Dienstag, 2. Juni 2015

[Rezension] Wiederkehr von Martina Kempff




Titel: Wiederkehr 
Autor: Martina Kempff
Verlag: Piper
Seiten: 272
Preis: Taschenbuch: 9,99 / E-Book: 8,99 Euro
Erschienen: 11.05.2015





Klappentext: (Quelle Piper)

Auf einer Begräbnisfeier in Katja Kleins »Einkehr« will ein Fremder unbedingt mit der Hinterbliebenen Petronella Schröder sprechen. Sofort, denn schon morgen könnte es zu spät sein. Nach der Unterredung ist Petronella verstört und eine Stunde später wird der Unbekannte in ihrem Gartenhaus tot aufgefunden. Er wurde vergiftet. Vieles spricht dafür, dass Petronella den unliebsamen Besucher auf dem Gewissen hat – mehr jedoch dafür, dass der Verstorbene noch aus dem Grab heraus die Strippen zieht …



Der erste Satz:

"Hier kommt Jakob hin".


Meine Meinung:

Endlich wieder ein neuer Band der Kehr Reihe. Natürlich waren meine Erwartungen wieder sehr hoch, doch nun kann ich sagen ich bin begeistert! Der Autorin ist ein weiterer grandioser Teil der Reihe gelungen, den man nicht mehr aus der Hand legen kann!

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig, dadurch liest sich dieses Buch in einem Zug aus. Innerhalb weniger Seiten entwickelt dieses Buch eine Sog Wirkung der man sich nicht entziehen kann. Humorvolle Dialoge brachten mich mehr als einmal zum Lachen, dazu noch ihr sehr bildhafter Stil, mein Kopfkino lief sofort auf Hochtouren, dies schafft die Autorin wie keine andere.

Die Protagonisten sind authentisch und detailliert beschrieben. Viele bekannte Gesichter aus den vergangen Teilen tauchen in Wiederkehr wieder auf, jeder erzählt seine eigene Geschichte. Kurze Rückblenden sorgen dafür das der Leser einen guten Überblick über die einzelnen Protagonisten hat. Katja ist einfach eine sympatische Protagonisten die durch ihre amüsante und humorvolle Art den Leser in ihren Bann zieht, ich konnte nicht anders als sie sofort in mein Herz zu schließen.

Die Handlung ist natürlich wieder sehr spannend, gleichzeitig gelingt es der Autorin die Handlung sowie die Umgebung gekonnt miteinander zu verknüpfen. Das Ende war der Knaller! Ich habe mit vielen gerechnet doch meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen. Ich war sprachlos und konnte es kaum fassen!

Zusammenfassend gesagt ist Wiederkehr ein sehr gelungener Krimi der mich gefesselt hat, ich habe mich bestens unterhalten gefühlt. Denn dieses Buch bescherte mir die verschiedensten Emotionen. Bitte mehr davon! Ich hoffe ja wirklich das es noch einen Teil der Kehr Reihe geben wird und warte sehnsüchtig darauf!



Das Cover:

Das Cover fällt sofort auf, die Gestaltung passt hervorragend zu Geschichte. Mir gefällt es richtig gut!



Fazit:

Mit Wiederkehr ist der Autorin ein weiterer gelungener Krimi ihrer Kehr Reihe gelungen der mich sofort überzeugt hat! Ganz klar das dieses Buch von mir 5 Sterne bekommt!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.