Dienstag, 1. September 2015

[Rezension] Broken - Gefährliche Liebe von Chelsea Fine




Autor: Chelsea Fine
Verlag: Blanvalet
Seiten: 320
Preis: Taschenbuch: 8,99 / E-Book: 7,99 Euro
Erschienen: 17.08.2015
Wertung: 5 / 5









 (Quelle Blanvalet Verlag)


Heiße Leidenschaft, dunkle Geheimnisse - und die ganz große Liebe

Die Semesterferien stellen Pixie Marshall gleich vor zwei Herausforderungen: Sie braucht Geld, und sie braucht eine Bleibe. Ein Job in einem Bed & Breakfast scheint die Lösung ihrer Probleme zu sein. Doch Pixie hat nicht geahnt, dass ihr Zimmernachbar ausgerechnet Levi Andrews sein würde. Der extrem heiß ist. Und den Pixie am liebsten nie wieder sehen würde ... Denn ein Jahr zuvor waren sie dabei, sich ineinander zu verlieben – bis eine schreckliche Nacht alles veränderte. Doch Levi jetzt aus dem Weg zu gehen stellt sich als unmöglich heraus. Was ihn allerdings nicht zu stören scheint …



Der erste Satz:

Wenn mein schrecklicher Nachbar wieder das warme Wasser verbraucht, ersticke ich ihn im Schlaf.




Auf dieses Buch war ich überaus gespannt. Der Klappentext und auch das Cover überzeugten sofort.
Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten im Geschehen, der Leser lernt Pixie kennen die sich gerade tierisch über ihren Nachbarn Levi ärgert. Darin sind die beiden im übrigen überaus gut, und brachten mich durch ihren Humor mehrfach zum lachen.
Doch der Schein trügt denn die beiden verbindet eine gemeinsame Vergangenheit, vor einem Jahr waren sie drauf und dran sich ineinander zu verlieben. Doch ein eine tragische Nacht änderte plötzlich alles.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig, man liest dieses Buch in einem Zug aus und kann
es einfach nicht mehr aus der Hand legen.
Erzählt wird die Story abwechselnd aus der Sicht von Pixie und Levi, das verschaffte mir als Leser natürlich einen richtig guten Überblick über die Gedanken und Gefühle der einzelnen Protagonisten.

Die Protagonisten sind authentisch beschrieben, Pixie war mir durch ihre offene und freundliche Art sofort sympatisch. Doch auch Levi wuchs mir schnell ans Herz.
Kurz drauf ertappte ich mich dabei wie ich mit den beiden fieberte und zitterte ich fieberte regelrecht dem Ende entgegen denn ohne ein Happy End wäre ich doch ein wenig enttäuscht gewesen.

Die Handlung ist abwechslungsreich und fesselnd. Neben amüsanten Momenten, war dieses Buch sehr leidenschaftlich, prickelnd aber auch berührend und emotional.
Kurz gesagt ein gelungener Start einer neuen Reihe, der vor allen durch seine sympatischen Charaktere überzeugt.
Der Autorin ist mit diesem Buch eine Achterbahn der Gefühle gelungen die mich vor allen durch ihre Vielfältigkeit überzeugte.
Dadurch empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt, doch besonders Leser des Genres werden mit diesem Buch sicher bestens bedient.



Das Cover fiel mir sofort auf, ich persönlich finde es passt hervorragend zur Story.





Mit Broken - Gefährliche Liebe ist der Autorin ein New Adult Roman gelungen der mich völlig fesselnd konnte. Sympatische Protagonisten und ein wundervoller Schreibstil überzeugten mich auf ganzer Linie.
Natürlich bekommt dieses Buch die volle Punktzahl.



1 Kommentar:


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.