Donnerstag, 17. September 2015

[Rezension] Du neben mir - Und zwischen uns die ganze Welt von Nicola Yoon






Autor: Nicola Yoon
Verlag: Dressler
Seiten: 336
Preis: Gebundene Ausgabe: 16,99 / E-Book: 13,99 Euro
Erschienen: 17.09.2015
Wertung: 5 / 5
Cover: © Dressler Verlag








(Quelle Dressler Verlag)


Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren. So hat man die Liebe noch nie gelesen!

Das neue Lieblingsbuch für Töchter und ihre Mütter: Eine außergewöhnlich berührende Liebesgeschichte für Fans von Jojo Moyes und John Green mit besonderen Illustrationen, Skizzen, Notizen und E-Mails.




Der erste Satz:

Ich habe viel mehr Bücher gelesen als du.



Auf dieses Buch war ich wirklich sehr gespannt, die Thematik, der Klappentext und auch das Cover überzeugten mich sofort.

Ich begann mit dem lesen und lernte Madeline kennen, ich merkte gleich zu beginn das Madeline kein leichtes Leben hat. Sie leidet an einen seltenen Immundefekt und reagiert praktisch auf alles allergisch.
Sie lebt isoliert in ihren geschützten Zimmer, Abwechslung sucht sie ihn ihren Büchern, die sie geradezu verschlingen tut.
Als allerdings Olly nebenan einzieht weiß Madeline was sie will, sie will das echte und lebendige Leben, dafür ist sie bereit alles zu riskieren.


Ich verlasse das Haus nicht, habe es in den letzten siebzehn Jahren noch nie verlassen.
Zitat aus Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt


Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig und liest sich einfach sehr angenehm, ich habe dieses Buch in Rekordzeit ausgelesen.
Sobald ich mit dem lesen begonnen hatte konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen, und musste ich doch mal eine Pause zwischen dem lesen machen, so musste ich mich wirklich zwingen.

Das Cover ist schon eine wahre Glanzleistung des Verlages und versprüht die pure Lebensfreude. Doch diese tolle Gestaltung zeigt auch im Buch, durch liebevoll gestaltete Illustrationen begeistert dieses Buch jung und alt gleichermaßen.

Die Protagonisten sind authentisch und liebevoll gezeichnet.
Madeline habe ich sofort in mein Herz geschlossen, zu beginn tat sie mir auch ein wenig leid, denn durch ihre Krankheit ist an ein normales Leben kaum zu denken.
Doch schnell merkte ich wie stark Madeline wirklich ist, sobald sie sich was in den Kopf gesetzt hat, setzt sie alles daran es auch durchzusetzen


Zum ersten Mal seit langer Zeit will ich mehr, als ich habe
Zitat aus Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt


Die Handlung beschwerte mir die verschiedensten Emotionen.
Eine wahre Achterbahn der Gefühle erwartete mich und zog mich mit. Ein Jugendbuch der besonderen Art welches mich nachdenklich stimmte. Diese Geschichte werde ich so schnell nicht vergessen.
Ich kann nicht anders als dieses Buch uneingeschränkt zu empfehlen, obwohl es ein Jugendbuch ist begeistert dieses Buch jung und alt gleichermaßen.
Unbedingt lesen!


 .  Wie ich oben schon geschrieben hat, ist dieses Cover ein absoluter Hingucker. Mir gefällt es wahnsinnig gut!




Mit Du neben mir - Und zwischen uns die ganze Welt ist der Autorin ein fesselndes, eindringliches und nachdenklich machendes Buch gelungen welches mich bestens unterhalten konnte.
Diese Geschichte werde ich so schnell nicht vergessen.
Dieses Buch bekommt die von mir die volle Punktzahl!


1 Kommentar:

  1. Hallo Line,
    schon die Tage bin ich auf diese Buch aufmerksam geworden und somit
    habe ich es mir vermerkt. Deine tolle Rezension lässt es direkt auf den
    Wunschzettel hüpfen.
    Danke dafür.
    Liebe Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.