Samstag, 5. September 2015

[Blogtour Tag 1] Nica Stevens Verwandte Seelen Trilogie / Buchvorstellung




Hallo und herzlich Willkommen zur großen Nica Stevens Verwandte Seelen Blogtour.
Ich habe heute die große Ehre diese Tour zu eröffnen, ich stelle euch heute alle drei Teile etwas genauer vor und hoffe so eure Neugier wecken zu können.
Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen.



Verwandte Seelen - Eine Liebe zuwischen Unsterblichkeit und Tod - Band 1



Meine Meinung:

Auf diese Reihe hatte ich schon länger ein Auge geworfen, die Meinungen zu diesem ersten teil der Reihe sind durchweg positiv, das wiederum machte mich wirklich neugierig. Ich muss auch zugeben das ich dadurch ziemlich hohe Erwartungen hatte.

Man beginnt mit dem lesen und lernt Samantha kennen. Schnell wurde mir klar das Sam kein leichtes Leben führt. Sams Familie und einige andere haben sich zu einer Gemeinschaft zusammen geschlossen und Leben nun unentdeckt im Wald.
Täglich tun sie viel um zu überleben, und natürlich müssen sie immer auf der Hut vor den Unsterblichen sein.

Doch die Idylle währt nicht lange, das kleine Dorf wird von Unsterblichen angegriffen, Sam und ihren Freunden Sally, Matt und Conner gelingt gerade so die Flucht als sie gefangen genommen werden. Ihre vermeintlichen Entführer entpuppen sich allerdings schnell als ein Segen.

Vor Sam liegt eine Reise voller Überraschungen, niemals hätte sie Sam erträumt gerade in einer solchen Situation auf ihre große Liebe zu treffen.
Eine Liebe die verboten ist, eine Liebe die es nicht geben darf. Doch Sam kann sich nicht von Jake fernhalten....

Der Schreibstil der Autorin ist was besonderes. Er liest sich locker und flüssig, dadurch habe ich dieses Buch in einem Zug verschlungen! Durch ihren detaillierten und auch bildhaften Stil kam es mir teilweise so vor als stünde ich neben Sam.
Bereits nach wenigen Seiten entwickelt dieses Buch eine Sogwirkung der man sich nur schwer entziehen kann. Es ging einfach nicht, ich konnte und wollte ehrlich gesagt nicht mehr mit dem lesen aufhören!

Die Protagonisten sind authentisch und auch realistisch beschrieben. Besonders Sam habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Aber auch ihre Freunde waren mir wahnsinnig sympatisch und haben mich mehrmals zum lachen gebracht, besonders Matt.
Tja und Jake? Jake ist der Traum von einem Mann. Ich konnte Sam wirklich verstehen das er ihr den Kopf verdreht.
Allerdings wusste ich zu beginn nicht wie ich Jake einschätzen soll. Zu beginn wirkte er doch distanziert und auch kühl, doch das ändert sich ziemlich schnell. Und so hat der liebe Jake auch mein Herz in Sturm erobert!

Die Handlung ist durchweg spannend und fesselnd! Spannend, leidenschaftlich, emotional und einfach mitreißend hat die Handlung mich in ihren Bann gezogen.
Ich bin noch immer völlig begeistert! Erfrischende Ideen, eine neue Welt und charakterstarke Protagonisten überzeugen auf ganzer Linie!

Das Ende hat dann noch mal alles getoppt und ich habe einige Tränen verdrückt. Dieses Buch hat mir die verschiedensten Emotionen entlockt und ist schon jetzt eines meiner Jahreshighlights!

Ich empfehle dieses Buch uneingeschränkt, besonders Leser des Genres werden mit diesem Buch bestens bedient! Ein kleiner Tipp von mir, unbedingt lesen!!!!!


Fazit:

Mit Verwandte Seelen - Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod ist der Autorin ein grandioser Reihenauftakt gelungen den ich so schnell nicht vergessen werde! Was soll ich noch groß sagen? Ich LIEBE dieses Buch und kann es kaum erwarten auch den zweiten Teil zu lesen. Daher ist meine Bewertung denke ich klar, dieses Buch bekommt von mir 5+ Sterne!!!! Bitte mehr davon, denn was die Autorin hier geschaffen hat ist mehr als einmalig!


