Dienstag, 25. August 2015

[Rezension] Death Marked - Die Magierin der Assassinen von Leah Cypess




Autor: Leah Cypess
Verlag: cbj
Seiten: 352
Preis: Taschenbuch: 8,99 / E-Book: 7,99 Euro
Erschienen: 10.08.2015
Wertung: 5 / 5









(Quelle cbj Verlag)


Ileni ist der aufgehende Stern am Magierhimmel der Renegai – bis sie auf unerklärliche Weise ihre Kräfte verliert, und damit ihr Ansehen, ihre Zukunft und sogar ihre große Liebe. 
Gemäß einem alten Abkommen wird sie alleine ins Höhlenreich der verfeindeten Assassinen gesandt, um diese in Magie zu unterrichten. 
Ein Himmelfahrtskommando, wurden ihre beiden Vorgänger doch ermordet! 
Als Ileni Nachforschungen anstellt, findet sie in dem gut aussehenden Assassinen Sorin einen unerwarteten Verbündeten. 
Doch dann kommt sie einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur, das alles erschüttert, woran sie je geglaubt hat – und steht vor einer tödlichen Entscheidung …



Der erste Satz:

Am schwersten sollte ihr der erste Schritt fallen.








Auf dieses Buch bin ich nur durch einen Zufall aufmerksam geworden, als erstes fiel mir das Cover auf, es zog mich sofort in seinen Bann, auch der Titel sowie der Klappentext überzeugten mich sofort. Ich war gespannt welche Geschichte mich wohl erwarten würde.

Man beginnt mit dem lesen und lernt Ileni kennen, sie war mir sofort sympatisch, gleichzeitig tat sie mir aber auch leid, als Magierin verliert sie ihr Magischen Kräfte, von nun an ist sie für ihr Volk eine Schande.
Die ältesten beschließen Ileni zu den Assassinen zu schicken, damit sie dort die Magie unterrichten kann. Allerdings sind ihre zwei Vorgänger brutal ermordet worden.
Doch Ileni hat das Ziel länger zu überleben und den grausamen Mord an ihren Vorgängern aufzuklären. Auf welches Geheimnis sie allerdings stößt hätte sie nie für möglich gehalten....

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig, dadurch habe ich dieses Buch verschlungen.
Erzählt wird die Story aus der Sicht von Ileni, das gefiel mir richtig gut.
Der Meister der Assassinen kommt auch zu Wort und seine kurzen Texte sorgten für unglaublich viel Spannung.

Die Protagonisten sind authentisch beschrieben. Zu beginn tat mir Ileni ja leid doch dies war völlig unbegründet. Ileni ist unglaublich stark und macht im Verlauf der Geschichte eine unglaubliche Veränderung durch. 

Die Handlung ist überaus spannend und fesselnd. Diese neue Welt die die Autorin hier geschaffen hat ist mehr als einmalig. Diese Welt hat sie eindringlich und bildgewaltig beschrieben, so das es mir vorkam als ich ein Teil der Geschichte. Doch auch die Fantasy Elemente kommen nicht zu kurz.

Zusammenfassend gesagt ist Death Marked ein grandioser und spannungsgeladener Reihenauftakt der vor allen durch seine Charaktere und seine Besonderheit überzeugt. 
Die besondere Mischung aus Dystopie, Fantasy und Thriller gespickt mit ein wenig Mystik machen dieses Buch zu meinen Highlight.

Ich freue mich schon jetzt riesig auf die Fortsetzung und kann es kaum erwarten auch diese zu lesen.
Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt, besonders Leser des Genres werden mit diesem Buch bestens bedient!




Das Cover ist ein wahrer Hingucker, gleichzeitig passt es einfach haargenau zur Story. Denn genauso habe ich mir Ileni vorgestellt, die Landschaft im Hintergrund zeigt das Reich der Assassinen. Ein grandioses Cover!!!






Mit Death Marked - Die Magierin der Assassinen ist der Autorin ein Fantsayspektakel der besonderen Art gelungen. Eine spannungsgeladene Handlung, charakterstarke Protagonisten und ein toller Schreibstil überzeugten mich auf ganzer Linie! Von mir bekommt dieses Buch die volle Punktzahl!!!!







Kommentare:

  1. Huhu

    Ich hab das Buch auch gelesen.
    Mich konnte es nicht begeistern jnd ich finde es total faszinierend wie unterschiedlich Menschen Sachen wahrnehmen:) schönen Blog hast du. Lass mich gleich mal hier nieder :)

    Lieben Gruß
    Tina
    Meinbuchmeinewelt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hey meine Liebe,

    die Story hört sich sehr interessant an und ich könnte mir gut vorstellen, dass das auch eine Reihe für mich wäre. Wobei ich derzeit echt viele Reihen hier rumliegen habe. :D

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.