswang, der über die Schatten herrscht und sie nachts den Menschen raubt. 
Unterschiedlicher könnten beide Wesen nicht sein und sind dennoch aufeinander angewiesen. 

Nachdem Titus und Rejadine den Angriff von Vitos und seinen Anhängern auf der Insel Crescina überlebt haben, beginnt Reja umzudenken. Ständig ertappt sie sich bei dem Gedanken nicht doch freiwillig auf dem Anwesen Trerice bleiben zu wollen, bis der Ball naht. Der Ball, auf dem Titus zweiunddreißigster Geburtstag gefeiert wird. 
Wird Rejadine ihre Gefühle Titus gegenüber eingestehen, oder das Anwesen verlassen? Oder wird der Diwata die Entscheidung abgenommen, weil Vitos hinterhältige Pläne, die beiden auseinander zu bringen, dazwischenkommen? 


Der erste Satz:

Reja konnte nicht länger ruhig bleiben und warten.



Meine Meinung:

Auf diesen Teil habe ich mich wirklich riesig gefreut. Ich konnte es kaum erwarten mit den lesen zu beginnen!

Man beginnt mit dem lesen und ist sofort wieder mitten im Geschehen. Ohne langes Vorreden geht es gleich da weiter wo der der zweite Band endete. Der Schreibstil der Autorin ist locker, flüssig und sehr bildlich, tolle Dialoge verleihen diesem Buch das gewisse etwas.

Die Charaktere sind authentisch und liebevoll beschrieben. Man leidet und fiebert richtig mit ihnen.

Die Handlung ist schon wie in den anderen Teilen wahnsinnig spannend, geschickte Wendungen lassen den Leser immer wieder den Atem anhalten.
Der Spannungsbogen wird durch das komplette Buch über aufrecht erhalten, steigert sich sogar noch ein wenig.

Ich bin restlos begeistert und empfehle dieses Buch besonders Leser des Fantasy Genres, bitte achtet aber auf die Altersbeschränkung von 16 Jahre.




Das Cover:

Wie die anderen Cover dieser Reihe ist auch dieses ein absolutes Highlight! Es ist ein wahrer Hingucker und zieht jeden Blick auf sich. Ganz klar das es mir wahnsinnig gut gefällt.



Fazit:

Mit Nachthauch ist der Autorin ein mitreißender und spannungsgeladener Abschluss ihrer Trilogie gelungen der mich bis zur letzten Seite völlig gefesselt hat! Dieses Buch bekommt daher ganz klar, 5 Sterne! Schon jetzt freue ich mich auf die folgenden Werke der Autorinnen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.