Verwandte Seelen - Das Schicksal des Halbblutes - Band 2




Meine Meinung:

Nachdem ich den ersten Teil ja quasi verschlungen habe, habe ich mich voller Vorfreude auf diesen zweiten Teil gestürzt.

Man beginnt mit dem lesen und ist sofort wieder mitten im geschehen. Dieser zweite Teil schließt nahtlos an den ersten an. Ohne langes Vorreden zieht die Autorin den Leser wieder in den Bann.
Sam und Jake genießen ihre Liebe in vollen Zügen. Gerade als sie dachten Dougal wäre ihr größtes Problem kommt es zu einem Treffen mit Jakes Feind Esca. Schnell wird klar das auch Esca ein Auge auf Sam geworfen hat, doch sein es nun aus Rache ist oder hegt er tatsächlich Gefühle für sie, bleibt zu beginn noch unklar.
Jake und Esca sowie einige andere Unsterblichen bestreiten einen Wettkampf, auch Sam schlägt sich sehr viel besser als erwartet.

Bei diesem Wettkampf gerät Sam in eine Falle und wird von Escas Männern entführt. Sam kommt es vor als würde ihr Herz zerreißen, je weiter sie von Jake entfernt ist.
Esca persönlich sperrt Sam in ein Arbeitslager für Menschen, doch er hat nicht damit gerechnet das Jake ihm schon auf den Fersen ist.


Wow, ich bin noch immer sprachlos! Normalerweise ist es ja so das der zweite band einer Trilogie immer etwas abgeschwächt ist. Dies ist hier nicht der Fall, dieser zweite Teil übertrifft sogar noch den ersten Teil.

Der Schreibstil der Autorin liest sich wie gewohnt locker und sehr flüssig, gleichzeitig schreibt die Autorin sehr bildgewaltig und detailliert.
Sie schaffte es mich innerhalb weniger Seiten in den Bann zu ziehen und zu fesseln denn auch dieser Teil entwickelt eine Sogwirkung der man sich einfach nicht entziehen kann. 

Die Protagonisten kennt der Leser zum Teil schon aus dem ersten Teil. Doch auch einige neue Charaktere tauchen in dieser Geschichte auf.
Sam hatte ich sofort in mein Herz geschlossen, Jake ist mir wahnsinnig sympatisch. Aber Auch Sams Freunde Sally, Conner und Matt sind authentisch und realistisch beschrieben und halten immer zu Sam, die drei haben mich mehrfach zum schmunzeln gebracht. Tja und dann gibt es da noch Grimmt, er wirkt ja auf mich wie ein großer Brummbär, auch ihn habe ich schnell lieb gewonnen. Durch seine ehrliche und amüsante Art zauberte er mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.

Dann gibt es natürlich auch Charaktere die ich nicht wirklich leiden konnte, ich dachte Dougal  wäre schon gefühlskalt und verbittert. Aber Esca toppt ihn sogar noch, als ich etwas mehr über Escas Vergangenheit erfahren habe hatte ich fast Mitleid mit ihm, doch durch sein Handeln und seine Herzlosigkeit verspielte er auch den letzten Rest an Mitleid.

Die Handlung ist überaus spannend, was vor allen an Sams Entführung liegt. Spannende, brutale und atemberaubende Szenen wechseln sich mit leidenschaftlichen Momenten voller Liebe ab. Die Mischung ist etwas ganz besonderes und überzeugte und fesselte mich bis an die letzte Seite.

Zusammenfassend gesagt ist Verwandte Seelen - Das Schicksal des Halbblutes eine grandiose Fortsetzung die mich völlig überzeugt hat.

Ich empfehle diese Reihe uneingeschränkt, für Fantasy Leser ist diese Reihe ein Must Read!


Fazit:

Mit Verwandte Seelen - Das Schicksal des Halbblutes ist der Autorin eine spannungsgeladene, atemberaubende und leidenschaftliche Fortsetzung gelungen die mich vor allen durch ihre Charakterstarken Protagonisten und eine rasante Handlung überzeugen konnte. Ganz klar auch diese Teil bekommt von mir 5+ Sterne!



Verwandte Seelen - Die Schatten der Erinnerung - Band 3




Meine Meinung:

Tja was soll ich bloß sagen? Dieses Finale übertrifft meine kühnsten Erwartungen noch bei weitem. Ich kann es immer noch nicht glauben welch grandiose Trilogie die Autorin hier geschaffen hat.

