Sonntag, 8. März 2015

[Blogtour] Samt von Helen Baxter - Interview







Hallo und Herzlich Willkommen zu unserer Blogtour zu "Samt" von Helen Baxter,
ich habe das große Vergnügen und durfte der Autorin ein paar Fragen stellen.
Aber lest selbst und erfahrt mehr über die Autorin und mehr über ihr Buch "Samt".






Interview mit Helen Baxter


Wann hast du mit dem Schreiben begonnen?


Vor etwa acht Jahren. Als Alternative zum Lesen. Weil ich das, was ich lesen wollte, nicht im normalen Buchhandel kaufen konnte. SOG hat mir, wie so vielen die Tore geöffnet zu neunen Büchern und auch Mut gemacht, zu veröffentlichen. Hätte ich vor acht Jahren den Mut gehabt, wer weiß…


Wie kam dir die Idee zu "Samt"?


Ich habe eine sehr interessante Sendung über die Ashaninka Indianer am Amazonas gesehen. Auch ein indigenes Volk, dass mitdenselben Problemen zu kämpfen hat, wie das Volk von Myrine.
Wo schreibst du deine Bücher? Hast du einen Lieblingsplatz?
Im Sommer im Garten, wenn es mir da zu heiß wird, im Schatten unserer Veranda. Und wenn das auch zu heiß wird, haben wir in unserem Keller ein sehr komfortables Büro mit allem Schicki Micki. Der Raum hat eine hohe Decke und große Fenster. (Altbau) nicht wie ein Neubaukeller und bietet Blick in den Garten. Da sitze ich auch gerne. Im Winter im Bücherzimmer, direkt neben dem Ofen. Sehr gemütlich! 


"Samt" ist dein Debüt Roman, wie fühlt es sich an, wenn das eigene Buch endlich veröffentlicht wird?


Ein Wahnsinnsgefühl. Und eine ungeheuer aufregende Zeit. Als ich das in gedruckter Form in der Hand gehalten habe, habe ich wie ein Honigkuchenpferd gegrinst. Gut, dass es niemand gesehen hat! 
Facebook war komplettes Neuland für mich und ich habe alles über learning by doing gelernt und Mithilfe von der Community, die sehr hilfsbereit war. Vielen Dank dafür an dieser Stelle, wenn ich das sagen darf. Es ist auf jeden Fall eine komplett andere Raum-Zeit für mich. Gar nicht so einfach, das ins Alltagsleben zu integrieren und vor allem, gegenüber dem Partner zu verkaufen. Es braucht doch viele Stunden zum Schreiben und jetzt, komme ich kaum zum Schreiben, weil ich den ganzen Tag Facebook, Lovelybook und andere Seiten betreuen muss. Aber das tue ich natürlich gern. Es macht auch Höllenspaß. Hätte nie gedacht, dass FB so lustig ist.


"Samt" ist in dem Sinne ja ein Fantasy Roman. Wirst du auch Ausflüge in andere Genre unternehmen?


Ich habe noch zwei weitere Bände von Samt auf dem PC. Ich fand die Geschichte muss ein umfassendes Ende erhalten. Die Amazonen brauchten eine Lösung. Hank und Rick mussten sich weiterentwickeln. Und auch Myrine ist in der Entwicklung zur Frau und doch erst am Anfang. Auch wenn sie sich ihrer Verantwortung immer bewusst ist, eine Lösung für die Amazonen hat sie noch nicht parat. Aber ich finde, die muss sich ergeben. Also habe ich weiter geschrieben. Wie ich finde, ist es ganz gut gelungen. Aber ich hab es ja auch geschrieben. ;) 
Ja, ich will mich nicht festlegen. Krimi fände ich interessant, aber ich glaube, das kann ich nicht so gut. Andere können das besser. 


Neben dem Schreiben hast du selber noch Zeit zum Lesen? Falls ja, was liest du derzeit?


Ja, habe ich. Ich lese Duocarns von Pat McCraw. Eigentlich gar nicht mein Genre, aber sie schreibt toll und es liest sich wie Butter. Ich sehe es mehr als lehrsame Studie, als als Zeitvertreib. Obwohl ich sagen muss, dass es mir sehr gefällt. Und ich habe noch Daniel Domscheit-Berg in der Mache, Inside Wiki-Leaks, da möchte man sofort raus aus jedem Netzwerk. Auch das ist für mich Recherche für Corvins Crest.

Im Sommer schreibt die Autorin am liebsten hier:


Schreibst du derzeit an einen neuen Buch? 


