Montag, 27. April 2015

[Blogtour] Ich will alles und noch mehr - Burnout - Was ist das eigentlich



Guten morgen meine Lieben Leser und Herzlich Willkommen zu einer neuen Blogtour.
Gestern hat Manja euch schon das Buch vorgestellt, heute macht die Tour bei mir halt.

Vielen ist der Begriff Burnout mit Sicherheit bekannt doch was ist das eigentlich genau?



Die Definition zu Burnout ist vielschichtig die einen nennen es Energieverschleiß, die anderen sagen es handelt sich um eine Erschöpfung aufgrund von ständiger Überforderung, sei es im Beruf, in der Familie oder auch im Freundeskreis.

Wer kennt das Gefühl nicht immer alles perfekt machen zu wollen? Wir rackern uns ab ohne dabei auf unseren Körper zu hören. Anfangs geht das noch aber mit der Zeit und unter ständigen Stress streikt der Körper und es kommt zum so genannten Burnout. 

Wie der Name schon sagt fühlt man sich bei einem Burnout einfach ausgebrannt und erschöpft.
Die Symptome sind unterschiedlich, chronische Müdigkeit, Ungeduld, Reizbarkeit aber auch Herzklopfen, Schlafstörungen, Atembeschwerden und Depressionen können die folge sein. 
Viele Betroffene weigern sich allerdings zu zugeben das etwas nicht stimmt und ignorieren die Symptome.
So beginnt der Teufelskreis des Burnouts, denn erst wenn auch der Betroffene erkennt das mit ihm etwas nicht stimmt erst dann kann er den Teufelskreis durchbrechen und sich behandeln lassen. 

Burnout kann jeden treffen, sei es der Manager, der Lehrer, aber auch die junge Mutter, der arbeitslose Nachbar und sogar der Rentner von nebenan. 

Maria Peters hat das Thema Burnout eindrucksvoll in ihrem Debütroman "Ich will alles und noch mehr" beschrieben. 
Ich durfte ihr Buch schon vorab lesen und bin begeistert, hier findet ihr meine Rezension.



Das Gewinnspiel:

Natürlich gibt es bei dieser Tour auch etwas zu gewinnen, beantwortet mir folgende Frage und schon seid ihr im Lostopf:


Welche Erfahrungen habt ihr mit Burnout gemacht? Kennt ihr vielleicht sogar Betroffene?




Die Preise:

1. Preis:

Glasschale mit Deko Spruchstein und Kerze + Taschenbuch + Lesezeichen



2. Preis:

Taschenbuch + Lesezeichen + Buchhülle 



3. Preis:

1 Taschenbuch + Lesezeichen 





Und hier nochmal die Tour im Überblick:


25.4. Interview mit Maria Peters


26.4. Buchvorstellung


27.4. Burnout - Was ist das eigentlich?
<<<Hier bei mir>>>


 28.4. Wie kann man einen Burnout vermeiden?
29.4. Der Weg hinaus - Medikamente, Selbsthilfegruppe oder Allein?





30.4.  Gewinnerbekanntgabe im Laufe des Tages


Rechtliches:
Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost) und das ihre Adresse dem Verlag/Autor zwecks Gewinnversand übermittelt wird.
Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
Keine Haftung für den Postversand
Versand der Gewinne innerhalb Deutschland - Österreich - Schweiz
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Kommentare:

  1. Hallo Line,

    ich habe eigentlich noch keine Erfahrung mit Burnout gemacht, glaube aber das das Thema häufig unterschätzt wird. Wie du oben geschrieben hast, kann ich mir schon vorstellen, das dieser Zustand oft mit einer Depression verwechset oder abgetan wird. Das Maria Peters über ihre Erfahrungen zu diesemThema in ihrem Buch geschrieben hat macht mich sehr neugierug und ich möchte gern darüber lesen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen und einen schönen Start in den Montag.
    Betroffene in meiner Familie gibt es nicht allerdings hab ich zwei Kollegen, die daran erkrankt sind. Ich glaube ich bin auch nicht weit entfernt davon aber sicher bin ich mir da nun auch nicht.
    Ich denke es wird immer unterschätzt dieses Thema. Denn ich denke auch viele Hausärzte stellen diese Diagnose nicht korrekt und der Betroffene schleppt sich weiter auf Arbeit bis es nicht mehr geht.
    Ich finde da sollte noch viel mehr Aufklärung stattfinden.
    Lg

