Sonntag, 1. Februar 2015

[Blogtour] Wir wollten nichts. Wir wollten alles von Sanne Munk Jensen / Glenn Ringtved - Buchvorstellung



Hallo ihr Lieben,
herzlich Willkommen zu dieser ganz besonderen Blogtour!

Die Blogtour zu "Wir wollten nichts. Wir wollten alles"
heute macht die Tour bei mir halt und ich darf euch dieses  wundervolle Buch genauer vorstellen!





Es ist das Feuer, das in deinen Augen lacht
und sanft und kalt in meinen Händen ruht,
unser Netz des Wiederstandes, es wird durchglüht,
und wird zu eisigen blauen Wellen der Glut.
Morten Nielsen, Gedicht Bestemmelse (Bestimmung) aus der Anthologie
Samlede Digte, Gyldendal 2002
Zitat aus Wir wollten alles. Wir wollten nichts S. 279/280



Cover: © Oetinger Verlag

Dieses Cover sagt doch schon alles oder? Auf den ersten Blick denkt man es handelt sich um eine unbeschwerte und fröhliche Geschichte, doch das ist nicht der Fall. Dennoch passt das Cover hervorragend zum Buch denn genauso wie auf dem Cover habe ich mir Louise und Liam während des Lesens vorgestellt.


Hier sind einige Daten zum Buch:


Titel: Wir wollten nichts. Wir wollten alles
Autor: Sanne Munk Jensen / Glenn Ringtved
Verlag: Oetinger
Meine Wertung: 5/5
Erschienen: 20.01.2015


Ein Roman, der unter die Haut geht: gewaltig und voller Sehnsucht mit einer Heldin voller Hingabe und einem Protagonist voller Widersprüche. 


Der wundervolle Buchtrailer:



Beschreibung:

Lässt nicht los: Liebe, die absoluter nicht sein kann. Zwei Leichen werden aus dem Limfjord gezogen: Liam und Louise. Ihre Hände sind mit Handschellen aneinandergekettet. Alle Indizien weisen auf Selbstmord hin. Louises Eltern zerbrechen fast am Tod ihrer Tochter, doch ihr Vater klammert sich daran, die Wahrheit herauszufinden. Als er Louises Tagebuch findet, eröffnet sich ihm das Leben, das seine Tochter und Liam in den vergangenen Monaten geführt haben. 




Meine Meinung:

 Man beginnt mit dem lesen und wird sofort mit dem tragischen Selbstmord von Liam und Louise konfrontiert. Wir erleben wie dieser Schicksalsschlag den Eltern die Füße wegzieht, wie sie nicht begreifen können das ihre Kinder etwas so brutales tun konnten. Die Hilflosigkeit und Trauer schlägt schon bald um in Wut, und diese Wut treibt auch Louises Vater an weiter nach Hinweisen zu suchen. Warum hat sich seine Tochter das Leben genommen? Was musste geschehen das sie derart verzweifelt war? Diese und noch weitere Fragen quälen ihn jeden Tag aufs neue. Doch ist er bereit dazu die Wahrheit zu erfahren? Kann er wirklich damit umgehen was seine Tochter wirklich getan hat?


Schonungslos und ehrlich zeigt uns dieses Buch welche kleinen und großen falschen Entscheidungen dazu führen das das Leben komplett aus der Bahn gerät. Es zeigt wie man sich fühlt in der völligen Ausweglosigkeit. 


Mein Fazit:


Mit diesem Buch ist den Autoren etwas ganz besonderes gelungen, ein Buch welches mich vor allem durch seine Tiefgründigkeit, Ehrlichkeit, und seine wundervollen Protagonisten begeistern konnte! Ich ziehe meinen Hut vor den Autoren denn dieses Buch ist mein persönliches Lesehighlight welches ich so leicht nicht mehr vergessen werde! Dieses Buch hätte 10 Sterne verdient, da ich aber nur 5 Sterne vergeben kann bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl. Ich hoffe noch viele Werke der Autoren lesen zu dürfen.



Das Gewinnspiel:

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen, hinterlasst mir einfach einen Kommentar und beantwortet folgende Frage:

Welche Erwartungen habt ihr an das Buch? Habt ihr es vielleicht sogar selbst schon gelesen?


Die Preise:


Unter allen kommentierenden Teilnehmern dieser Tour werden 
10 Printbücher von "Wir wollten nichts. Wir wollten alles" verlost!


