Sonntag, 30. August 2015

[Rezension] Sometimes it Lasts - Cage und Eva von Abbi Glines




Titel: Sometimes it Lasts - Cage und Eva
Autor: Abbi Glines
Verlag: Piper
Seiten: 272
Preis: Taschenbuch: 8,99 / E-Book: 7,99 Euro
Erschienen: 10.08.2015
Wertung: 5 / 5








(Quelle Piper Verlag)



Entfernung bedeutet nichts, wenn man alles füreinander ist ... Als Cage York endlich das lang ersehnte Sportstipendium bekommt, erkrankt Evas Vater so schwer, dass sie Cage nicht ans College in Tennessee begleiten kann. Er stimmt nur zögerlich einer Fernbeziehung zu – und erliegt schon bald einer gefährlichen Versuchung. Nachdem Eva einige Fotos zu Gesicht bekommt, auf denen Cage sich wie der Bad Boy benimmt, der er einmal war, bricht eine Welt für sie zusammen. 



Der erste Satz:

Ich stand auf dem Podest vorn in der Kirche und sah in die feierlichen Gesichter meiner Familie und Freunde.




Auf diese Fortsetzung habe ich sehnsüchtig gewartet, da mir der erste Teil richtig gut gefallen hat hatte ich natürlich große Erwartungen.
Soviel kann ich euch jetzt schon verraten meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen.

Glücklicher könnten Eva und Cage nicht sein, sie leben zusammen und genießen ihre Zweisamkeit.
Sie schmieden Zukunftspläne und alles scheint bestens zu laufen.
Doch dann erfährt Eva das ihr Vater schwer krank ist, so entschließt sie sich bei ihm zu bleiben, Cage zieht alleine nach Tennessee, beide sind sich das sie auch eine Fernbeziehung führen können.
Durch ein Missverständnis steht Eva vor den Trümmern ihrer Beziehung. Verletzt trennt sie sich von Cage ohne ihm die Chance zu geben alles zu erklären....

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig. So habe ich auch dieses Werk von ihr verschlungen.
Das Buch beginnt mit einen emotionalen Prolog der mich wirklich sprachlos machte, dieser Prolog trieb mir die Tränen in die Augen und bescherte mir Gänsehaut.

Die Protagonisten kennt der Leser schon  aus dem ersten Teil, und dennoch merkt man hier welche Veränderung die beiden durch gemacht haben, besonders natürlich Cage.

Die Handlung ist überaus berührend und emotional, aber auch leidenschaftlich und traurig. Dieses Buch bescherte mir eine Achterbahn der Gefühle.
Ich habe mitgelitten, mitgezittert, ich habe geflucht, ich habe gelacht und ja ich habe geweint.
Puh, was soll ich also noch sagen? Mit diesem Teil der Sea Breeze Reihe ist der Autorin, meiner Meinung nach, der beste Teil der Reihe gelungen!!!
Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt, besonders Leser des Genres oder Fans der Autorin werden mit diesem Buch bestens bedient!



Das Cover passt hervorragend zur Reihe, es passt haargenau zur Story und gefällt mir richtig gut!




Mit Sometimes it Lasts ist der Autorin eine grandiose Fortsetzung gelungen die sogar den ersten Teil bei weiten schlägt. Eine überaus emotionale Handlung, charakterstarke Charaktere und ein toller Schreibstil überzeugten mich auf ganzer Linie.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!


Kommentare:

  1. Huhu,

    Noch ein Abbi Glines Fan *___*
    Den zweiten Band über Cage und Eva habe ich auch erst die Woche verschlungen und bin genauso begeistert wie du. Ihre Bücher haben mich bisher noch nie enttäuscht und jetzt bin ich schon sehr auf den Band über Jadon und Jess gespannt. Besonders, da ich Jess bisher noch nicht so richtig mag - vielleicht kommt das ja dann noch? ;) Auf jeden Fall eine sehr schöne Rezi zu dem Buch :) Ich bin auch gleich mal Leser deines Blogs geworden und würde mich über einen Besuch von dir bei mir freuen :)

    Liebe Grüße
    Jenny
    jennybuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hi Line,

    kann dir nur zustimmen, dieses zweite Band war verdammt emotional und ist richtig zu Herzen gegangen. Ich freue mich schon auf die weiteren Teile der Sea Breeze Reihe!

    LG Desiree

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.