Ich hatte die ersten beiden Teile ja schon verschlungen, also stürzte ich mich sofort auf diesen finalen Band.
Wie gewohnt schließt auch dieser Teil nahtlos an seinen Vorgänger an. Ohne langes Vorreden wird der Leser wieder ins Geschehen gezogen.
Ich habe alle drei Teile innerhalb von drei Tagen ausgelesen und das will schon was heißen.

Es ist tatsächlich geschehen, Sam und Jake erwarten ein Kind. Sie können ihr Glück kaum fassen und genießen jede freie Minute miteinander. Doch ihr Glück halt nicht lange an, Esca hat überlebt und will Rache.
Esca brennt den Ageless Forest nieder und nimmt Jake und seinen Clan so ihr zu Hause. Die Ereignisse überschlagen sich und Sam ist eingeschüttet in einer Höhle und sucht verzweifelt einen Weg ins Freie. Auch Jake liegt verschüttet unter Erdmassen begraben bis er von Menschen gerettet wird. Allerdings hat er seine Erinnerung komplett verloren.
Wird er bereit sein für die Schlacht gegen Esca, werden sich Jake und Sam wiederfinden?
Der Schreibstil der Autorin ist einfach ein Traum. Man beginnt mit dem lesen und kann ihr Buch nicht mehr aus den Händen legen auch dieser teil entwickelt eine Sogwirkung der man sich einfach nicht entziehen kann.

Die Protagonisten kennt der Leser schon aus den Vorgänger Bänden. Und dennoch sind mir alle noch mehr ans Herz gewachsen, Jake, Sam, Grimmt und auch Ryan sind Charaktere die sich in meinen Kopf eingebrannt haben und die ich so schnell nicht vergessen werden!

Grimmt der große und doch wahnsinnig amüsante Kämpfer. Sam das Halbblut die für ihre große Liebe und für die Freiheit der Menschen ihr Leben geben würde. Jake der ohne Sam keinen Sinn in seinem leben sieht.
Aber auch Sally und Matt die sich immer zu streiten schleichen sich in die Herzen der Leser.

Die Fantasyelemente die die Autorin in ihre Geschichte mit einbringt sind einfach klasse beschrieben und geben so dem Buch noch etwas ganz besonderes.

Die Handlung ist ebenfalls wie in die Vorgängerbänden rasant und spannungsgeladen. Während des lesens musste ich mehrmals den Atem anhalten. Ich hatte Gänsehaut und konnte dieses Buch nicht weg legen ich musste einfach wissen wie es weiter geht!

Diese Trilogie hat mir die spannendsten und emotionalsten Lesemomente seid langem beschert.
Daher kann ich euch diese Trilogie nur wärmsten empfehlen, jeder Fantasyleser sollte diese sagenhafte Trilogie gelesen haben.  



Fazit:

Mit Verwandte Seelen - Die Schatten der Erinnerung ist der Autorin ein grandioses Finale ihrer Trilogie gelungen welches mich den Atem anhalten ließ. Eine spannungsgeladene und rasante Handlung sowie charakterstarke Protagonisten die nicht aufgeben überzeugten mich vollkommen. Dieses Buch bekommt von mir daher 5+ Sterne! Ich bin restlos begeistert und hoffe auf noch viele Werke der sympatischen Autorin.


Das Gewinnspiel:

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Beantwortet dazu einfach die Frage und schon landet ihr im Lostopf.


Gewinnspiel Frage:

Welches der drei Cover gefällt euch am besten?


Die Preise

Der Hauptpreis:


Die komplette Trilogie, signiert mit Lesezeichen


Platz 2 bis 5

Jeweils 1 E-Book der Trilogie nach Wahl im Wunschformat


Platz 6 bis 8


Jeweils ein Hörbuch Download Gutschein, wahlweise Band 1 oder 2



Nun wünsche ich euch ganz viel Glück!
Morgen geht es bei Beate von Beates Lovely Books mit den Charakteren weiter :-)





Rechtliches:
Teilnahme ab 18 Jahren.
Versand nur innerhalb Deutschlands, keine Haftung bei Verlust auf den Postweg.
Die Gewinner erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Namen einverstanden.
Die Adressen werden nur zur Gewinnübermittlung genutzt, danach erfolgt die Löschung der Daten.
Das Gewinnspiel läuft vom 05.09.. bis zum 14.09.2015
Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 15.09.2015

Kommentare:

  1. Mit gefällt das zweite am besten :) warum kann ich eigentlich gar nicht so genau sagen :)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    mir gefällt.das erste Cover, wie sie da verträumt auf dem Baumstamm liegt am besten. Auch ihre Kleidung kommt da gut zum vorschein. Wenn ich mich dann für das zweitbeste entscheiden müsste, würde ich das dritte nehmen. Das gefällt mir auch sehr gut und lässt erahnen das die Protagonistin sich weiterentwickelt hat.

