Mittwoch, 27. Mai 2015

[Rezension] Die Seelen der Nacht von Deborah Harkness

Amazon




Autor: Deborah Harkness
Verlag: Blanvalet
Seiten: 801
Preis: E-Book: 8,99 Euro
Erschienen: 18.07.2012
Wertung: 5 / 5
Cover: © Blanvalet








Klappentext: (Quelle Blanvalet)


Eine Liebe, stärker als das Leben selbst ...


Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, versucht sie im Alltag mit aller Kraft zu ignorieren. Doch als Diana in der altehrwürdigen Bodleian-Bibliothek in Oxford ein magisches Manuskript in die Hände fällt, kann sie ihre Herkunft nicht länger verleugnen: Hexen, Dämonen und Vampire heften sich an ihre Fersen, um ihr das geheime Wissen zu entlocken – wenn nötig mit Gewalt. Hilfe erfährt Diana ausgerechnet von Matthew Clairmont, Naturwissenschaftler, 1500 Jahre alter Vampir – und der Mann, der Diana bald schon mehr bedeuten wird als ihr eigenes Leben …



Der erste Satz:

Das in Leder gebundene Manuskript schien nicht weiter bemerkenswert zu sein.



Meine Meinung:

Ich muss ja sagen um dieses Buch bin ich wirklich lange umher geschlichen. Was mich ein wenig abgeschreckt hat war die enorme Seitenzahl, als ich dann aber immer wieder positive Rezensionen gelesen habe, konnte ich nicht anders, ich musste dieses Buch einfach lesen.

Man beginnt  mit dem lesen und wird in der Zeit zurück geworfen, das gefiel mir richtig gut. Der Schreibstil der Autorin ist etwas besonderes, sie schreibt eindringlich und sehr bildhaft. Mein Kopfkino erwacht zum Leben und ich konnte mir die ganze Atmosphäre bildhaft vorstellen.

Die Protagonisten sind authentisch beschrieben. Diana ist für mich ein wirklich außergewöhnlicher Charakter, sie ist unglaublich stark, das zeigt allein schon das sie sich als Hexe der Magie abgeschworen hat.

Die Handlung ist fesselnd und mitreißend. Ich habe diesen kleinen "Wälzer" in Rekordzeit ausgelesen, dieses Buch hat mich sprichwörtlich gepackt und nicht mehr losgelassen.
Die Thematik sowie die Idee an sich hat die Autorin grandios umgesetzt. Diese völlig neue Welt mit ihren außergewöhnlichen Wesen hat mich in ihren Bann gezogen.

Zusammenfassend kann ich sagen ist Die Seelen der Nacht ein Roman der mich völlig überrascht hat, klar waren meine Erwartungen mehr als hoch, allerdings hatte ich nicht erwartet das dieses Buch derart grandios ist. Hut ab!

Ich bin nun riesig gespannt auf den zweiten Teil dieser Reihe und kann es kaum erwaten auch diesen zu lesen.
Ich empfehle dieses Buch uneingeschränkt, dieses Buch darf man sich nicht entgehen lassen! 


Das Cover:

Das Cover ist einfach ein Traum, ich bin am Überlegen mir diese Reihe auch fürs Bücherregal zu besorgen, denn eines ist klar, sie ist ein wirklicher Hingucker!



Fazit:

Mit Die Seelen der Nacht ist der Autorin ein wirklich einmaliger Roman gelungen der mich völlig überzeugt hat! Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne!

Kommentare:

  1. das klingt toll und scheint auch was für mich zu sein :D

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, ich fand Danis Rezensionen auch schon so toll, aber das sind ja diese super langen Bücher. Ne, die müssen erstmal noch warten ;)
    LG anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebes,
    Schöne Rezi :)
    Ich liebe diese Trilogie auch total, auch die anderen beiden werden dir gefallen.
    Liebe Grüße Susi Aly

    AntwortenLöschen
  4. Hey Süße,

    hab ich doch gesagt! :D
    Man muss sich nur darauf einlassen wollen. Ich habe alle drei Teile in unter einer Woche verschlungen - Love It!
    Und sie sehen wirklich toll aus im Regal :)

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.