Montag, 14. September 2015

[Rezension] 50 Tage - Der Sommer meines Lebens von Maya Shepherd





Seiten: 388
Preis: Taschenbuch: 12,99 / E-Book: 4,99 Euro
Erschienen: 27.07.2015
Wertung: 5 / 5









(Quelle Amazon)


Der Sommer 1965 ist der letzte vor Jades 18.Geburtstag. Die Beatles regieren die Charts, Blue Jeans erobern den Modehimmel und Jade erwischt ihren Freund dabei wie er ausgerechnet ihre beste Freundin Katie küsst. Ihre Welt zerspringt in tausend Teile und der Sommer scheint ins Wasser zu fallen. Ihre Eltern haben überhaupt kein Verständnis für den Liebeskummer ihrer Tochter und bestehen darauf, dass sie trotz allem im Sommer gemeinsam mit Katie ins Camp fährt. Doch Jade schmiedet eigene Pläne. Ein abenteuerlicher Roadtrip entlang der Route 66 beginnt und während Jade versucht vor ihren Problemen davonzulaufen, wartet die große Liebe bereits an der nächsten Kreuzung auf sie. Ein Sommer voller Träume, Hoffnungen und Herzklopfen, doch dann stellt sich das Schicksal ihr mit aller Macht in den Weg…



Der erste Satz:

Der rote Sand der Straße wirbelt um mich herum, kitzelt in meiner Nase und legt sich auf meine Haut, während ich mit dem schwarzen Mustang Cabrio der Sonne entgegen jage.



Was war ich auf dieses Buch gespannt! Ich habe schon jedes Buch der Autorin verschlungen, doch dieses Buch war das erste in dem Genre welches sie geschrieben hat.
Umso gespannter war ich natürlich. Der Klappentext und auch das Cover überzeugten mich sofort.

Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten in der Geschichte. Das Buch beginnt mit einem spannend Prolog.
Und allein dieser Prolog bescherte mir Gänsehaut und ließ mich den Atem anhalten.

Jade denkt sie ist glücklich, sie scheint alles zu haben was sie sich erträumt hat. Eine tolle beste Freundin und einen süßen Freund.
Kurz darauf bricht jades heile Welt zusammen, sie erwischt ihre beste Freundin und ihren Freund als beide sich küssen. Für Jade bricht eine Welt zusammen. Sie denkt sie hat alles verloren, doch manchmal geht das Schicksal eigene Wege.
Als Jade gerade auf den Weg ins Sommercamp ist entschließt sie sich spontan in ein fremdes Auto zu steigen.
Das dieses Auto Jason gehört weiß sie nicht, auch ahnt sie nicht wie sehr Jason ihre Welt auf den Kopf stellen wird.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig, er fesselte mich an die Seiten und ich konnte mich der Sogwirkung des Buches nicht mehr entziehen!!
Erzählt wird die Story aus der Sicht von Jade, das gefiel mir richtig gut denn so hatte ich einen recht guten Überblick über ihre Gedanken und Gefühle.

Die Protagonisten sind authentisch und realistisch beschrieben, hier wurde nichts beschönigt, alle Charaktere sind so wie das Leben selbst.
Jade ist ein kleiner Wirbelwind, sie ist ehrlich und gerecht. Sie trägt das Herz am rechten Fleck und kämpft für die die sie liebt.
Jason hatte es nicht immer leicht in seinen Leben, dennoch hat er nicht aufgegeben und gekämpft.
Doch jeder Mensch ist irgendwann am Ende mit seiner Kraft, so auch Jason, er will das Leben genießen und nimmt es so wie es kommt.
Er genießt die Freiheit, er will einfach Leben.

Die Handlung ist sehr fesselnd und mitreißend.
Sobald ich dieses Buch in der Hand hatte konnte ich es kaum weg legen, ich musste mich geradezu zwingen es aus der Hand zu legen.
Durch geschickte Wendungen erwartet dem Leser auf jeder Seite ein neues Abenteuer, zu keiner Zeit gab es langweilige oder langatmige Szenen, genau das gegenteil ist der Fall.
Das Ende samt Epilog trieb mir die Tränen in die Augen und passte somit perfekt zum Buch.

Ich bin restlos begeistert, aber das merkt ihr mit Sicherheit selbst.
Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt!


Das Cover ist ein wahrer Hingucker, es fällt auf und gefiel mir auf den ersten Blick.
Es passt haargenau zur Story.



Mit 50 Tage - Der Sommer meines Lebens ist der Autorin ein fesselnder Roman gelungen der vor allen durch seine charakterstarken Protagonisten, einer fesselnden und spannenden Handlung sowie einen traumhaften Schreibstil auf ganzer Linie überzeugt.
Natürlich bekommt dieses Buch die volle Punktzahl!



1 Kommentar:

  1. Hey meine Line,

    okay, ich bin beeindruckend. Das Buch klingt verlockend und ich denke, dass es wohl auch noch bei mir einziehen müsste. *g*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.