Donnerstag, 14. Mai 2015

[Rezension] Kiro's Emily - Für immer" von Abbi Glines

Amazon

Autor: Abbi Glines
Verlag: Piper
Seiten: 120
Preis: E-Book: 3,99 Euro
Erschienen: 11.05.2015





Klappentext:

Auch wenn er jede haben kann, will er nur sie an seiner Seite ...

Wir schreiben das Jahr 1992. In der Musikszene gibt es keinen heißeren Künstler als Kiro Manning, den Leadsänger der Band »Slacker Demon«. Seine Fans verehren ihn wie einen Gott. Er kann alles haben, was er will – und jede, die er will. Denkt er. Als ihn eine dunkelhaarige Schönheit auf einer After-Show-Party freundlich aber unmissverständlich abblitzen lässt, ist sein erster Gedanke deshalb: »Für wen zum Teufel hält sich die Kleine?« Sein zweiter Gedanke: »Wie kann ich sie haben?« Denn Kiro liebt die Herausforderung. Das Objekt seiner Begierde – die zurückhaltende Emily – hat hingegen nicht vor, sich auf einen Rock-Gott einzulassen, und sucht schnell das Weite. Kiro lässt sie widerstrebend ziehen, aber er kann sie nicht vergessen, und als sie sich wiedersehen, schwört er sich, sie nicht noch einmal einfach so gehen zu lassen. Ihm wird klar: Bevor er Emily kannte, wusste er nicht, was er brauchte. Sie ist die einzige Frau, die er jemals lieben würde. Sie ist seine Emily. Für immer.

Von der internationalen Bestseller-Autorin Abbi Glines kommt eine herzzerreißende E-Novella der »Rosemary Beach«-Reihe über die große Liebe zwischen Kiro und Emily.


Der erste Satz:

Eine andere Frau nackt zu sehen fand ich nicht gerade prickelnd.


Meine Meinung:

Auf diese Novelle habe ich mich riesig gefreut, und ich bin wirklich froh das der Verlag sich dafür entschieden hat auch diese zu übersetzten und zu veröffentlichen.

Wer die anderen Bücher der Rosemary Beach Reihe gelesen hat, der kennt auch Kiro, denn er kommt in den Büchern immer wieder vor. Ich habe mich immer gefragt wie es zwischen ihn und Emily wohl war, war es wirklich die eine große Liebe?
Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten in der Geschichte. Ich möchte an dieser Stelle nun nicht zu viel Spoilern denn dieses Buch muss man einfach selbst gelesen haben.

Der Leser erfährt wie sich Kiro und Emily kennen lernen, wie sie Freunde werden und schließlich ihre Gefühle für einander nicht mehr unterdrücken wollen. Emily schafft es als einzige Kiros zärtliche Seite hervor zu locken. Beide sind über Glücklich als sie erfahren das Emily schwanger ist. Es scheint alles perfekt zu sein doch kurz nach der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter hat Emily einen verhängnisvollen Unfall.

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt einfach klasse. Der Erzählstil wechselt immer wieder zwischen den Protagonisten so das ich als Leser einen guten Überblick über die Gedanken und Gefühle hatte.

Die Protagonisten sind authentisch beschrieben und haben ihre Eigenheiten die sie so sympatisch machen.
Die Handlung ist mitreißend und fesselte mich, ich habe diese Buch quasi verschlungen und konnte es nicht mehr aus den Händen legen.

Mit diesem Buch hat die Autorin mal wieder bewiesen das schreibt wie keine andere. Ich bin restlos begeistert und freue mich schon jetzt riesig auf das nächste Buch dieser Reihe.

Ich empfehle dieses Buch uneingeschränkt jeden Leser des Genres und natürlich auch jeden Fan der Autorin. Allerdings sollte man die anderen Teile gelesen haben da man einige Vorkenntnisse braucht.

Das Cover:

Das Cover sieht einfach unglaublich toll aus. Es spiegelt die Stimmung des Buches wieder und am liebsten hätte ich es auch in meinen Bücherregal.


Fazit:

Mit Kiro's Emily - Für immer ist der Autorin ein weiteres Highlight ihrer Rosemary Beach Reihe gelungen das mich völlig überzeugt hat und mir die verschiedensten Emotionen beschert hat! Von mir bekommt dieses Buch ganz klar 5 Sterne!

Kommentare:

  1. ... und ich habe gedacht, die Geschichte kann ich mir sparen ... na dann auf zu Amazon :D

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hi Line,

    das hört sich super an! Hab das ebook auch schon auf dem Reader, aber noch nicht gelesen.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.