    Liebe Grüße
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  3. Hey Line

    Mir gefällt das Cover von Band 1 am besten
    Da sie darauf so verträumt schaut und es neugierig macht weil man wissen will an wen oder was sie gerade denkt

    Winke Suse

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen und ganz lieben Dank für die tollen Rezis über die Bücher , haben mich total neugierig gemacht :-)
    Mir gefällt das Cover von Band 2 am besten :-)

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen =)
    Das klingt super interessant und ich hab es schon seid längeren bei mir auf der Wuli!!
    Versuche sehr gerne mien Glück
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt eindeutig das zweite am Besten - warum? Kann ich gar nicht begründen, aber es ist so :D
    Liebst,
    Antonie

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt das zweite Cover sehr gut und bin selbst gespannt auf die Bücher.
    Brina #We

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    mir gefällt das zweite besser, obwohl das Dritte auch seinen Charm hat. Die Bücher sind einfach der Hammer :D

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hi,
    jetzt hast Du mich aber endgltig neugierig auf diese Reihe gemacht :)
    Die Cover finde ich alle sehr schön. Wobei mich persönlich das erste am neugierigsten macht, die Frau darauf wirkt so nachdenklich und geheimnisvoll.

    Liebe Grüße,
    Elvira

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Line,

    wieder einmal überwältigst du mich mit deinem Blogbeitrag! Vielen Dank! <3
    Zu deiner Frage, am besten von den Dreien gefällt mir persönlich das Cover von Band 3!

    Liebe Grüße
    Samy

    AntwortenLöschen
  11. (ACHTUNG! EVENTUELLER SPOILER :P)

    Huhu,
    Mir gefällt das dritte am Besten. Meiner Meinung nach zeigt es, dass Sam stärker geworden ist und sie nun an der Reihe ist Jake zu beschützen, was sie ja auch tut. Deswegen wird er auch im Hintergrund gehalten.
    SIe schaut entschlossen mit einem Schwert in der Hand nach oben, um ihren Feinden zu zeigen, dass auch eine Frau entschlossen ist Berge zu versetzen.

    Liebe Grüße

    Jessi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    die Cover sind eigentlich alle sehr schön, aber am meisten spricht mich das erste an. :-)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  13. Hi,

    die Triologie hört sich toll an. Deine Rezensionen verführen schon sehr zum Kauf :) Mir gefällt das letzte Cover am besten. Ich finde es sehr ausdrucksvoll.

    Liebe Grüße Nadine
    (Nalas.Blog@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  14. Hi,

    mir gefällt das Cover von Band 3 am besten. Das Mädl schaut da nicht direkt in die Kamera, das macht es für interessanten.

    Sehr schöne Rezensionen.

    LG
    die Yvi
    einfachyvi@yahoo.de
    http://yvisleseecke.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Hi also mit gefällt das dritte Cover am besten,da ich einfach die Atmosphäre liebe wenn die Sonne auf oder unter geht.

    Lg Ricarda; - )
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  16. Hi also mit gefällt das dritte Cover am besten,da ich einfach die Atmosphäre liebe wenn die Sonne auf oder unter geht.

    Lg Ricarda; - )
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    Welches Cover gefällt mir am besten... Nun ich würde sagen Cover 2 " Das Schicksal des Halbblutes" Da genau dort gezeigt wird das die beiden zusammen gehören und sie zusammen als Seelenverwandte viele Hürden meistern müssen.
    Lg Nicole

    novly.ns@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  18. Huhuuuuuuu,

    danke für die tolle Vorstellung der Trilogie.
    Wow, die sind schonmal auf meiner Wunschliste gelandet :D
    Das Cover zu Teil 2 finde ich am schönsten. Ich finde, es strahlt ihre Liebe aus.

