Mittwoch, 18. März 2015

[Rezension] Revival von Stephen King

Amazon


Titel: Revival
Autor: Stephen King
Verlag: Heyne
Seiten: 512
Preis: Gebundene Ausgabe: 22,99 / E-Book: 18,99 Euro
Erschienen: 02.03.2015



Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt




Klappentext:

Der kleine Jamie spielt vor dem Haus mit seinen Plastiksoldaten, da schiebt sich ein dunkler Schatten über ihn, ein Schatten, den er sein Leben lang nicht loswerden wird. Er blickt auf und sieht Charles Jacobs über sich, den jungen Methodistenprediger, der in der neuenglischen Gemeinde gerade sein Amt antritt. Im Nu gewinnt der charismatische Jacobs die Herzen der gottesfürchtigen Einwohner. Den Kindern haben es vor allem die elektrischen Spielereien angetan, mit denen er Bibelgeschichten veranschaulicht. Das alles endet, als ihn ein entsetzlicher Unfall vom Glauben abfallen lässt und er eine letzte Predigt hält, die in einer rasenden Gottverfluchung gipfelt. Von der Gemeinde verstoßen, tingelt er fortan über die Jahrmärkte, wo er elektrische Experimente vorführt, die zunehmend spektakulärer werden. Und immer schrecklichere Folgen nach sich ziehen. Über die Jahre trifft Jamie, inzwischen drogenabhängiger Musiker, wiederholt auf Jacobs, der ihn jedes Mal tiefer in seine dämonische Welt zieht. Als Jamie sich dessen klar wird, gibt es kein Zurück mehr. Das finale Experiment steht bevor.


Der erste Satz:

In wenigstens einer Hinsicht ist unser Leben wirklich wie ein Film.


Meine Meinung:

Ich denke als Stephen King Fan kommt an diesem Meisterwerk einfach nicht vorbei. Allerdings muss ich ehrlich sein, ich hatte wirklich riesige Erwartungen an dieses Buch. Nun nach dem lesen kann ich beruhigt sagen das meine Erwartungen vollkommen erfüllt wurden.
Allerdings bin ich der Meinung das es sich bei Revival um einen etwas ruhigeren King handelt. Dies tut der Spannung aber keinen Abbruch an.

Denn Revival ist und bleibt ein Meisterwerk von einen der größten Autoren!

Man beginnt mit dem lesen und lernt den kleinen Jamie kennen. Schon bevor er auf Jacobs trifft liegt etwas angespanntes in der Luft. Das dieses eine Treffen Jamies Leben für immer verändern würde ahnt er damals natürlich noch nicht. Doch von nun an werden sich Jamies und Jacobs Wege immer wieder kreuzen.

Der Schreibstil des Autoren ist einzigartig, hier zeigt sich das King das macht was er am bestens kann, er erzählt eine Geschichte. Der Horror baut sich langsam und allmählich auf. Der Leser ahnt schon etwas, es ist als spürt man das etwas in der Luft liegt doch leider bekommt man es noch nicht zu fassen. Das spannende findet mehr zwischen den Zeilen statt und steigert sich immer mehr. Was mich besonders fasziniert hat war Jamies Lebensgeschichte, mitzuerleben wie aus den fröhlichen Jungen ein Drogenabhängiger Musiker wird war schon hart.
Fast könnte man meinen er fällt in einen Wahn aus Drogen und Musik, ähnlich ist es bei Jacobs auch ihn hat das Alter und sein schlimmer Verlust verändert. Er ist besessen von seinen Erfindungen und versucht sie immer wieder zu toppen.

Die Handlung beginnt wie ich  oben schon geschrieben habe langsam. Es steigert sich Seite um Seite bis zu dem finalen Ende welches mich fassungslos machte.

Die Protagonisten Jamie und Jacobs sind authentisch beschrieben. Ich als Leser konnte gut ihre Gefühle und auch ihr Handeln nachvollziehen, zu mindestens bis zu einem gewissen Punkt. Aber auch die Nebencharaktere wie Jamies Familie sind klasse beschrieben und sind so etwas besonderes.

Kurz gesagt ist Revival ein gelungener neue King Roman der auf ganzer Linie überzeugt. Der Autor weiß einfach wie er seinen Leser fesseln und in den Bann ziehen kann.
Ich bin begeistert. Daher empfehle ich dieses buch natürlich jeden King Fan, dieses Buch ist ein Must Read!


Das Cover:

Das Cover ist wirklich ein Hingucker. Die Gestaltung und auch die Schrift passen hervorragend zur Geschichte!

Fazit:

Mit Revival ist dem Autoren ein spannender und packender Thriller gelungen der mich von der ersten bis zur letzten Seite vollkommen überzeugt hat. Die Handlung wie auch die Protagonisten dazu der angenehme Schreibstil machen dieses Buch zu einem wahren Lesegenuss. Dieses Buch bekommt von mir 5 Sterne! Schon jetzt freue ich mich auf das nächste Werk des Autoren!!!

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)

    Sehr klasse, dass dir das Buch so gut gefallen hat, wird mein nächstes sein, bin auch schon seeeehr gespannt ;)

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Da winkst du mit der tollen Rezi vor meiner Nase. Das Buch ist seit gut einer Woche ganz oben auf meiner WL.

    Und ja, ich liebe es auch, wenn einen Stephen King einlullt und sich nach und nach das Grauen Weg in die Geschichte einschleicht.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.