Samstag, 2. Mai 2015

[Rezension] Im Fahrwasser der Macht von Ute Bareiss

Amazon

Autor: Ute Bareiss 
Verlag: Sieben Verlag
Seiten: 440
Preis: Broschiert: 14,90 / E-Book: 6,99 Euro
Erschienen: 01.04.2015





Klappentext:


Als ein Feuerball das Tyrrhenische Meer erhellt, eilt der Meeresbiologe Alex dem Journalisten Sergio zu Hilfe, nicht ahnend, dass er damit einen Stein ins Rollen bringt, der nicht nur sein eigenes Leben zerstören wird. Denn Sergio besitzt brisantes Recherchematerial zu einem Mord in den höchsten Politkreisen Italiens. Als der Journalist entführt wird, gerät Alex immer tiefer in einen Sumpf aus Macht und Intrigen, bis er schließlich selbst von der Polizei und den Verbrechern gejagt wird. In Sam, einer Freundin von Sergio, findet er Unterstützung – doch dann gerät auch sie in Lebensgefahr. Es bleibt nur ein Ausweg: Die Gejagten werden selbst zu Jägern.


Der erste Satz:

Etwas stimmte nicht.


Meine Meinung:

Auf dieses Buch war ich sehr gespannt denn der Klappentext überzeugte mich sofort, hinzu kommt das dies mein erstes Buch der Autorin war.

Das Buch beginnt mit einem spannenden Prolog, dieser steigert enorm die Spannung. Wer allerdings glaubt danach flacht die Spannung ab der täuscht sich gewaltig. Was die Autorin hier geschaffen hat ist einmalig und habe schon lange keinen Thriller mehr gelesen der so actionreich war.

Der Meeresbiologe Alex findet brisantes Recherchematerial über den Mord am italienischen Präsidentschaftskandidaten. Die Geschehnisse überschlagen sich und selbst dem Leser bleibt keine Zeit zum Luft holen, atemlos Spannung  ist garantiert!

Der Schreibstil ist locker und flüssig, so hatte ich das Gefühl nur so durch die Seiten zu fliegen. Klar habe ich diesen Wahnsinnsthriller in Rekordzeit ausgelesen!

Die Protagonisten sind authentisch gezeichnet. Man fiebert mit ihnen und hält immer wieder dem Atem an, gerade auch weil Alex immer wieder in Bedrängnis kommt.

Die Handlung ist durchweg spannend. Spannungsgeladene Action, geschickte Wendungen und eine Jagd die seinen Leser einfach mitreißt.

Ich kann euch sagen, ich bin begeistert! Ich hatte hohe Erwartungen an diesen Thriller aber niemals habe ich gedacht das dieser Thriller alles Top was ich bisher gelesen habe.
Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und hatte sehr spannende Lesemomente!

Daher empfehle ich dieses Buch ganz klar jeden Thrillerleser, mit diesem Buch werdet ihr bestens bedient!


Das Cover:

Das Cover fällt auf und es spiegelt die Stimmung des Buches wieder. Mir gefällt es gut.


Fazit:

Mit Im Fahrwasser der Macht ist der Autorin ein spannungsgeladener und actionreicher Thriller gelungen der mich an die Seiten fesselte. Eine überaus rasante Handlung und der leicht lesbare Stil überzeugen auf ganzer Linie! Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne!

Kommentare:

  1. Huhu Line,
    Schöne Rezi :)
    Hört sich sehr4 vielversprechend an :)
    Lg Susi Aly

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Line,

    bald geht auf meinem Blog die Rezension zu diesem Buch online und ich wollte fragen, ob ich dich damit verlinken darf?
    Es gibt quasi einen Unterpunkt in meinen Rezensionen (neu, bei alten also noch nicht zu finden), der nennt sich “..und das sagen andere” und da würde ich deinen Beitrag mit dieser Rezension gerne verlinken, wenn du erlaubst.:)

    Herzige Grüße
    Jane :)

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.