Sonntag, 22. März 2015

[Rezension] Haie - Eine Story von Jochen Rausch

Amazon


Titel: Haie 
Autor: Jochen Rausch
Verlag: Berlin Verlag
Seiten: 36
Preis: derzeit kostenlos 0,00 Euro
Erschienen: 16.02.2015







Klappentext:

Wenn es kein Zurück mehr gibt

und die Wut so groß wird, dass es nur noch einen Funken braucht für die letzte Explosion ... - Als Gratis-Single-Auskoppelung stellt HAIE exemplarisch Jochen Rauschs neuen Storyband RACHE vor: Elf Thriller von flirrender Intensität und soghafter Spannung, die in die Abgründe unseres Lebens blicken lassen und deren erschreckende Wahrheit unvergesslich bleibt.


Der erste Satz:

Im Fernsehen lief mal ein Bericht über verschüttete Bergleute.


Meine Meinung:

Bei diesem Buch handelt es sich um eine Auskopplung aus dem Storyband "Rache" von Jochen Rausch. Ich war natürlich gespannt und das erste was mir auffiel war die völlig direkte und ehrliche manchmal auch derbe Sprache.
Ich muss allerdings ehrlich sein es passt einfach alles zusammen und eine eher ruhigere Sprache hätte nicht zur Geschichte gepasst.

Worum gehts?
Zwei Familien verbringen ihren Urlaub in Florida. Sie wollen entspannen und die Zeit genießen. Doch schon nach wenigen Zeilen zeigen sich die wahren Gesichter der einzelnen Protagonisten. Die Masken fallen und es kommt zu einer Katastrophe....

Der Schreibstil ist, wie ich oben schon angedeutet habe, besonders. Locker, flüssig, ehrlich und direkt. Dadurch lässt sich diese kleine Story in Rekordzeit lesen.
Der Erzählstil wechselt immer wieder zwischen den verschiedenen Familienmitglieder, dadurch hat man einen guten Rundum Blick, dem Leser bleibt nichts verborgen.

Die Handlung ist gleich zu beginn schon spannend, diese Spannung zieht sich durch das komplette Buch und steigert sich im Finale.

Ich finde es beachtlich was der Autor auf so wenigen Seiten geschaffen hat. Ich hätte nicht für möglich gehalten das man einen richtig guten Thriller mit so wenigen Seiten schreiben kann. Respekt!

Ich empfehle dieses buch jeden der Thriller liest, denn mit diesem Buch ist man bestens bedient für ein kurzweiliges Lesevergnügen.


Das Cover:

Das Cover fiel mir sofort, ich finde die Gestaltung und auch die Farbwahl sehr passend zum Buch. Mir gefällt es richtig gut!


Fazit:

Mit Haie ist dem Autor ein spannungsgeladener Thriller gelungen der seinem Leser ein kurzweiliges Lesevergnügen beschert. Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne!

1 Kommentar:

  1. Wow, einen soooo süßen Blog hast du. Bin gerade drüber gestolpert und jetzt musste ich einfach Leserin werden, weil es hier so toll ausschaut.

    Ich freue mich, bald öfter mal vorbeizuschauen
    Viele liebe Grüße
    Nelly

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.