Sonntag, 2. August 2015

[Rezension] Über den Wolken scheint immer die Sonne von Frances Whiting




Autor: Frances Whiting
Verlag: Blanvalet
Seiten: 480
Preis: Taschenbuch: 9,99  / E-Book: 8,99 Euro
Erschienen: 20.07.2015
Wertung: 5 / 5

Es spielt keine Rolle, wie tief du fällst, sondern wie hoch du springst ...







Klappentext: (Quelle Blanvalet Verlag)

Es spielt keine Rolle, wie tief du fällst, sondern wie hoch du springst ...

Als Lulu an einem Morgen im August die Augen aufschlägt, liegt er neben ihr: Joshua – wunderschön und ihr so vertraut wie kein anderer Mann. Es ist der Tag nach der Hochzeit, doch hat Joshua nicht Lulu sein Ja-Wort gegeben, sondern ihrer besten Freundin Annabelle ... Einst waren die beiden Frauen unzertrennlich – bis eine bittere Enttäuschung Lulus Vertrauen und ihren Glauben an die große Liebe zutiefst erschütterte. Doch auch wenn das Leben manchmal herbe Rückschläge bereithält: Was wirklich zählt, sind Familie, Freundschaft und die unbezahlbaren Momente des Glücks!


Der erste Satz:

Seine Haut. Meine Finger könnten den Weg nachspüren, den sie bereits zurückgelegt hat.


Meine Meinung:

Auf dieses Buch bin ich nur durch Zufall aufmerksam geworden, mich sprach sofort das Cover an. Als ich dieses Cover sah dachte ich mich erwartet eine sommerlich leichte Geschichte für zwischendurch, doch ich habe mich getäuscht.
Dieses Buch hat mich völlig überrascht und auch sprachlos gemacht, was die Autorin hier geschaffen hat, ist wirklich mehr als einmalig!

Zum Inhalt werde ich nichts weiter verraten denn ich denke der Klappentext sagt alles was man im Vorfeld wissen sollte. Außerdem möchte ich nicht zu sehr Spoilern, dass würde ja nur die  Spannung nehmen.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig dadurch habe ich dieses Buch in einem Zug ausgelesen. Ihr besonderer Stil zog mich mehr und mehr in die Story rein, denn dieses Buch entwickelt eine Sogwirkung der man sich nicht entziehen kann.

Die verschiedenen Charaktere sind authentisch und auch realistisch beschrieben. Ich konnte mich in sie hineinversetzten und konnte sowohl ihr handeln als ihre Gefühle gut nachvollziehen.

Die Handlung ist wirklich von der ersten Seite an fesselnd und spannend, aber auch leidenschaftlich, berührend und emotional. Diese Mischung ist etwas ganz besonderes und gefiel mir richtig gut.
Ich dachte ja wirklich das es sich bei diesem Roman um eine leichte sommerliche Lektüre  für zwischendurch handelt. Oh ich sollte mich extrem täuschen.
Dieses Buch ist so viel mehr, eine tiefsinnige Geschichte über das Leben, über Rückschläge die jeder bestreiten muss. Ein großer Roman über die Liebe, Freundschaft, und Enttäuschungen.

Ich bin restlos begeistert! Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt, besonders Leser des Genres werden hiermit bestens bedient! Unbedingt lesen!


Das Cover:

Das Cover wirkt auf den ersten Blick wie ein erfrischender Sommerroman, doch sobald man diese Geschichte kennt weiß man was für eine Bedeutung dieses Cover wirklich hat. Mir gefällt es richtig gut!

Fazit:

Mit Über den Wolken scheint immer die Sonne ist der Autorin ein authentischer, fesselnder, tiefsinniger und auch mitreißender Roman über das Leben, die Liebe und die Familie gelungen der mich völlig überzeugen konnte!
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl, 5 Sterne! 

1 Kommentar:


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.