Mittwoch, 22. April 2015

[Rezension] Zwischen uns die Flut von Eva Moraal



Autor: Eva Moraal
Verlag: Oetinger
Seiten: 512
Preis: Broschiert: 14,99 / E-Book: 13,99 Euro
Erscheint: 01.05.2015
Cover: © Oetinger Verlag





Klappentext:


Zwei Familien, zwei Schicksale. Dazwischen eine Liebe, die nicht sein darf. Als Nina und Max sich ineinander verlieben, steht ein großes Geheimnis zwischen ihnen. Es wird ihre Wege auseinanderreißen und wieder zueinanderführen. Doch die Wahrheit kann zerstörerisch sein. Sie sät Zorn, wo Schuld gesucht wird. Und nur allzu schnell werden aus Opfern Täter. Eine atemlose Jagd nimmt mit einer Entführung ihren Anfang, und schon bald ist klar: Nichts ist, wie es scheint.



Die ersten Zeilen:

DNS - Alarm. Ein durchdringendes Geräusch, das immer lauter wird und wogegen man nichts anderes tun kann, als aufzustehen.


Meine Meinung:

Eins vorweg, ich liebe dieses Cover. Es fiel mir sofort auf und ich wusste, dieses Buch musst du haben.
Allein schon durch das Cover hatte ich sehr hohe Erwartungen, nun kann ich sagen meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen, denn der Autorin ist mit diesem Jugendbuch ein grandioses Debüt gelungen.

Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten in der Geschichte, schnell merkte ich das dieses Buch einen dystopischen Hintergrund hat. Das Szenario welches die Autorin in ihrem Debüt beschreibt ist einmalig, noch nie habe ich ein ähnliches Buch gelesen. Die Flut treibt die Menschen immer weiter zusammen, dennoch wurden die Menschen in Zonen unterteilt. Nina ist eine sogenannte trockene und Max ist ein nasser.

Nina und Max könnten unterschiedlicher nicht sein, während Nina ein luxuriöses als trockene führt, muss Max mit dem wenigen zufrieden geben was er hat, Luxus kennt er nicht.
Diese Zonenverteilung  kommt bei den Menschen nicht gut an, immer wieder rebellieren sie dagegen und wollen eine Gleichberechtigung.
Mitten in diesen Konflikt lernen sich Nina und Max kennen, obwohl sie mehr als unterschiedlich sind geschieht etwas mit ihnen, sie fühlen sich zueinander hingezogen. Gerade als die beiden sich annähern erfährt Max die Wahrheit über Ninas Herkunft und ist außer sich vor Wut, er hat nur einen Plan er möchte seine Rache, die Rache an Ninas Vater.

Die bin immer noch sprachlos, dieses Buch ist für mich ein kleines Highlight!

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig dadurch liest sich dieses Buch in nu aus. Der Erzählstil wechselt immer wieder zwischen Nina und Max, dadurch hatte ich als Leser einen guten rund umblick.

Die Protagonisten sind authentisch und auch liebevoll beschrieben. Man kann nicht anders als Nina und auch Max ins Herz schließen. Nina ist ruhig und wirkt sehr schüchtern, doch im Laufe der Geschichte wird sie sehr viel reifer und auch Erwachsener. Max ist ein sehr temperamentvoller Typ der seine aufgestaute Wut einfach nicht in den griff bekommt.

Die Handlung ist sehr spannend und mitreißend. Das ganze Szenario welches die Autorin geschaffen hat wirkt realistisch und authentisch. Der dystopische Hintergrund und die Politische Lage gemixt mit meiner zarten Liebe sind eine ganz besondere Mischung die dieses Buch unvergesslich machen.

Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und hatte spannende und auch aufwühlende Lesemomente.

Ihr seht selbst wie begeistert ich bin, daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt. Jugendbuch Leser und Dystopie Leser werden hiemit bestens bedient.


Das Cover:

Das Cover ist ein absoluter Traum, auf den ersten Blick habe ich mich ins Cover verliebt. Das Cover spiegelt die Stimmung des Buches hervorragend wieder *schwärm*


Fazit:

Mit Zwischen uns die Flut ist der Autorin ein grandioses Debüt gelungen welches mich völlig fesselte und auf ganzer Linie überzeugte! Starke Protagonisten und eine durchaus realistische Handlung machen dieses Buch zu einem Highlight. Von mir gibt es 5 Sterne!

Kommentare:

  1. Huhu,
    sehr schöne Rezi :)
    Auf die Wunschliste hab ichs schon gepackt, freu mich jetzt richtig darauf es (hoffentlich) bald zu lesen :)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Liebes,
    OMG, ich will auch!!!! Das muss ich haben!

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    das Buch ist mir in letzter Zeit mehrfach begegnet und nach den vielen positiven Rezensionen, bin ich nun auch neugierig.
    LG
    anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    Ohhh das muss ich auch haben. Ich muss das sofort haben. Ich gehe dann mal eben shoppen! Danke für deine tolle Rezi.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.