Mein aktuelles Manuskript ist auch eine Erotic Lovestory, aber keine Fantasy. ‚Corvins Crest‘ spielt im Cornwall von heute und handelt von einer deutschstämmigen Schriftstellerin, die schon lange in England lebt und einem ‚Cyberlord‘. Einem genialen Hacker, dessen Fähigkeiten weltweit gesucht sind. Er lebt sehr verborgen auf dem alten Familiensitz und ist wirklich ein richtiger Lord. Natürlich verliebt er sich in Ellen Chandler (hieß vorher Helen Baxter!) und sie sich in ihn. Aber ein dunkles Geheimnis lastet auf Raven van Gunst und Ellen muss es erst ergründen, bevor sie zusammenfinden können. Also mehr Spannung, nicht mehr ganz so sexlastig. Das Manuskript und das Exposé stehen schon, hier und da muss ich es noch überarbeiten. Habe aus den Fehlern meines Erstlings einiges gelernt (hoffentlich genug). Es soll bald an Verlage geschickt werden. Ich bin gespannt.


Was hast du für 2015 geplant? Worauf dürfen sich deine Leser freuen? Hast du dir selbst Ziele gesteckt?


Zunächst bin ich vollauf damit beschäftigt, SAMT bestmöglich zu promoten. Wenn es gut läuft, wird der Verlag vielleicht eine Fortsetzung annehmen. Mal sehen. Dass weiß ich aber erst im August, wenn ich die erste Abrechnung sehe. Leider habe ich keinerlei Überblick über Verkaufszahlen. Wenn ich mehr Routine in diesen Dingen bekommen habe, kann ich alles etwas ruhiger angehen und wieder mehr schreiben, hoffentlich …



Das Gewinnspiel:


Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen!


Die Preise:



  1-3 Preis 
 1 Print Buch von Samt


4-5 Preis 
     1 E-Book von Samt in gewünschtem Wunsch Format 



Was müsst ihr dafür tun? Hinterlasst einfach einen Kommentar und verratet mir wie euch das Interview gefallen hat?

Und nun immer her mit euren Kommentaren :-)

Um ein extra Los zu sammeln müsst ihr folgendes tun:
In unseren Beiträgen versteckt sich jeden Tag ein markiertes Wort das am Ende ein Lösungssatz ergibt. Wenn ihr jeden Tag den Themen folgt könnt ihr mir am Ende der Blogtour mit dem richtigen Lösungssatz an Firebird800@web.de senden.



Teilnahmebedingungen
*Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten.
*Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden (Gewinnerpost) und das ihre Adresse der Autorin zwecks Gewinnversand übermittelt wird.
*Das Gewinnspiel endet am 08.03.2015 um 23:59 Uhr.
*Teilnahme und Versand nur innerhalb Deutschland möglich!
*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
*Keine Haftung bei Verlust durch den Postweg.
*Keine Barauszahlung der Gewinne. 
*Gewinnerbekanntgabe am 09.03.2015 im laufe des Tages auf allen teilnehmenden Blogs.

*Die Gewinner haben 1 Woche Zeit sich zu melden unter folgender E-mail. Firebird800@web.de 

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    interessant gleich am Anfang fand ich, die Aussage der Autorin wie sie zum Schreiben gekommen ist.

    Klar gefallen mir Einblick in die sonst eher private Welt einer Autorin.

    Also Daumen hoch für das geführte Interview!!

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen!!!

    War eine sehr tolle und interessante Blogtour.

    Besonders das Interview heute gefällt mir besonders gut, hoffe das wir bald mehr von Helen zu lesen bekommen.
    PS. Nehme nicht am Gewinnspiel teil ich habe Myrine, Hank und Rick bereits zu Hause und ich liiiiiiebe das Buch������
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.

    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Das Interview war sehr interessant und hat eigentlich so ziemlich alle Fragen beantwortet, die mir auch im Kopf herumgeschwommen sind. ;-)
    Bin gespannt auf das Buch!!

    Lg und wie immer super genialer Block!!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen. :)
    Ein interessanter Blogtourabschluss finde ich. :) Das Interview hat mir sehr gut gefallen. :) Vor allem, weil es wirklich ein sehr breitgefächertes Interview war.
    Ich freue mich auch schon, wenn ich das Buch lesen darf.
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    mir hat das Interview auch sehr gut gefallen. Ich finde es immer wieder toll, etwas mehr über die Autoren und ihre Arbeit zu erfahren; das bringt mir ein Buch oftmals viel näher. :-)

    LG Petra

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.