Mittwoch, 4. März 2015

[Rezension] Nubila - Aufstand der Diener von Hannah Siebern

Amazon

Seiten: 272 
Preis: E-Book: 3,99 Euro 
Erschienen: 18.02.2012
Cover: © Hannah Siebern

Klappentext:



Nachdem Jason schweren Herzens dazu gezwungen war seine Dienerin Kathleen zu verstoßen, kehrt er zur Force zurück, um mit ihnen zusammen die aufständischen Diener zu suchen, die den Herrschern der Warmblüter ein Dorn im Auge sind. Er hofft auf diese Weise auch seine Tochter zurück zu bekommen, die nur durch Kathleens Verrat in die Finger der Ältesten geraten konnte.

Kathleen hat in der Zwischenzeit mir ihren eigenen Problemen zu kämpfen. Nach wochenlanger Einsamkeit wird sie von den Rebellen gefunden und in ihre Gruppe aufgenommen. Sie lebt sich sehr schnell bei ihnen ein, und findet viele neue Freunde. Doch als Jason in eine Falle der Rebellen gerät und schwerverwundet ins Lager gebracht wird, wird Kathleens Loyalität auf eine harte Probe gestellt.


Der erste Satz:

Wenn der eigene nichts benötigt, um am Leben zu bleiben, gab es keinen logischen Grund sich zu bewegen.


Meine Meinung:

Nachdem ich den ersten Teil schon verschlungen, ja quasi inhaliert habe, konnte ich es kaum erwarten auch den zweiten Teil zu lesen. Denn ich musste einfach wissen wie es mit Kath und Jason weitergeht.

Der zweite Teil schließt nahtlos an den ersten an, man ist als Leser sofort mitten im Geschehen und innerhalb weniger Seiten kann man das Buch schon nicht mehr aus der Hand legen.
Der Schreibstil ist locker und flüssig und liest sich daher wirklich sehr angenehm. Ich habe daher dieses Buch in Rekordzeit ausgelesen.

Die Protagonisten sind dem Leser ja schon aus dem ersten teil bekannt, in diesem Teil allerdings bemerkt man bei Kath wie auch Jason eine enorme Entwicklung. Beide sind noch stärker geworden und sehen die Regeln und auch die Lebensweise der Ältesten mit anderen Augen, selbst Jason der ja der Herrenrasse angehört, wurden in der kurzen Zeit bei den Dienern die Augen geöffnet. Mit schrecken erkennt wie falsch seine Einstellung war und kämpft nun Seite an Seite mit den Dienern.

Beide Protagonisten habe ich sofort in mein Herz geschlossen, ich habe mit ihnen gezittert  und gefiebert. Aber auch die Nebencharaktere hat die Autorin wundervoll beschrieben so das ich als Leser auch sie in mein Herz geschlossen habe.

Die Handlung ist spannend und mitreißend. Aber auch atemberaubende Lesemomente und Szenen die dem Leser eine Gänsehaut bescheren, machen dieses Buch zu einer gelungen Fortsetzung die mich besser nicht hätte unterhalten können.

Daher empfehle  ich dieses Buch uneingeschränkt besonders Leser des Genres aber auch Vampirfans sind mit diesem Buch und mit dieser Reihe bestens bedient. Eine kleine Anmerkung habe ich aber noch, bevor man diesen Teil liest sollte man erst den ersten Teil lesen, da man doch eine gewisse Vorkenntnis haben sollte.

Ab dem 09.03. gibt es den ersten Teil sogar zum Schnäppchenpreis, na wenn das nicht die ideale Gelegenheit ist mit dieser Reihe anzufangen :-)

Das Cover:

Auch dieses Cover ist einfach ein Hingucker, mir gefällt es richtig gut und es passt wunderbar zur Geschichte.


Fazit:

Mit Nubila - Aufstand der Diener ist der Autorin eine mitreißende Fortsetzung gelungen die mich besonders durch ihre Charaktere überzeugen konnte! Von mir bekommt dieses Buch daher 5 Sterne!

1 Kommentar:

  1. Huhu,
    ich habe es auch gerade gelesen und fand es richtig super. Freue mich schon darauf, weiterzulesen.
    LG
    anja

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.