Samstag, 5. September 2015

[Rezension] Die lodernden Tiefen Ethernas von Jennifer Jager





Verlag: AAVAA Verlag
Seiten: 351
Preis: E- Book: 6,99 / Taschenbuch: 11,95 Euro 
Erschienen: 01.04.2015
Wertung: 5 / 5
Cover: © AAVAA Verlag / Bildquelle: Amazon





 (Quelle Amazon)


Der Himmel brennt über den Dächern Enshirs. In den Tiefen Ethernas lodert das Feuer. Die Welt, die sie einst kannten, liegt längst in Trümmern, doch die alles entscheidende Schlacht, die liegt noch vor ihnen. Als Sen einst aufgebrochen war, seinen Bruder zu finden, ahnte er noch nicht, wohin ihn diese Reise führen würde und welchen Gefahren sie beide sich zu stellen hätten. Dass dies alles erst der Anfang gewesen ist, dass es noch so viele Fragen zu beantworten gilt, noch so viele Kämpfe zu führen und Opfer zu bringen, daran gibt und gab es nie einen Zweifel. Sen war für seinen Bruder Erriel durchs Feuer gegangen und Erriel hatte dasselbe für ihn getan. Im letzten Band der Etherna-Trilogie werden sie diesen Weg erneut beschreiten müssen und diesmal werden ihre Leiber brennen.



Der erste Satz:

Sie lief barfuß durch die Straßen.




Nachdem ich die ersten beiden Teile Verschlungen habe, war ich wahnsinnig gespannt auf diesen dritten Teil. Der zweite Teil hatte am Ende ja einen fiesen Cliffhanger, umso gespannter war ich natürlich wie es weiter geht.
Man beginnt mit dem lesen und ist sofort wieder mitten im Geschehen. Endlich gab es ein Wiedersehen mit all den lieb gewonnenen Charakteren, das sah ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Denn mir war klar das dieser letzte Band auch bedeutet sich von allen Charakteren zu verabschieden.
Zum Inhalt möchte ich nichts mehr preisgeben, ich denke der Klappentext sagt genug aus. Auserdem möchte ich zukünftigen Lesern, nicht die Spannung nehmen.


Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt locker und flüssig. Sie schreibt fesselnd und bildgewaltig. Sobald ich mit diesem Buch begonnen hatte konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Daher hatte ich es in Rekordzeit ausgelesen.

Die Charaktere sind wie immer authentisch und liebevoll gezeichnet.
Und ja mir viel der Abschied von ihnen sehr schwer, denn diese Trilogie konnte mich völlig begeistern.

Die Handlung ist unglaublich spannend und fesselnd, durch geschickte Wendungen gelingt es der Autorin ist Spannung immer wieder zu steigern.
Die Welt die die Autorin hier geschaffen hat ist einmalig, völlig neue und erfrischende Ideen überzeugten mich sofort und begeisterten mich wieder aufs neue.

Zusammenfassend gesagt ist der Autorin mit diesem Teil ein grandioser Abschluss ihrer sagenhaften Trilogie gelungen. Ich bin völlig begeistert und empfehle diese Reihe uneingeschränkt. Doch besonders Fantasy Leser werden mit diesem Teil bestens bedient.



Wie auch die Cover der anderen Teile ist auch dieses Cover einmalig und ein wirklicher Hingucker.




Mit Die lodernden Tiefen Ethernas ist der Autorin ein spannungsgeladenes Finale ihrer Trilogie gelungen welches mich an die Seiten fesselte und völlig begeistern konnte.
Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.



1 Kommentar:

  1. Hi :D
    Das Cover hätte mich hier eher weniger angesprochen, aber es klingt wirklich nach einer interessanten Reihe! ;)

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.