Mittwoch, 16. September 2015

[Rezension] Im Schlaf komm ich zu dir von J.R. Johansson





Autor: J.R. Johansson
Verlag: Heyne fliegt
Seiten: 400
Preis: Broschiert: 14,99 / E-Book: 11,99 Euro
Erschienen: 24.08.2015
Wertung: 5 / 5









(Quelle Heyne fliegt)


Der siebzehnjährige Parker ist total am Ende: Seit vier Jahren hat er nicht mehr geschlafen. Stattdessen ist er dazu verdammt, Nacht für Nacht die Träume desjenigen mitzuerleben, dem er vor dem Schlafengehen zuletzt in die Augen geschaut hat. Er durchleidet fremde Ängste, erfährt dunkelste Geheimnisse – und darf niemals selbst träumen oder schlafen. Wenn sich nicht schnell etwas ändert, wird er sterben. Da trifft er Mia, und in ihren entspannenden Traumbildern findet er endlich Ruhe. Er beginnt sie zu verfolgen, um sicherzustellen, dass er in ihren nächtlichen Visionen landet. Doch damit erweckt er ihr Misstrauen. Denn sie wird schon längere Zeit von einem gefährlichen Stalker verfolgt. Plötzlich sind sie beide in höchster Gefahr.



Der erste Satz:

Es ist über vier Jahre her, seit ich das letzt Mal geschlafen habe, und ich vermute, es bringt mich langsam aber sicher um.



Auf dieses Buch habe ich mich wirklich gefreut, ich hatte schon im Gefühl das diese Geschichte es in sich hat, und ich sollte Recht behalten.
Das Cover, der Titel und auch der Klappentext haben mich sofort überzeugen können.
Also fing ich mit dem lesen an und war sofort mitten in der Geschichte!

Parker wäre gerne so wie alle anderen Teenies, doch seine chronische Müdigkeit die von seine Schlafstörung herrührt lässt das nicht zu. Denn für die Dinge die andere Leute tun hat Parker einfach nicht die Kraft, das bedeutet für ihn, keine Dates, nicht Ausgehen, keine Partys und auch keine Mädchen.
Darunter leiden die Schule genauso wie er, als seine Noten immer schlechter werden macht sich seine  Mutter nur noch mehr Gedanken und ihr ohnehin gespanntes Verhältnis mit Parker wird noch angespannter.

Die Thematik des Buches fand ich wirklich richtig spannend. Ein Junge der nicht schlafen kann, ein Junge der dazu verdammt zu sein scheint, immer die Träume des Menschen zu Träumen den er als letztes in die Augen geblickt hat.
Diese Story ist einmalig doch damit nicht genug, denn Parker träumt nicht nur diese Träume, jede noch so kleine Emotion erlebt er mit. Das diese Träume teilweise wirklich brutal und erschreckend sind macht das ganz auch nicht besser.

Der Schreibstil der Autorin ist ein Traum, ihr Stil hat mich völlig in den Bann gezogen und gefesselt. Er liest sich darüber hinaus locker und flüssig.
Sie schreibt sehr detailliert und bildhaft.

Die Protagonisten sind authentisch und realistisch beschrieben.
Parker war mir sehr sympatisch, gleichzeitig tat er mir aber auch leid, seine Schlaflosigkeit macht ihn wirklich zu schaffen, was natürlich völlig nachvollziehbar ist.
Ich möchte wirklich nicht mit ihm tauschen eben auch weil er die Träume anderer Menschen erlebt und dadurch in die menschlichen Abgründe blicken muss, und das immer und immer wieder.

Die Handlung ist über aus spannend.
Sobald ich mit dem lesen begonnen hatte konnte ich dieses Buch nicht mehr weg legen, es war eine Qual für mich gewesen wenn ich es auf die Seite legen musste und das will schon was heißen.

Zusammenfassend kann ich sagen ist dieses Buch ein kleines Highlight für mich.
Ich hatte wirklich hohe Erwartungen an das Buch, doch meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.
Ich hoffe wirklich sehr das auch die anderen beide Teile der Trilogie übersetzt werden, denn ich bin gespannt wie es weiter geht!

Ich empfehle dieses Buch uneingeschränkt!
Unbedingt lesen!!



Das Cover wirkt geheimnisvoll und mysteriös, das passt einfach super zur Story.
Natürlich gefällt mir dieses Cover richtig gut!!



Mit Im Schlaf komm ich zu dir ist der Autorin ein spannungsgeladenes und fesselndes Jugendbuch gelungen welches mich gepackt hat und nicht mehr los gelassen hat!
Natürlich bekommt dieses Buch die volle Punktzahl von mir.



Kommentare:

  1. Huhu Liebes :*

    Toll, dachte ich mir doch, dass das Buch genau deinen Geschmack trifft ;)

    GlG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Ja von diesem Buch habe ich schon so viel gehört und nun ist es mal eben auf meiner Wunschliste gelandet. Es klingt wirklich gut.

    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Hi :D
    Das Buch habe ich bei Random-House auch gesehen und es klang eigentlich interessant, aber irgendwas hatte mich abgehalten. Aber schön, dass es dir gefallen hat! Jetzt landet es auch auf meiner Wunschliste!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen


Die aufgeführten Cover und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen nur zur Veranschaulichung.