Sonntag, 16. August 2015

[Rezension] Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht von Samantha Young





Autor: Samantha Young
Verlag: Ullstein
Seiten: 432
Preis: Taschenbuch: 9,99 / E-Book: 8,99 Euro
Erschienen: 15.02.2015
Wertung: 5 / 5








 (Quelle Ullstein)

Sie will nur eine Nacht des Glücks, aber er legt ihr die Zukunft zu Füßen.

Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann. 


Der erste Satz:

Ich langweilte mich.




Auf dieses Buch war ich riesig gespannt, diese Reihe und besonders dieses Buch stand schon lange auf meiner Wunschliste. Ich muss gestehen ich habe bisher noch kein Buch der Autorin gelesen, hätte ich allerdings vorher gewusst wie gut dieses Buch sein würde, dann hätte ich es schon viel früher gelesen. Ich bin noch immer völlig begeistert.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig, ich habe dieses Buch verschlungen und in einen Zug ausgelesen. Erzählt wird die Story aus der Sicht von Jocelyn, das verschaffte mir einen guten Überblick über ihre Gefühle und Gedanken.

Eins ist sicher, dieses Buch entwickelt eine unglaubliche Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.

Ich dachte ja das es wieder mal ein reiner Liebesroman sei, doch weit gefehlt, dieses Buch ist so viel mehr. Es handelt von Trauer, Verlust, Angst und Unsicherheit, doch auch von Vertrauen und Liebe.
Die Figuren die die Autorin hier geschaffen hat, sind realistisch und authentisch beschrieben. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen. Sie waren mir sofort sympatisch und ich musste einfach mehr über jeden einzelnen Charakter erfahren. Ich habe mit ihnen gelitten und gezittert, ich konnte einfach nicht anders.
Die erotischen Szenen gefielen mir gut, sie passten zu den beiden Protagonisten und waren gefühlvoll und leidenschaftlich beschrieben.

Jocelyn ist eine unglaublich starke Protagonistin sie musste in ihren Leben schon einige Schicksalsschläge einstecken. Dennoch ist sie immer wieder aufgestanden und hat nicht aufgegeben, allerdings hat sie um ihre Gefühle einen Schutzwall errichtet, einzig Braden und Ellie scheinen diesen Wall durch brechen können.
Auch Braden musste schon Enttäuschungen und Betrug in seinen Leben einstecken, dennoch scheint es als sei Jocelyn die einzige Frau zu die wirklich an ihn heran kommt. Ganz langsam beginnt sich Jocelyn zu öffnen doch reicht das aus?

Die Handlung gleicht einer Achterbahn der Gefühle, das Buch beginnt mit einem überaus spannenden Prolog der mich dem Atem anhalten ließ. Die Handlung fesselte mich an die Seiten und ließ mich nicht mehr los.

Zusammenfassend gesagt übertraf dieses Buch meine Erwartungen um Längen. Ich bin restlos begeistert, daher kann ich euch dieses Buch nur wärmsten empfehlen.



Das Cover zeigt die beiden Protagonisten und es gefällt mir richtig gut, es passt hervorragend zur Story!



Mit Dublin Street ist der Autorin ein grandioser Auftakt ihrer Edinburgh Love Stories Reihe gelungen. Ein Buch welches mich völlig überraschte und sprachlos machte. Tolle Charaktere und eine atemberaubende und fesselnde Handlung überzeugten mich auf ganzer Linie. Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne.



Kommentare:

  1. Huhu,

    von dem Buch habe ich schon viel Gutes gehört.
    Bisher kenne ich von Samantha Young nur Into the Deep, was mich richtig positiv überrascht hatte. Der Schreibstil der Autorin gefiel mir auch wirklich gut. Daher wird das jetzt direkt mal auf die Wunschliste gesetzt ;)
    LG anja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebes,
    Ich dachte immer, das ist eine reine Erotik Reihe, deshalb hab ich mich bisher nicht ran getraut...
    Werde ich aber jetzt auf jeden Fall mal auf die Merkliste setzen. :-)

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    ich mag die Bücher von Samantha Young unheimlich gerne, wobei ich dieses noch gar nicht kenne. Ich habe zwar einige Bücher dieser Reihe schon gelesen, aber dieses bisher noch nicht. Ich mag die Schreibweise aber so unheimlich gerne, denn man kann sich regelrecht reinfallen lassen. *g*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.