Die Tour im Überblick:

31.2.
Autoreninterview von Katja
01.02.
Buchvorstellung von Jacqueline  <<<hier bei mir>>>
www.linejasmin.blogspot.de

2.2. 
Verzweiflung - Wut - Trauer von Nadja und Stef
www.schlunzenbuecher.blogspot.de


3.2.
Louise & Liam /Romeo & Julia von Sandra


4.2.
Suizid durch Drogenkonsum bei Jugendlichen von Susy


5.2.
Gewinnerbekanntgabe bei allen teilnehmenden Bloggern im Laufe des Tages





Teilnahmebedingungen:

 Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost) 
und das ihre Adresse der Autorin zwecks Gewinnversands übermittelt wird.
Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
Keine Haftung für den Postversand
Versand der Gewinne innerhalb Deutschland - Österreich - Schweiz.

Kommentare:

  1. Morgen liebes!!!

    Es hört sich sehr gut an und voller Emotionen.

    Ich habe es schon auf meiner WuLi und würde sehr gerne in den Lostopf hüpfen und mein Glück versuchen.

    Toller Beitrag und man möchte mehr erfahren!

    Ganz liebe grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen liebe Line,

    Dieses Buch ist einfach etwas ganz besonderes.
    Ein absolutes Must Read, und wird sicherlich mein Highlight dieses Jahres bleiben.
    Man kann die Gefühle schwer beschreiben, man muss es einfach selber lesen!
    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    ich hüpfe auch mit in den Lostopf für dieses schöne Buch. Ich erwarte mir eine tragische Geschichte über zwei verliebte Jugendliche und frage mich, was sie in den Selbstmord getrieben hat.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    wird dann in einem Rückblick erzählt, wie das Paar ihre Zeit zusammen verbracht hat, während der Vater Nachforschungen anstellt?
    Hmm, nach all den Meinungen zum Buch, die ich bisher gelesen habe, erwarte ich eine schöne Liebesgeschichte, die aber wg irgendwas tragisch endet und den Leser erschüttert zurucklässt. ...
    lg. Tine :)

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen :)

    Ein schöner Blogtourbeitrag, danke dafür! Das macht mich dann noch neugieriger auf das Buch.
    Inzwischen sind meine Erwartungen an das Buch gestiegen, so wie es angepriesen wird. Ich erwarte mir eine tragische Geschichte, sehr emotional, die mich zum Nachdenken bringt und lange nicht loslassen wird.

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Guten morgen,
    das Buch steht auf meiner Wunschliste und ich habe es leider noch nicht gelesen. Als Film kann ich es mir aber auch gut vorstellen, da der Trailer genial ist :-)
    Ich erwarte mir eine tragische Liebesgeschichte. Über die Eltern möchte ich mir noch nicht zu viele Gedanken machen, da ich das Buch so unvoreingenommen wie möglich lesen möchte. Ich hüpfe gerne in den Lostopf
    lg
    Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Hallo (:
    Meine Erwartungen wurden soeben von dir bestätigt : "Tiefgründigkeit, Ehrlichkeit, und wundervolle Protagonisten".
    Ich suche schon seit einer weile mal wieder nach einem buch dass mich so mitreißt und berührt . Und ich denke und hoffe dass dieses genau so sein wird.. (:
    LG Gwynni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und schönen Sonntag;) Der Trailer ist ja der absolute Hammer!!! So mysteriös und unheimlich... Auf jeden Fall sehr sehr spannend! Wie es scheint ist das mal ne ganz andere Liebesgeschichte. Vielleicht hab ich Glück und kann mich von diesem Werk bald selbst überzeugen. Lg Julia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo und guten Tag,

    als nur Leserin, sorry habe ich es noch nicht gelesen. Ich erhoffe mir, weil es in meinem Bekanntenkreis schon passiert ist.

    Ich möchte es irgendwie verstehen können und erhoffe mir durch/über das Buch etwas Hilfe..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  10. Ich versuche eigentlich immer, ohne allzu bestimmte oder große Erwartungen an ein Buch heranzugehen - manches Hype-Buch hat mich total enttäuscht, völlig unbekannte hingegen verzaubert... es ist immer ein Überraschungspaket!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo.
    Ich habe das Buch noch nicht gelesen ,Aber der Trailer ist mir direkt unter die Haut gegangen. ich muss das Buch einfach lesen ich glaube diese Geschichte ist einzigartig. ich weiß nicht ob ich traurig oder fasziniert sein soll.
    ab in den Lostopf
    lieben Gruß Sarah
    Sarah.girl15@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  12. Ich erwarte das es ein Buch ist das mich emotional auf eine neue Ebene bringen könnte.
    Ich habe mich noch nie mit einem Buch beschäftigt das diese Thematik behandelt

    AntwortenLöschen
  13. Hhm, irgendwie ist mein Beitrag weg, versuche ich es also nochmal. ;-)
    Wenn ich so über das Buch lese, dann erhoffe ich mir eine emotionale Geschichte die mich gefühlsmäßig einfangen und mitnehmen kann. Ich liebe Bücher die mich zum Weinen und Nachdenken bringen, das erhoffe ich mir auch von diesem vielversprechenden Buch.
    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Line!
    Ich habe das Buch noch nicht gelesen. Es steht aber bei mir auf der Wunschliste. Ich erwarte ein spannendes, melancholisches und tiefgründiges Buch über zwei junge Menschen, die scheinbar keinen anderen Ausweg als den Tod gefunden haben.

