Donnerstag, 30. April 2015

[Rezension] Geliebte Angst von Rebekka Knoll

Amazon


Autor: Rebekka Knoll
Verlag: cbt
Seiten: 320
Preis: Broschiert: 9,99 / E-Book: 8,99 Euro
Erschienen: 23.03.2015



Klappentext:


Gestalkt von einem Toten

Maricos Trauerfeier ist ein buntes Feuerwerk – für ihn will Emilia es zum letzten Mal funkeln und knallen lassen. Er war die Liebe ihres Lebens und die Achtzehnjährige ist immer noch von Trauer betäubt, als sie eine Nachricht von Maricos Facebook-Profil bekommt – mit einer Liebesbotschaft. Es folgen SMS von seinem Handy und E-Mails von seinem Account. Jemand gibt sich für Marico aus und führt sie Schritt für Schritt durch ihre vergangenen Dates – dieser Jemand weiß alles! Emilia beginnt eine Jagd auf den unbekannten Schreiber, doch gleichzeitig wird ihr Wunsch immer stärker, ihm jedes Wort zu glauben ...


Der erste Satz:

Auf den Weg zu ihr gibt es keine Kurven.


Meine Meinung:

Auf dieses Buch habe ich mich richtig gefreut, zum weil es das Debüt der Autorin ist und zum anderen hat mich der Klappentext sofort überzeugt.

Das Buch beginnt mit einem sehr spannenden Prolog, das fand ich richtig gut gewählt denn dieser Prolog steigert die Spannung enorm. Emilia ist am Boden zerstört ihre erste große Liebe Marico ist mit seinem Auto tödlich verunglückt. Emilia fühlt sich immer noch wie gelähmt als sie plötzlich Nachrichten von Marico erhält. Sie ist fassungslos und hält alles für einen schlechten Scherz, doch schon bald findet sie Hinweise darauf das sich jemand als Marico ausgibt. Dieser jemand weiß alles über Emilia und ist ständig in ihrer Nähe....

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig, dadurch liest sich das Buch in Rekordzeit aus.
Die Protagonisten sind authentisch und auch realistisch beschrieben. Emilia hatte ich sofort in mein Herz geschlossen, sie ist eine unglaublich starke Protagonistin. Ich habe ihr wirklich gewünscht das sie über alles hin weg kommt und wieder glücklich wird. Ich habe mit ihr gefiebert und mit ihr gezittert.

Die Handlung ist durchweg spannend und fesselnd. Die Autorin führt den Leser immer wieder in die Irre und geschickte Wendungen steigern noch die Spannung. Ich hatte während des lesens immer wieder Gänsehautmomente und habe den Atem angehalten. Das macht für mich einen guten Thriller aus, denn ich habe mich wirklich bestens unterhalten gefühlt.

Ich empfehle diesen Jugendthriller uneingeschränkt, ich denke auch ältere Leser werden mit diesem Buch bestens bedient.


Das Cover:

Das Cover steckt voller kleiner Details, sie passen hervorragend zur Geschichte. Die Gestaltung und auch die Farbwahl sind wunderbar aufeinander abgestimmt.


Fazit:

Mit Geliebte Angst ist der Autorin ein spannender Jugenthriller gelungen der mich völlig mitgerissen hat. Eine überaus spannende Handlung sowie eine starke Protagonistin überzeugten mich sofort. Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne!

1 Kommentar:

  1. Ich hatte mich für das Buch beworben, hatte aber kein Glück! Deine Rezi überzeugt mich nun total, dass es auf meine Wunschliste kommt!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.