Freitag, 6. Februar 2015

[Rezension] Der Knochenjäger von Jeffery Deaver



Amazon



Autor: Jeffery Deaver
Verlag: Blanvalet
Seiten: 576
Preis: Taschenbuch: 8,99 / E-Book: 7,99 Euro
Erschienen: 15.12.2014



Klappentext:

Ex-Detective Lincoln Rhyme ist nach einem Arbeitsunfall querschnittsgelähmt und zieht sich immer mehr zurück. Bis ein Serienkiller die Stadt in Angst versetzt: an jedem Tatort hinterläßt er einen Hinweis auf seinen nächsten Mord. Lincolns Interesse wird geweckt - denn langsam kommt ihm der Verdacht, daß er den Mörder kennen muß...

Der erste Satz:

Sie wollte nur noch schlafen.

Meine Meinung:

Nachdem ich vor kurzem ein anderes Buch des Autoren gelesen hatte war ich natürlich sehr gespannt auf weitere Werke von ihm.
Also habe ich mir Der Knochenjäger zur Hand genommen und war gespannt ob er mich auch dieses mal wieder überzeugen konnte.
Was ich zu diesem Zeitpunkt nicht wusste war, das dieses Buch sogar verfilmt wurde. Allerdings muss ich ehrlich sein, die meisten Buchverfilmungen haben mich bisher enttäuscht. Vom dem her werde ich auf diesen Film wohl lieber verzichten.

Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten im geschehen. Der Schreibstil ist auch hier wieder etwas ganz besonderes. Ich als Leser bin förmlich durch die Seiten gelogen.

Die Spannung steigt von Seite zu Seite, es kam mir so vor als könnte ich sie mit den Händen greifen. Was für mich einen Thriller noch besonders macht sind geschickte Wendungen. Dies ist dem Autoren auch hier gelungen. Ein wahres Meisterwerk.

Die Protagonisten Amelia und Lincoln sind authentisch beschrieben, beide sind keine einfachen Menschen jeder von ihnen musste schon einiges einstecken. Das ist auch der Grund warum sie authentisch und auch sympatisch rüberkommen.

Das Ende und die Auflösung ist überraschend aber dennoch auch stimmig. Und haben mich völlig überzeugt.
Was bleibt mir nun noch zu sagen? Durch diesen Thriller habe ich mich wunderbar unterhalten gefühlt und hatte wirklich spannende Lesemomente.

Ich empfehle diesen Thriller uneingeschränkt, aber besonders Leser des Genres oder Fans des Autoren werden mit diesem Buch bestens bedient!


Das Cover:

Das Cover wirkt auf mich geheimnisvoll und finster aber dennoch passt es hervorragend zum Buch.

Fazit:

Mit Der Knochenjäger ist dem Autoren ein spannungsgeladener und mitreißender Thriller gelungen der mich vor allen durch seine rasante Handlung sowie durch sein Ermittlerduo vollkommen überzeugen konnte!
Von mir gibt es daher 5 Sterne!

1 Kommentar:

  1. Guten Abend :)
    hach...der Knochenjäger ist eins meiner Lieblingsbücher. Durch Jeffery Deaver bin ich zu den Krimis und Thrillern gekommen. Die gesamte Reihe mit Amelia Sachs und Lincoln Rhyme ist klasse. Kann ich nur empfehlen und ich freue mich auch sehr, dass sie nun wieder neuaufgelegt rauskommen, dann kann ich meine alten hässlichen Ausgaben im Regal tauschen.
    Ich würde dir auch den Film ans Herz legen. Bin sonst immer skeptisch, aber den mag ich wirklich sehr und Denzel Washington und Angelina Jolie spielen richtig klasse! Unbedingt also die Reihe weiterlesen und auch den Film schauen.
    Herzliche Grüße, Verena.

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.