Sonntag, 18. Januar 2015

[Rezension] Teufelsblut - Demon Chaser 1 von Sara Hill

Amazon

Autor: Sara Hill 
Verlag: Bookshouse
Seiten: 353
Preis: E-Book: 5,49 Euro
Erschienen: 01.12.2014
Cover: © Bookshouse





Klappentext:

Als Amanda Moore ein New Yorker Polizeirevier betritt, um den letzten Wunsch ihrer kürzlich verstorbenen Mutter zu erfüllen, trifft sie auf einen attraktiven Fremden. Raven übt eine magische Anziehungskraft auf sie aus, doch je näher sie ihm kommt, desto mehr gerät ihre Welt aus den Fugen. 
Dämonen verfolgen sie, die Kreaturen der Hölle trachten nach ihrem Leben, Raven entpuppt sich als Dämonenjäger und Amanda erfährt Hintergründe über ihre Existenz, die ihr lieber verborgen geblieben wären. Ist Raven tatsächlich der Einzige, der sie beschützen kann? Welches dunkle Geheimnis verbirgt er vor ihr? Kann er verhindern, dass sich eine grausige Prophezeiung erfüllt und nicht nur Amanda, sondern die ganze Welt Opfer des Bösen wird?


Der erste Satz:

Beschissener hätte der Tag für Raven nicht beginnen können.


Meine Meinung:


Auf dieses Buch war ich sehr gespannt und musste sofort mit den lesen anfangen.
Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten im Geschehen. 

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig so das er sich leicht lesen lässt.
Hinzu kommt das es der Autorin gelungen ist sehr bildlich zu schreiben, das gefiel mir richtig gut.
Dadurch habe ich dieses Buch in Rekordzeit ausgelesen.

Die Protagonisten allen voran natürlich Amanda und Raven sind authentisch und liebevoll beschrieben.
Amanda muss man einfach in sein Herz schließen denn sie hat es alles andere als leicht und dennoch gibt sie nicht auf. 
Raven hat mich sofort in seinen Bann gezogen und den konnte ich mich einfach nicht entziehen. Er wirkt geheimnisvoll und gefährlich und gleichzeitig doch wahnsinnig sexy.

Der Erzählstil wechselt zwischen Raven und Amanda, das sorgt dafür das der Leser einen guten Überblick bekommt. Die Gedanken und Gefühle sind toll beschrieben so das ich mich gut in die Charaktere hineinversetzten konnte-

Die Handlung war durchweg spannend, aber auch mitreißend und leidenschaftlich. 
Die Fantasyelemente haben mir richtig gut gefallen, auch die Beschreibung der Wesen und deren Kräfte ist der Autorin mehr als gut gelungen.

Tja ihr seht schon, wieder einmal bin ich restlos begeistert! Denn durch dieses Buch habe ich mich mehr als gut unterhalten gefühlt und hatte wundervolle Lesemomente.

Dieses Buch empfehle ich daher uneingeschränkt, aber besonders Fantasyleser sind mit diesem Buch bestens bedient!


Das Cover:


Das Cover wirkt geheimnisvoll und mysteriös. Aber genau das passt hervorragend zur Story mir gefällt es richtig gut!

Fazit:

Mit Teufelsblut ist der Autorin ein mitreißender und spannender Fantasyroman gelungen der mich vor allen durch seine tollen Charaktere und seine klasse Handlung überzeugen konnte! Von bekommt dieses Buch daher 5 Sterne!!!!

Kommentare:

  1. Aha, das Buch zur Blogtour. Diese Rezi werde ich mal nicht lesen, denn ich möchte ja noch gerne der Blogtour folgen...

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Hach Mensch, das was Du diesen Monat schon weg gelesen hast, sind bei mir 3 Monate :P Muss mal nen Zahn zulegen :) Wieder eine klasse Rezi von Dir. Sonntagsgrüße von Danni :)

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.