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    na ja, manchmal kommt halt wohl jeder mal in so eine Situation...wo Frau einfach " keinen Bock mehr hat" auf alles.
    Und einem alles egal wird oder?

    Da schließe ich mich nicht aus....

    Aber ob es dann gleich ein Burn out...hmmm............
    Ich mag es persönlich nicht beurteilen.

    Das Problem ist halt auch dabei jeder empfindet anderster und so gibt es auch keine allgemeine Messlatte dafür.

    Außerdem muss jeder für sich selber entscheiden ja..ich bin betroffen oder nicht, denn sonst bringt auch der Gang zum Arzt nichts.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich habe noch keine persönlichen Erfahrungen mit Burnout gemacht. Ich war noch nicht selbst betroffen und kenne auch niemanden der betroffen war/ist. Umso interessanter ist dieses Buch, so kann man von diesem Thema noch mehr erfahren.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe bis jetzt noch keine Erfahrungen mit Burnout gemacht.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ,
    ich habe bis jetzt keine Erfahrungen mit Burnout gemacht und keinen die es hat aber ich hofe das ich keine Erfahrungen
    machen muss.
    Ich wünsche schönen Nachmittag :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    ich habe bisher selbst noch keine Erfahrungen mit Burnout gemacht. Jedoch wurde es bei dem Vater einer Freundin von mir diagnostiziert. Er ist jetzt auf Kur, aber ich glaube es ist für die gesamte Familie belastend.

    Liebe Grüße
    Lisa
    trulla97@web.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ich selber habe mit Depressionen zu tun und da kann ich mich auch sehr gut in die Lage der jeweiligen Personen hineinfühlen. Es ist nicht ganz einfach damit umzugehen. Ich wünsche eigentlich niemanden solche Erfahrungen.

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    Mail: MausiJ@aol.com

    AntwortenLöschen
  9. Persönliche Erfahrung habe ich mit Burnout gemacht.. man hört ja auch so selten davon.. da es ja auch oft unter den Tisch gekehrt wird..
    LG Cassie
    cassie.blatt@gmail.com

    AntwortenLöschen
  10. Einen schönen Guten Morgen!

    Vielen Dank für den interessanten Beitrag. Von Burnout hört man in den letzten Jahren häufiger und es kann jeden treffen...ob die Erschöpfung direkt schon auf Burnout hindeutet oder es einfach zunächst eine Erschöpfung ist...das sei dahingestellt (Dieses Phänomen erinnert mich sehr an ADS oder ADHS...auf einmal hatten alle sehr aktiven und lebhaften Kinder ADHS)

    Man möchte sich keine Fehler erlauben und steckt seine ganze Energie in die Arbeit.
    Meine Kollegin hatte vor Jahren ein Burnout und hat sich in einer Therapie Hilfe geholt und Methoden gelernt, wie sie sich mehr zurücknehmen kann.

    Ich merke das momentan selbst bei mir: zwischen zwei Kitas (alte Einrichtung und Neubau hin und her) möchte ich beiden Kitas gerecht werden und bleibe ab und an selbst auf der Strecke.
    Ein sehr interessantes Thema! Ich würde gern Maria Peters Methoden erfahren.

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Hey, also ich kenne niemanden der betroffen ist und habe auch keine erfahrung damit gemacht.

    Ich danke dir für den tollen beitrag

    lg chrissie

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.