    Liebe Grüße,
    Nane

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe eben eine ganz tolle Rezi auf einem anderen Blog gelesen und ich denke, dass mich alleine der Klappentext schon einfangen kann bzw. konnte. Ich bin neugierig geworden, was für ein Leben die Beiden geführt haben und was in dem Tagebuch von Louise steht.

    LG Danni :)

    AntwortenLöschen
  16. Na super, mein Kommentar ist weg. Also auf ein Neues:

    Hallo Line,

    lieben Dank für diese schöne Buchvorstellung.
    Das Buch hatte ich eh schon auf dem Schirm, aber jetzt erst recht :-)
    Vom Aufbau erinnert es mich an "Dann mach ich eben Schluss" eine Geschichte, die mich nachhaltig berührt hat.
    Ich finde es immer super interessant zu lesen, warum Menschen handeln, wie sie es eben tun. Außerdem denke ich, dass man aus solchen Geschichten nur lernen kann.
    Anzeichen erkennen zum Beispiel. Könnte man etwas ändern, wenn man aufmerksamer wäre?
    Ich würde das Buch total gerne lesen.

    Liebe Grüße
    MacBaylie

    AntwortenLöschen
  17. Hallo!
    Nein,leider habe ich das Buch noch nicht gelesen.Vielleicht halte ich es ja bald schon in den Händen!Ab in den Lostopf!
    Ich erhoffe mir ,durch das Lesen dieses Buches ,etwas aus meiner Vergangenheit aufzuarbeiten.Eventuell Anreize zu bekommen wie man mit dem Thema durch eigene Erlebnisse,besser umgehen kann.Ich bin gespannt auf das Tagebuch aber auch auf das Verhalten der Eltern, wie die das erlebte verarbeiten!LG Marina Mennewisch freye1178@gmail.com

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen Liebes,

    Erwartungen habe ich in der Regel an ein Buch in dem SInne nicht. Ok in diesem Falle natürlich ein ernsthafter Umgang mit dem Thema, aber das sollte ja außer Frage stehen...
    Ich denke, Emotionen, Ernsthaftigkeit und vor Allem einen Anreiz zum Nachdenken, wären die Dinge, die ich mir Wünschen würde.

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen,
    nein ich habe das Buch nicht gelesen, aber ich erwarte ein grandioses Buch. Es wird so gelobt und ist so anders aufgebaut, dass ich möchte das die Thematik emotional angreift.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    ich denke dieses Buch ist voller Emotionen und wird einen sehr bewegen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Line,

    eure Blogtour ist wirklich total interessant! :)

    Ich möchte das Buch lesen, weil es nach einem sehr spannenden, emotionalen und tiefgründigem Buch klingt.
    Deshalb erwarte ich wirklich eine Tiefgründigkeit und starke Emotionen von dem Buch.

    Ganz liebe Grüße und Dir wünsche ich noch einen schönen Abend,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
  22. Hallo ihr,
    Klappentext und Trailer lassen viel erwarten – vom Glück ins Unglück. Liebe kann blind machen und einen an die Grenzen bringen, deren Überschreitung man im dem Moment vermutlich gar nicht bewusst wahrnehmen kann. Ich erwarte mir ein Buch, was Abgründe aufzeigt. Ich erwarte mir ein sehr intimes Buch, was unter die Haut geht, und die Geschichte von zwei Menschen erzählt, die füreinander geschaffen sind, aber trotzdem Opfer ihrer besonderen Verbindung zueinander werden. Ich erwarte mir ein Buch, nach dem man auch nach dem Lesen noch minutenlang in Gedanken versunken dasitzt, berührt und erschrocken, aber auch fasziniert.

    Liebe Grüße
    Lisa (trulla97@web.de)

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Line,

    Toller Beitrag von dir, danke. Den Trailer kannte ich bisher gar nicht. Danke fürs zeigen. :)

    Da ich so viel positives gehört habe, habe ich inzwischen recht hohe Erwartungen.

