Dienstag, 26. Mai 2015

[Rezension] Mit Rosen bedacht von Jennifer Benkau



Autor: Jennifer Benkau
Verlag: Lübbe
Seiten: 320
Preis: Gebundene Ausgabe: 14,99 / E-Book: 11,99 Euro
Erschienen: 12.03.2015
Wertung: 5 / 5









Klappentext: (Quelle Lübbe)

Ein Unfall zerstört Wandas heile Welt: Ihr Verlobter, den sie in wenigen Tagen heiraten wollte, wird schwer verletzt und fällt ins Koma. Niemand weiß, ob er je wieder aufwachen wird. Als Wanda versucht, Karims Angelegenheiten zu regeln, stößt sie auf immer mehr Ungereimtheiten in seinem Leben. Tiefer und tiefer dringt sie in ein Netz aus Lügen und Geheimnissen vor, bis sie sich fragen muss: Wer ist Karim wirklich? Hat sie ihren Geliebten je gekannt? Schließlich kommt Wanda einem entsetzlichen Verbrechen auf die Spur, und alles deutet darauf hin, dass Karim große Schuld auf sich geladen hat. Doch während seine Augen geschlossen bleiben, schwebt Wanda bald selbst in höchster Gefahr ...


Der erste Satz:

Ich bekam dieses alte Kinderlied und die Frage, die ich mir dazu gestellt hatte, einfach nicht aus dem Kopf.


Meine Meinung:

Dies war mein erstes Buch der Autorin und ich war gespannt darauf.

Für Wanda bricht kurz vor ihrer Hochzeit eine Welt zusammen, ihr Verlobter hat einen schweren Unfall und liegt seitdem im Koma. Da Karim keine nahen Angehörigen hat muss sich Wanda um den ganzen Papierkram kümmern, dabei stößt sie immer wieder auf Ungereimtheiten über das Leben ihres Verlobten.
Bald beschleicht Wanda das Gefühl das Karim nicht der ist für den er sich ausgegeben hat. Doch warum sollte er das tun?

Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten im Geschehen. Der Leser lernt Wanda kennen und erlebt sie wie sie am Bett ihrer schwer verletzten Verlobten sitzt. Ihre Umwelt scheint nur wie durch einen Nebel wahr zunehmen. Was verständlich ist denn Wanda steht selbst unter Schock.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig und liest einfach nur angenehm. Erzählt wird die Geschichte aus Wandas Perspektive und ist unterteilt in zwei Handlungssträngen. Der erste Strang zeigt Wanda jetzt in der Gegenwart, der zweite Erzählstrang liegt 4 Jahre zurück, der Leser erlebt wie sich Wanda und Karim kennen und lieben lernen.

Der Schreibstil der Autorin ist locker, flüssig und sehr leicht zu lesen, dadurch hab eich dieses Buch in einem Zug durchgelesen.

Die Protagonisten sind authentisch beschrieben, allen voran natürlich Wanda. Ich habe Wanda sofort in mein Herz geschlossen. Sie ist offen, ehrlich und einfach sympatisch gleichzeitig ist sie aber auch unglaublich stark.

Die Handlung ist durchweg spannend. Das Ende ist überraschend und nimmt nochmal an Spannung zu.

Zusammenfassend kann ich sagen ist dieses Buch einfach grandios. Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und hatte überaus spannende Lesemomente.
Ich empfehle dieses Buch uneingeschränkt, jeder der gerne spannende Bücher liest, sollte auch dieses Buch gelesen haben!




Das Cover:

Das Cover ist einfach wunderschön, gleichzeitig passt es aber hervorragend zur Story und spiegelt die Stimmung des Buches wieder.



Fazit:

Mit diesem Buch ist der Autorin ein ausgeklügelter und fesselnder Spannungsroman gelungen der mich völlig überzeugen konnte. Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne!


An dieser Stelle möchte ich mich Herzlich bei dem Team von Blogg dein Buch und natürlich beim Lübbe Verlag für die Bereitstellung des Buches bedanken!

Kommentare:

  1. Huhu Liebes,

    bei mir war es nicht das erste Buch der Autorin, aber das erste aus diesem Genre. Ich liebe ihren Schreibstil und fand es echt klasse, dass sie mich mit diesem Buch erneut echt überzeugen konnte!
    Ihr "Dark Canopy" z.B. wäre für mich auch eins der seeeeehr wenigen Bücher, die für ein re-read infrage kämen, kann ich nur wärmstens empfehlen :)

    Ganz liebe Grüße und eine schnelle Woche an Dich :*
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Liebes,

    kaum hab ich einen Blick auf deinen Blog geworfen, wächst schon wieder meine WuLi! *kicher*
    Klasse Rezi! Muss ich haben! :)

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)

    Als ich den Roman bei BDB entdeckt habe, wollte ich mich auch erst dafür bewerben und hab's dann doch nicht getan, weil mir die Zeit dazu fehlte - schade eigentlich, denke ich mir gerade, wo es doch wirklich gut klingt ;)
    Schöne Rezension!

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Buch muss ich auch haben. Sofort erst mal auf die WuLi gestellt.
    Super tolle Rezi.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    ich kenne bisher nur Marmorkuss, aber das ist ja ein Jugendbuch. Deine Rezension liest sich auf jeden Fall sehr gut.
    Hilfe, meine Wunschliste expoldiert ;)
    Lg anja

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.