Mittwoch, 19. August 2015

[Themenwoche Tag 3] Zitate aus die Legende von Tyr




Hallo meine Lieben und herzlich Willkommen zum dritten Tag der Themenwoche.

Heute habe ich euch für euch einige Zitate aus die Legende von Tyr.





Aladriel war zwischenzeitlich an der Stelle angekommen, von der das Glitzern ausgegangen sein musste uns stieg von seinem Wolf. Langsam suchte er den hellen Sand mit seinen Augen ab, der über und über mit kleinen und größeren Muscheln durchsetzt war. Zitat S. 14


Aladriels Herz klopfte wild.  Wie ein Trommelschlag dröhnte jeder einzelne Herzton in seinem Kopf. Eilig sammelt er die wichtigsten Dinge zusammen und verstaute sie in einem großen Beutel. Sein Blick schweifte durch den Raum. Hatte er an alles gedacht? Was würde er noch brauchen?
Zitat S. 51


Aladriel richtete seinen Blick erneut auf den Höhlenausgang, vor dem das Unwetter immer noch mit gleichbleibender Stärke tobte. Lorin hatte Recht. Die Wetterverhältnisse machten eine Weiterreise unmöglich, sodass sie der kleine Zwischenfall glücklicherweise keinerlei Zeit gekostet hatte.
Zitat S. 97


Bald erreichten die beiden Elfen das Tor, dessen mächtiges, eisernes Fallgitter mithilfe einer massiven Winde in die Höhe gezogen und dort befestigt worden war. Ebenso wie die Mauer, stellte dieses Konstrukt für Aladriel eine schier unfassbare Leistung dar.
Zitat S. 125


Je näher er Anon Arad - dem Tor des Lichtes - kam, umso mehr verstand er, wieso die Stadt diesen Namen trug. Schon aus einiger Entfernung waren die vier prächtigen weißen Türme zu erkennen, die die Stadt einrahmten.
Zitat S. 207



Das Gewinnspiel:


Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit etwas zu gewinnen
Beantwortet mir dazu einfach die Frage und hinterlasst mir einen Kommentar mit der richtigen Antwort.



Kleiner Tipp:

Wer jeden Beitrag der Themenwoche kommentiert sammelt so Extralose, jeder Kommentar bedeutet ein Los.


Und hier kommt schon die Frage:

Welches der Zitate aus Die Legende von Tyr gefällt euch am besten?


Der Preis:


1 signiertes Taschenbuch




+
1 Seelensplitter aus Aeswyn, nach Wahl




Zusätzlich zum Hauptgewinn verlose ich noch  E-Books von Die Legende von Tyr
unter allen Teilnehmern!

Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß bei der Themenwoche und viel Glück für das Gewinnspiel!



Rechtliches:
Teilnahme ab 18 Jahren.
Versand nur innerhalb Deutschlands, keine Haftung bei Verlust auf den Postweg.
Die Gewinner erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Namen einverstanden.
Die Adressen werden nur zur Gewinnübermittlung genutzt, danach erfolgt die Löschung der Daten.
Das Gewinnspiel läuft vom 17.08. bis zum 23.08.2015
Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 24.08.2015

Kommentare:

  1. Hey Line

    mir gefällt das am nesten

    Je näher er Anon Arad - dem Tor des Lichtes - kam, umso mehr verstand er, wieso die Stadt diesen Namen trug. Schon aus einiger Entfernung waren die vier prächtigen weißen Türme zu erkennen, die die Stadt einrahmten.
    Zitat S. 207

    davon bekomm ich nämlich richtig lust in dies welt einzutauchen da man von dem zitat eine richtig gute vorstellung bekommt wie diese stadt aussieht und das hört sich einfach gigantisch an

    winke suse
    suse2301@gmx.de

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt das Zitat von Seite 207 am besten . Ich habe das Buch schon gelesen und mich sofort in Aladriel und die Geschichte verliebt . Freue mich schon auf den nächsten Teil 😍

    AntwortenLöschen
  3. Morgen Line! ;)

    Also mir gefällt am besten :
    Bald erreichten die beiden Elfen das Tor, dessen mächtiges, eisernes Fallgitter mithilfe einer massiven Winde in die Höhe gezogen und dort befestigt worden war. Ebenso wie die Mauer, stellte dieses Konstrukt für Aladriel eine schier unfassbare Leistung dar.
    Zitat S. 125

    Es drückt etwas mächtiges aus und man möchte einfach nur erfahren, ob sie es schaffen und ins eiserne Tor gelangen.
    Hach... Tag für Tag steigt mehr und mehr meine Neugier, wie Aladriels Geschichte weitergeht und was sich überhaupt genau dahinter verbirgt!
    Danke für die tollen Zitate! <4

    Liebe Grüße
    Samy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    mir gefällt das Letzte am Besten.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    mir gefällt das erste am Besten. Da hatte ich direkt ein Bild vor Augen .)

    Liebe Grüße
    SaBine

    AntwortenLöschen
  6. Dieses hier:
    Je näher er Anon Arad - dem Tor des Lichtes - kam, umso mehr verstand er, wieso die Stadt diesen Namen trug. Schon aus einiger Entfernung waren die vier prächtigen weißen Türme zu erkennen, die die Stadt einrahmten.
    Zitat S. 207

    Lg Nicoel

    AntwortenLöschen
  7. Huhuuu :)

    Oh, das ist gar nicht so leicht... Aber meine Favoriten sind Seite 51 und 207 <3
    Lg Santina

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.