Freitag, 2. Januar 2015

Rezension zu "Dark Wonderland" von A. G. Howard

Amazon


Autor: A. G. Howard
Verlag: cbt
Seiten: 464
Preis: Gebundene Ausgabe: 17,99 / E-Book: 13,99 Euro
Erschienen: 24.11.2014









Klappentext:


Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihrer Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen?


Der erste Satz:

Seit meinen zehnten Lebensjahr sammele ich Insekten, nur so kann ich ihren Geflüster ein Ende machen.

Meine Meinung:

Auf dieses Buch habe ich mich wahnsinnig gefreut, allein das Cover ist schon ein Traum!

Man beginnt mit dem lesen und wird sofort ohne langes Vorreden mitten ins Geschehen geworfen. Das gefiel mir richtig gut und ich bin der Meinung davon könnten sich einige Autoren mal ein Beispiel nehmen. Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse, locker und flüssig gelingt es ihr den Leser sofort in den Bann der Geschichte zu ziehen. Hinzu kommt das der Schreibstil sehr bildgewaltig ist, dadurch sprang mein Kopfkino sofort an! Ich habe dieses Buch in Rekordzeit ausgelesen da ich es einfach nicht aus den Händen legen konnte! Ich bin noch immer restlos begeistert, Wow!

Die Charaktere sind einfach wundervoll beschrieben, man kann nicht anders als Alyssa ins Herz zu schließen, denn sie ist wirklich eine starke Protagonistin die sich nicht so leicht unterkriegen lässt. Ich habe regelrecht mit ihr gezittert.
Jeb hingegen ist ein Protagonist der mich nicht vollständig überzeugen konnte, er kam mir doch sehr reif und verantwortungsbewusst vor. Was ja eigentlich wundervolle Charakterzüge sind, aber im Wunderland muss man nun mal umdenken und teilweise war sein Verhalten dort einfach nicht angebracht.
Dann haben wir da noch Morpheus, hach er ist wirklich eine klase für sich. Bei ihm wusste ich zu beginn nicht so wirklich woran ich bin. Immer wenn ich dachte ihn durchschaut zu haben, hat er mich wieder aufs neue Überrascht. Neben Alyssa ist Morpheus einer der Charaktere der dieses Buch zu etwas besonderen macht. Jeb hingegen konnte mich nicht vollständig überzeugen, da es aber noch zwei weitere Teil geben wird bin ich sehr gespannt wie sich die Protagonisten weiterentwickeln!

Die Handlung ist wirklich durchweg spannend, aber auch gefühlvoll, manche Szenen ließen mich wirklich den Atem anhalten. Diese besondere Mischung macht dieses Buch zu einem absoluten Hochgenuss! Auch das Wunderland hat die Autorin einfach grandios beschrieben, vor meinen inneren Auge habe ich mich gefühlt als stünde ich neben Alyssa. 

Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt, aber besonders Leser des Fantasy Genres oder aber Fans vom Wunderland müssen dieses Buch einfach gelesen haben!

Ich für meinen Teil kann sagen das mir dieses Buch mit seiner Geschichte noch lange im Kopf bleiben wird, es ist mein absolutes Highlight!



Das Cover:

Das Cover ist einfach ein Traum, es zieht wirklich jeden Blick auf sich, man kann nicht daran  vorbei gehen ohne es anzuhimmeln. Mir gefällt es richtig gut, ach Quatsch das ist noch untertrieben, ich liebe dieses Cover!


Fazit:

Mit Dark Wonderland ist der Autorin eine magische, mitreißende und unglaublich fesselnde Geschichte gelungen die mich völlig überzeugt hat! Ich bin noch immer restlos begeistert und werde diese Geschichte noch lange im Kopf behalten. Meine Bewertung ist daher denke ich klar, 5 Sterne!

Kommentare:

  1. Jetzt will ich das Buch erst recht lesen! :-) Es steht schon auf meiner Wunschliste, ist aber gerade ein gutes Stück nach oben gerückt...

    AntwortenLöschen
  2. Na Schneggi :)

    Hm ich habe nun so unterschiedliche Meinungen zu diesem Buch gelesen, dass ich mir absolut nicht sicher bin, ob ich es holen soll :(

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    das Buch steht auch schon lange auf meiner Wunschliste :) Aber ich hab noch soooooo viele angefangene Reihen :(
    Irgendwann werd ich mir das auch noch kaufen :D
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Ich habe dich in der Liste des #BloKoDe gefunden und lasse dir liebe Grüße da! Hab einen guten Start ins neue Jahr!
    Karen von
    www.dearKarL.com

    AntwortenLöschen
  5. :-) Das Buch habe ich auch grad rezensiert. Hier ist es so, entweder man mag es oder nicht.
    Habe dich auch über die Liste des #BloKoDe gefunden.
    Hab noch einen schönen Tag
    LG HANNE

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Line! :)

    Eine sehr schöne Rezi. Das Buch klingt toll und ich möchte es auch noch lesen. :)

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Abend,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebes,

    das ist eine tolle Rezi und macht Lust auf mehr.
    Ich freu mich schon aufs lesen. :D

    Ganz liebe Grüße

    Susanne von Bücher aus dem Feenbrunnen

    AntwortenLöschen
  8. Hey hey,
    sehr schöne Rezi! Leider hat mir das Buch überhaupt nicht gefallen, ich konnte mit dieser Geschichte leider nicht viel anfangen mir war alles zu übertrieben dargestellt.
    VLG Conny

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.