    Ich erwarte, dass mich das Buch ganz gefangen nimmt. Dass es mich vielleicht zu Tränen rührt. Dass ich nicht aufhören kann zu lesen, auch wenn ich weiß wie es endet. Und dass ich wahrscheinlich beim Lesen hoffe, dass es irgendwie doch nicht so endet. Obwohl ich genau weiß, dass es keine andere Möglichkeit gibt.

    Schöne Grüße,
    Insi

    AntwortenLöschen
  24. Hallöchen Line,
    nein leider habe ich das Buch noch nicht gelesen. Ich erhoffe mir von dem Buch, dass es sehr Gefühlsvoll, etwas dramatisch und realistisch geschrieben ist. Ich hoffe, dass es nach dem Lesen mich bestätigt darin, dass es "wunderbar" ist, auf der Welt zu sein.

    Viele liebe Grüße
    Katharina S.
    katharina1009@rocketmail.com

    AntwortenLöschen
  25. Hallöchen Line,
    also ich habe das Buch noch nicht gelesen, aber ich denke, dass es ein ziemlich hartes Buch ist, also von der Thematik her, aber gerade das macht mich neugierig auf das Buch. Wie die Thematik umgesetzt wurde und was dann am Ende davon hängen bleibt. :)
    Alles Liebe,
    Katja
    MissRose1989@gmx.de

    AntwortenLöschen
  26. Hey!

    Gelesen habe ich es leider bis jetzt noch nicht, aber ihr versteht es wirklich, einen neugierig zu machen. ;-)
    Welche Erwartungen habe ich an das Buch? Das ist gar nicht so leicht zu sagen, denn so wie ich das mitbekommen habe, behandelt die Geschichte kein leichtes Thema.
    Ich glaube außerdem, dass Erwartungen eine Geschichte unnötig unter Druck setzen, deswegen habe ich eigentlich meistens keine Erwartungen.
    Sollte ich die Chance bekommen, das Buch lesen zu können, wünsche ich mir, dass es mich zum nachdenken bringt. Dafür sorgt, dass ich nachdenke, über das was ich lese und über das was um mich herum passiert. Dass ich Verbindungen von der Geschichte zu meinem Umfeld ziehe und mich Dinge frage, die mir vorher nicht aufgefallen sind. Ich möchte, dass das Buch noch lange in mir "gärt", mich beschägtigt und letztendlich möchte ich natürlich, dass das Buch mich begeistert, damit ich andere damit anstecken kann. :-)

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen
  27. Hay =)
    Ich erwarte ein Buch was kein Blatt vor den Mund nimmt und dennoch eine Saite in einem anspricht, die nicht jedes Buch erreicht. Selbst gelesen habe ich es noch nicht und würde mich deswegen sehr freuen, es lesen zu können.
    DIe Beiträge zu dem Buch sind durchweg sehr anregend und machen sehr neugierig auf das Buch.

    AntwortenLöschen
  28. Hallo :)
    Ich erwarte eine Geschichte, die unter die Haut geht. Die mich lange nicht loslassen wird, die mich zum Heulen bringt, die ich am liebsten in einem Rutsch lesen wollen würde.
    Das Thema ist nicht einfach, dennoch erwarte ich, dass es mich fesselt.
    Würde es sehr gerne lesen und ich danke euch für die Blogtour. Es ist immer wieder schön, wenn Bücher auf diese Art und Weise vorgestellt werden und man als potentieller Leser viele Facetten der Bücher kennen lernt.
    Herzliche Grüße, Verena.

    AntwortenLöschen
  29. Hallo :)
    Ich erwarte eine Geschichte die mir noch lange im Kopf bleibt und mich nicht mehr loslässt. Ich finde die Thematik des Buches sehr interessant und es ist ein Buch, über das man bestimmt noch lange nachdenkt.
    Liebste Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  30. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  31. Hallo :)

    ich habe das Buch nicht gelesen, dafür versuche ich gerne hier mein Glück <3 Die Kurzbeschreibung hatte schon meine Neugier geweckt, ABER der Buchtrailer ist sooooo hinreißend gemacht worden! :o WOW! Am liebsten würde ich jetzt gerne lesen. Das ist definitiv ein Buch, das unter die Haut geht. Ein Buch, das den Leser zum Nachdenken anregt. <3

    Liebe Grüße
    schneefloeckchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  32. Ich erwarte vom Buch, dass es mich fesselt und emotional berührt. Nach so einem Buch klingt es. Ich habe es nicht gelesen :-( ich will es lesen.
    manu.e.19@live.de

    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  33. Ich erwarte vom Buch, dass er michbwie die Leseprobe immer fesselt und an meine Gefühle richtet. Dass ich immer mitfühlen kann.
    erdal.y.68@live.de

    Gruß
    Erdal

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.