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, die Cover sind einfach schön. Das erste Buch hab ich schon. Auf die beiden weiteren freue ich mich sehr.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo ,

    Das Cover von Band 2 gefällt mir am besten weil sehr schöne kräftige Farben hat und alles passt zusammen .
    Ich wünsche Dir schönen Sonntag :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  21. Hey liebe Line,

    eine tolle Vorstellung der Trilogie, denn nun bin ich ja glatt nochmal neugieriger. Ich muss ja immer noch den ersten Band lesen, aber bin bisher noch nicht zu gekommen. Aber bald ist es soweit
    Solange hoffe ich einfach mal auf die Print-Variante als Gewinn, denn das wäre nochmal schöner zu Lesen. *gggg*

    Die Cover sind halt einfach mal der Hammer...wobei mir von allen das dritte am besten gefällt. ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  22. Mir gefällt das dritte am besten! Ich liebe das Feuer, es zeigt mir Leidenschaft und Kampfgeist. Und rot ist eh meine Farbe! :)

    Aber alle drei sind wunderschön geworden! Sehr gelungene Cover! Die zwei Personen gefallen mir, sie passen perfekt zusammen! :)

    Schönen Sonntag noch!!

    AntwortenLöschen
  23. Hey,

    Danke für die tolle Vorstellung :) Ich liebe das Cover des zweiten Bandes, weil es etwas sehr zerbrechliches hat und mir die Farbgestaltung am besten gefällt :)

    Liebe Grüße <3
    Alena

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,

    ich finde es schwer mich zu entscheiden weil alle drei so toll sind. Aber wenn ich müsste würde ich das erste nehmen.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,

    Ich bin ehrlich, alle drei Cover sehen toll aus. Ich finde die Charaktere auf den Cover haben eine tolle Ausstrahlung und geben den Büchern damit ein tolles Gesicht.

    LG Jeanette
    von
    Eine Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  26. Hallo!

    Danke für diese tolle Blog-Tour!!!
    Ich finde alle drei Cover sehen total toll aus...sie passen alle super gut und harmonisch zusammen, so dass ich mich für alle drei entscheide...es gibt keinen Favoriten :)
    Liebe Grüße
    Alexandra Georg-Dechart (FB)

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,
    mir gefällt das erste Cover am Besten. Dort wirkt Samantha so tiefgründig. Man kennt sie noch nicht (ist ja der erste Band) und ihr Blick wirkt ein wenig verloren und in sich gekehrt. Gleichzeitig wirkt ihre Körperhaltung sehr sanft, aber auch stark zugleich. Für mich ein sehr geheimnisvolles Cover, dass Lust darauf macht, das Buch zu lesen. :-)
    LG
    Jens, Der Lesefuchs

    AntwortenLöschen
  28. Hallo,

    mir gefällt das 3. Cover am besten. Man sieht ihm an, dass er der finale Band ist und es nochmal "heiß" hergeht :)

    Liebe Grüße
    SaBine

    AntwortenLöschen
  29. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Beitrag zur Blogtour! Mir gefällt das Cover des 3. Bandes am besten. Es gibt einen Ausblick auf das Geschehen im 3. Band und hat einfach eine tolle Atmosphäre.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  30. Guten morgen Line also super verfasste Rezis ;) macht Lust auf mehr ^-^ ich finde das erste Cover total ansprechend !!!! Samantha schaut so unschuldig,unbeschwert und verträumt aus ♡♡♡
    aber auch die anderen Cover sprechen einen an ;)
    glg
    Facebook: Jennifer Schön
    email : rapunzel8989@gmx.de

    AntwortenLöschen
  31. Hallo

    mir gefällt das zweite Cover am besten. Das hat irgendwie so einen Schneewittchen-Touch :D

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  32. Hallo

    mir gefallen alle cover aber am meisten das dritte..die Farben sind der Wahnsinn und Sam strahlt so viel Stärke aus..einfach toll :)

    Liebe Grüße Mandy ( Fb Ma Ndy )

    AntwortenLöschen
  33. Cover 3 ist mein Favorit. :) Tolle Blogtour.

    sonnige Samstagsgrüße :)

    Lenchen vom Testereiwahnsinn

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Line,

    ich finde die Cover auch alle sehr schön, obwohl ich mich das Cover von Band 3 am meisten anspricht. Ich mag die Farben und es strahlt so viel Stärke aus.

    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  35. Huhu. :)
    Also mir persönlich gefällt das zweite Cover am besten, da es irgendwie am magischsten wirkt. <3

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.